Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 01-06-2020, 03:26
Alle Zeiten sind UTC + 2 (Sommerzeit)
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Anlagenvorstellungen
Wegscheid MzB
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 2 von 2 [26 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2
Autor Nachricht
GSB

Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 1753
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
Hallo Stefan,

sieht vielversprechend aus.

Bei meinem später irgendwann entstehenden neuen Anschlußbahnhof werd ich auf jeden Fall auch das (schon hier liegende) Dreischienengleis verwenden.

Gruß Matthias
_________________
GSB - eine schmalspurige Privatbahn



BeitragVerfasst am: Sa 09-05-2020, 12:39
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
penzing1140

Anmeldedatum: 25.05.2011
Beiträge: 1323
Wegscheid und 2 Spurweiten

Schoenen guten Nachmittag Stephan,

weil es ja Gusswerk nicht mehr gibt, was bleibt eine Schmalspur mit Dampf pur - und einen 4-Schienengleis mit 4-Schienen Drehscheibe ??? Dann gibt es keine Höhen Probleme.
Da kann auch gleich ein aufgerollter Normalspurwaggon in einem Tunnelportal verschwinden.
mfg Josef, Penzing

BeitragVerfasst am: Sa 09-05-2020, 13:26
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Stefan Zeller

Anmeldedatum: 30.11.2018
Beiträge: 30
Wohnort: Graz
Hallo Anton und Matthias,

danke für euren Zuspruch. Ich habe auch das Gefühl, dass ich mich meinem Ziel nähere, wobei mir jetzt schon wieder eine mögliche Verbesserung aufgefallen ist. Wenn es möglich ist, werde ich das Stumpfgleis zwischen Drehscheibe und Bahnhofgleis, welches zum Abstellen von Güterwagen (v.a. Holz) gedacht ist, in ein Durchfahrtsgleis umwandeln, weil 1.) eine Umfahrungsmöglichkeit mehr besteht und 2.) das Ausziehen mehrerer Wagen angesichts des recht kurzen Gleises zum Güterschuppen - zumal wenn dort auch Waggons stehen - nur in Portionen möglich wäre.

Ad Josef: Danke auch für Deine Anmerkung. Wenn man nur Dampf haben will, wäre das natürlich eine ebenso interessante Variante, allerdings müssen es bei mir schon 1099er sein. Dein Post hat mir jedoch gezeigt, wie vernagelt man manchmal sein kann: Wenn sogar Vollspurgüterwagen auf Rollern oder Rollböcken Platz unterm Fahrdraht haben, dann gilt dies natürlich umso mehr für selbstfahrende Normalspurfahrzeuge. Da hätte ich natürlich auch selber draufkommen können.
Einfacher ist es aber mE. so, und mir taugt die nördlichere Lage des Bahnhofs insofern mehr, als dadurch der Abstand zum Bhf. Gollrad größer und der Höhengewinn einfacher wird. Und auch der Bogen der Normalspurstrecke sieht "in echt" besser aus (im Modell wäre es egal, gebe ich zu). Das macht das ganze Konzept plausibler.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Stefan

BeitragVerfasst am: So 10-05-2020, 09:32
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Sebastian Erben


Anmeldedatum: 10.08.2003
Beiträge: 764
Wohnort: Niederösterreich
Stefan Zeller hat Folgendes geschrieben:

Wenn sogar Vollspurgüterwagen auf Rollern oder Rollböcken Platz unterm Fahrdraht haben, dann gilt dies natürlich umso mehr für selbstfahrende Normalspurfahrzeuge.


Hallo!

Grundsätzlich (aus "lichtraumtechnischer" Sicht) hast du natürlich recht, aber bei der Mariazellerbahn mit ihrem eigenen Stromsystem würde ich persönlich das nicht machen. Außer man argumentiert, dass die Oberleitung in dem betreffenden Abschnitt zwischen den Stromsystemen umschaltbar ist.

LG, Sebastian

BeitragVerfasst am: So 10-05-2020, 15:36
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Stefan Zeller

Anmeldedatum: 30.11.2018
Beiträge: 30
Wohnort: Graz
Lichtraum

Hallo Sebastian,

Du hast natürlich Recht, was das Stromsystem angeht, allerdings - und das ist eine Information, die ich nicht gegeben habe - sollen nur Diesel- und Dampf-TFZ verkehren. Wäre also kein Problem. Aber mir gefällt, wie gesagt, eh diese Lösung besser, womit sich alles in Wohlgefallen auflöst.

Liebe Grüße,
Stefan

BeitragVerfasst am: Mo 11-05-2020, 09:25
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Schmalspurnagler

Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 228
Wohnort: Uhingen / Fils
Hallo Stefan

hab Dir eine Pn geschickt.

Bleib gesund und liebe Grüße, Manfred

BeitragVerfasst am: Mo 18-05-2020, 11:42
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 2 von 2 [26 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Anlagenvorstellungen
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0826s ][ Queries: 24 (0.0055s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]