Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 09-08-2020, 01:17
Alle Zeiten sind UTC + 2 (Sommerzeit)
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Modellbau
Rollwagen Mariazellerbahn
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 2 [29 Beiträge]   Gehe zu Seite: 1, 2 Weiter
Autor Nachricht
St.Sebastianer

Anmeldedatum: 01.04.2007
Beiträge: 911
 Rollwagen Mariazellerbahn

Hallo Kollegen!

Welche Rollwagen gibt oder gab es, die auf der Mariazellerbahn unterwegs waren bzw. noch dort stehen als Modell? Welcher Hersteller? Kosten? Wo gibts sie noch zu kaufen? Wie sind sie so( Bewertung)?

BeitragVerfasst am: Mo 06-04-2009, 22:21
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Shadow


Anmeldedatum: 20.07.2007
Beiträge: 471
Wohnort: Wien
Ich bin mir recht sicher, dass von den Liliput Rollwagen zumindest einer auf die MzB passt! Leider kann ich dir nicht in der MzB Bibel nachschauen da es noch einige Zeit dauert bis ich wieder zu Hause bin aber ich bin mir sicher, dass es fuer den ein oder anderen User sicher kein Problem ist!

Auch wenn viele ueber den Liliput Rollwagen schimpfen (Rollwiderstand usw.) bin ich absolut begeistert weil er schwer, stabil, und durch den hohen Rollwiderstand man nicht mit einer Liliput 2091 einen Holzzug mit einem BD und 4 beladenen Rollwagen ziehen kann - ganau so wie es sich auch gehoert da das in echt auch nicht geschehen ist (auch wenns die Lok theoretisch sicher geschafft haette wenn die kleiner Zillertalerlok im Verschub schon 10 beladene Rollwagen schafft) - aber darum gehts nicht, so brauch man halt eine 2095 dazu...oder 2 2091

So nebenbei: meinen BWB Zug mit 5 4 Achsern schafft die liliput 2091 auch nicht, erst ab 2 Stueck...so viel Realismuss war von Liliput sicher nicht gewollt

lg, Wolfgang
_________________
"Sie schreien nach uns um Hilfe, wenn ihnen das Wasser in das Maul rinnt, und wünschen uns vom Hals, kaum als einen Augenblick dasselbige verschwunden."
- Prinz Eugen von Savoyen

BeitragVerfasst am: Mo 06-04-2009, 22:49
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 ICQ-Nummer 
 Nach oben 
St.Sebastianer

Anmeldedatum: 01.04.2007
Beiträge: 911
Kann mir da jemand helfen?

BeitragVerfasst am: Di 07-04-2009, 20:33
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
399.01

Anmeldedatum: 10.03.2009
Beiträge: 1691
Hallo!
Ich krame mal den Thread hervor, weil es mich auch interessieren würde...
Weiß wer was dazu?
lg, 399.01

BeitragVerfasst am: Mi 10-11-2010, 20:19
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Pat


Anmeldedatum: 21.04.2005
Beiträge: 729
Wohnort: Mainz
Servus,

laut Felsinger waren auf der MzB die Rollwagen 89200-89214 (7m Achsstand) und 89709-89723, sowie 89730-89769 (jeweils mit 9m Achsstand) beheimatet.

Liliput hat die lange Variante im Sortiment. Laut Homepage wird derzeit allerdings nur die Bestellnummer L291903 von der ÖBB geführt (Epoche V). Leider kann man auf dem Bild aber nicht die Nummer des Wagens erkennen .
Meine Exemplare, die ich hier habe, haben z.B. die Nummern 89721-2 und 89768-1; wären also im Nummernkreis enthalten.

Ansonsten bin ich, wie Wolfgang auch, zufrieden mit den Rolleigenschaften der Wagen. Eine meiner 1099 zieht problemlos einen Zug mit fünf "beladenen" Rollern.


Hoffe geholfen zu haben,
Gruß Pat .

BeitragVerfasst am: Do 11-11-2010, 02:04
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
399.01

Anmeldedatum: 10.03.2009
Beiträge: 1691
Hallo Pat!
Danke! Weißt du eventuell auch, welche Nummern noch an der MzB sind?
lg, 399.01

BeitragVerfasst am: Do 11-11-2010, 15:18
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Pat


Anmeldedatum: 21.04.2005
Beiträge: 729
Wohnort: Mainz
Nein,

so aktuelle Infos hab´ ich diesbezüglich leider nicht . Aber viele dürftens eh nicht mehr sein, wenn überhaupt noch ein paar in St.Pölten vor sich hin rosten .


Gruß Pat.

BeitragVerfasst am: Do 11-11-2010, 15:29
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Ötscherbär

Anmeldedatum: 14.03.2010
Beiträge: 2675
Hallo,

Meines Wissens nur noch einer.

Bild davon gibts hier.

lg
Ötscherbär
_________________
Über 100 Jahr' voll Freud und Leid
fuhr ich treu an eurer Seit'!
Am Sonntag fahr' ich nun zum letzten Mal
durch das schöne Dirndltal.
Vergelt's Gott und auf Wiedersehen,
Mariazell, du wirst mir fehl'n!

BeitragVerfasst am: Do 11-11-2010, 20:18
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Schelli


Anmeldedatum: 26.04.2006
Beiträge: 100
Wohnort: Baden
Hallo!

Ich war am Samstag auf der Krumpe und am Alpenbhf. - da ist mir kein Rollwagen aufgefallen (möglichicherweise hab ich den einen gennanten übersehen)

LG Martin
_________________
LG Martin

Es wird einmal... Alt Weitra in 1:87

BeitragVerfasst am: Do 11-11-2010, 20:39
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
399.01

Anmeldedatum: 10.03.2009
Beiträge: 1691
Hallo!
Den einen, von Ötscherbär genannten, habe ich auch schon gesehen. Ich hätte aber gedacht, dass dort noch mehr stehen müssten (nur wo?).
Hat es den einen Rollwagen, WW/s 89 744-2, schon von Liliput gegeben?

lg, 399.01

BeitragVerfasst am: Do 11-11-2010, 20:47
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Ötscherbär

Anmeldedatum: 14.03.2010
Beiträge: 2675
Ja, da standen mal einige mehr, wie dieses Bild von unti zeigt.

Seit es die Rollwagen-Anlage nicht mehr gibt, sind die Rollwagen auch verschwunden. Aber was will man auch noch mit Rollwagen ohne Umsetzanlage, der einzige Ort wo noch welche stehen könnte wäre die HW, aber das bezweifle ich stark.

Ich habe vorhin die Pospichal-Lokstatistik nach Rollwagen durchforstet, aber diese sind dort komischer Weiße nirgends angeführt.
_________________
Über 100 Jahr' voll Freud und Leid
fuhr ich treu an eurer Seit'!
Am Sonntag fahr' ich nun zum letzten Mal
durch das schöne Dirndltal.
Vergelt's Gott und auf Wiedersehen,
Mariazell, du wirst mir fehl'n!

BeitragVerfasst am: Do 11-11-2010, 23:51
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
DieterWesselBuskool

Anmeldