ROCO Neuheiten 2020

Alle Neuigkeiten rund um´s Hobby.

Moderator: Stephan Rewitzer

1099.008
Beiträge: 260
Registriert: 3. August 2007, 19:51
Wohnort: Leipzig

ROCO Neuheiten 2020

Beitrag von 1099.008 »

Hallo,

hier der Link zum Prospekt der ROCO Neuheiten 2020:

https://www.flipgorilla.com/p/26183111565907543/show

Angekündigt werden:

399.02 (EP. IV) 33276/33277
2095.07 (Ep. IV, mit den zwei verschiedenen Stirnseiten) 33304/33305
SSm/s (Stahlrungen und Blechwand) 34580
Set aus zwei SSm/s (mit Beladung, Wagen analog 34580) 34581

Außerdem für den deutschen Markt:

V 60 K (2095 in Reichsbahn-Lackierung) 33314/33315
Gepäckwagen Rügen 34048
Set Rollwagen DR 34067
Analog Startset Feldbahnlok mit Lorenzug 31034

Viele Grüße 1099.008
Zuletzt geändert von 1099.008 am 14. Januar 2020, 11:56, insgesamt 1-mal geändert.
Christian P.
Beiträge: 60
Registriert: 5. Dezember 2017, 19:26
Wohnort: Solingen / Deutschland

Re: ROCO Neuheiten 2020

Beitrag von Christian P. »

1099.008 hat geschrieben: SSm/s (verbreitert!!!) 34580
Set aus zwei SSm/s (verbreitert) 34581
Hallo,

lt. Foto sind die SSm/s leider nicht verbreitert.... :rolleyes:

Aber immerhin, freuen wir uns einfach darüber, dass es endlich Bautzener Formvarianten gibt.
Viele Grüße
Christian
1099.008
Beiträge: 260
Registriert: 3. August 2007, 19:51
Wohnort: Leipzig

Re: ROCO Neuheiten 2020

Beitrag von 1099.008 »

Christian P. hat geschrieben: lt. Foto sind die SSm/s leider nicht verbreitert.... :rolleyes:
Hallo Christian,

da ist mir ein Fehler unterlaufen bzw. ich war etwas wegen der Ankündigung im Text "vorbildgerechter Wagenboden ..." verwirrt :oops:
Entschuldigung.

Trotzdem freut es mich, dass man zur 2095 010 und 2095 008 nun passende Wagen als Teil-Neukonstruktion liefert. Wenigstens etwas.

Viele Grüße 1099.008

P.S.: Habs auch im Ausgangsposting geändert.
MZB
Beiträge: 193
Registriert: 14. April 2004, 08:49

Beitrag von MZB »

Da macht Roco eine feine 2095 und kommt mit sowas daher?
Wissen ist Macht, ich weiß nichts, macht nichts!
Ralf Treffke
Beiträge: 148
Registriert: 4. Juli 2007, 16:10

Beitrag von Ralf Treffke »

Ich hätte mir anstatt der ollen DR Variante lieber eine andere Variante gewünscht. Ich warte auf eine Variante mit grauer Bauchbinde. Da Roco auch die Formen für die Vorserie hat, wäre ich auch über die rote ÖBB Pinzgaubahn Variante froh.
Druß Ralf
Zuletzt geändert von Ralf Treffke am 14. Januar 2020, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.
kke
Beiträge: 830
Registriert: 28. Februar 2005, 21:50
Wohnort: Mozartstadt Salzburg
Kontaktdaten:

Re: ROCO Neuheiten 2020

Beitrag von kke »

1099.008 hat geschrieben:
Außerdem für den deutschen Markt:

V 60 K (2095 in Reichsbahn-Lackierung) 33314/33315
Viele Grüße 1099.008
Was soll das bitte für eine Lok sein?
Bitte um Aufklärung!
Danke im Voraus!
Ich vertraue niemanden, ich misstraue niemanden, aber ich traue jedem alles zu!

Bild

kke=charlyfix=Karl Keil
Christian P.
Beiträge: 60
Registriert: 5. Dezember 2017, 19:26
Wohnort: Solingen / Deutschland

Re: ROCO Neuheiten 2020

Beitrag von Christian P. »

1099.008 hat geschrieben: da ist mir ein Fehler unterlaufen bzw. ich war etwas wegen der Ankündigung im Text "vorbildgerechter Wagenboden ..." verwirrt :oops:
Entschuldigung.
Ist doch kein Problem! :cool:
Viele Grüße
Christian
Christian P.
Beiträge: 60
Registriert: 5. Dezember 2017, 19:26
Wohnort: Solingen / Deutschland

Beitrag von Christian P. »

Ralf Treffke hat geschrieben:Ich hätte mir abstatt der ollen DR Variante lieber eine andere Variante gewünscht.f
Ich mir auch! Aber ich denke Roco wird die Formen bis zum geht nicht mehr ausschlachten... wir müßen also einfach nur geduldig sein... :cool:
Viele Grüße
Christian
Dampflokfahrer
Beiträge: 166
Registriert: 5. Mai 2006, 19:36
Wohnort: Steinau (Hessen)

Beitrag von Dampflokfahrer »

Die Geschichte mit Test der 2095 bei der DR ist Rocolatein oder?

Gruß
Andreas
p12578
Beiträge: 92
Registriert: 30. Januar 2006, 11:54
Wohnort: Graz

Beitrag von p12578 »

Dampflokfahrer hat geschrieben:Die Geschichte mit Test der 2095 bei der DR ist Rocolatein oder?
Ja ist für die "Spielbahner" unter den Modellbahnfreunden.

Dabei wäre aus meiner Sicht eine hellblaue DR 2095, nach den Vorbild der DR-Baureihe V 36.48, besser gewesen... Dies hätte auch ein reales Vorbild als graphischer Entwurf in den SGP-Werbebroschüren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
GSB
Beiträge: 2031
Registriert: 29. November 2009, 15:04
Wohnort: Baden-Württemberg (D)

Roco Neuheiten als pdf

Beitrag von GSB »

https://www.roco.cc/uploads/news/Katalo ... n_2020.pdf

https://www.roco.cc/uploads/news/Katalo ... atalog.pdf

Gruß Matthias


P.S. Die V 60 K passt doch gut zu den 2091 der Döllnitzbahn und den Faur L45H der BVO/SDG, welche es auch als Modelle gibt/gab. :lol: Und wer weiß - vielleicht legt sich die Döllnitzbahn nach dem VT 5090 auch irgendwann noch ne 2095 zu... :-D
Zuletzt geändert von GSB am 16. Januar 2020, 08:20, insgesamt 2-mal geändert.
GSB - eine schmalspurige Privatbahn

Bild
Lupo
Beiträge: 1050
Registriert: 26. Juli 2006, 20:18
Wohnort: Königsbrunn

Beitrag von Lupo »

Ralf Treffke hat geschrieben:Ich hätte mir anstatt der ollen DR Variante lieber eine andere Variante gewünscht. Ich warte auf eine Variante mit grauer Bauchbinde. Da Roco auch die Formen für die Vorserie hat, wäre ich auch über die rote ÖBB Pinzgaubahn Variante froh.
Druß Ralf
Hallo,

die Information ist neu für mich. Dann bin ich mal gespannt was Roco noch an Varianten rausbringt.
Zur 2095.07 hätte Roco noch die Wagen für die BWB raus bringen können.
Über den SSm/s bin ich positiv überrascht. Auch der Preis von knapp 30 Euro geht für das Modell in Ordnung. :grin:
2095.015
Beiträge: 141
Registriert: 6. März 2012, 18:34

Roco Neuheiten 2020

Beitrag von 2095.015 »

Da Roco auch die Formen für die Vorserie hat, wäre ich auch über die rote ÖBB Pinzgaubahn Variante froh.

Kann mir nicht vorstellen, dass Roco auch die Vorserie (2095.01 bis 03) herausbringt, da diese Maschinen durch die andere Maschinenanordnung einen anderen Kasten haben.
Die mir bisher bekannten Fotos zeigen die Ausführungen der ersten (2095.04 bis 10) und zweiten Lieferserie (2095.11- 15).
Im wesentlichen betrifft dies die Entlüftungsklappen bei den Führerständen und die Befestigungen der Dachhauben.

LG, Heinz
Mariazellerbahn
Beiträge: 76
Registriert: 19. November 2006, 13:43
Wohnort: UK - England
Kontaktdaten:

Beitrag von Mariazellerbahn »

Making up a story about 2095.11 going to Wilsdruff for a month is reckless.
There is enough fake information on the internet that later becomes "true" without Roco adding to it.

(Eine Geschichte über 2095.11 zu machen, die für einen Monat nach Wilsdruff geht, ist leichtsinnig.
Es gibt genug gefälschte Informationen im Internet, die später "wahr" werden, ohne dass Roco dazukommt.
)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
GSB
Beiträge: 2031
Registriert: 29. November 2009, 15:04
Wohnort: Baden-Württemberg (D)

Beitrag von GSB »

Besser Fake News dieser Art von Roco :hehe: als von diversen Politikern, welche dann sogar zum Präsidenten oder Premierminister gewählt werden :contra: ...

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn

Bild
:-) gerhard
Beiträge: 1271
Registriert: 11. Juni 2004, 20:20

Beitrag von :-) gerhard »

hi
hab ich etwas überlesen oder wird im teil „60 jahre roco“ H0e mit keinem wort erwähnt ?
🤔 gerhard
Dampflokfahrer
Beiträge: 166
Registriert: 5. Mai 2006, 19:36
Wohnort: Steinau (Hessen)

Beitrag von Dampflokfahrer »

Hallo Gerhard,

ich glaube die heben sich das Jubiläum 40Jahre Schmalspur für ein anderes Jahr auf und beglücken uns dann mit einer Altkastenversion der 1099. :lol:
Edit: in DR Lackierung

Gruß
Andreas
croquy
Beiträge: 784
Registriert: 20. März 2010, 13:34

Beitrag von croquy »

Naja, nichts revolutionäres dabei, aber es kann ja auch nicht jedes Jahr spektakulär werden. Mit Wagen kenne ich mich leider gar nicht aus. Ab wann wurde denn der SSm/s wo eingesetzt?

Patrick
Such is life! :rolleyes:
croquy
Beiträge: 784
Registriert: 20. März 2010, 13:34

Beitrag von croquy »

Ach ja, kleiner Nachtrag noch zur Rh 2095 (Ost): ich kann nicht ganz nachvollziehen, dass Roco sich die Mühe mit einem Fantasiemodell macht. Mir scheint, wer vorbildfrei kreativ sein will, tut das oft in eigener Regie und lackiert dann fröhlich selbst.

Interessanterweise wurden aber z.B. V60 D aus der DDR an österreichische Privatbahnen verkauft, warum also nicht auch umgekehrt. Allerdings ist mir kein Ankauf von Westprodukten durch den Ostblock bekannt. Obwohl, FIAT wurde doch teilweise in Polen und in der SU (als Lada) gebaut.🤔

Patrick
Such is life! :rolleyes:
Seilzugbremse
Beiträge: 12
Registriert: 27. Februar 2011, 16:42
Wohnort: Neuburg a. d. Donau

Beitrag von Seilzugbremse »

Servus,

ich denke Roco hat mit dieser "DR 2095" ganz bewusst die H0e Sachsenbahner ins Visier genommen. Durch das Programm von pmt/Technomodell ist dieses Thema bei H0e Bahnern weit verbreitet. Passende Lokmodelle gibt es aber praktisch fast nur im Kleinserienbereich mit entsprechenden Preisen. Da wird es den einen oder anderen Betriebsbahner geben, der es nicht so genau nimmt und ein Großserienmodell mit Sound ab Werk für ca. € 250,- gerne annimmt. Ein Hingucker ist die Lok auf jeden Fall. Die Modelle werden genauso schnell ausverkauft sein, wie die 1099 mit Fantasielackierungen. Aus Sicht von Roco also bestimmt ein kluger Schachzug.
Die Bautzener Wagen mit DR Beschriftung verkaufen sich doch offensichtlich auch gut, nicht umsonst hat Roco schon die 3. Auflage realisiert. Diese sind eben auch eine preiswertere Alternative zu pmt/Technomodell.
Antworten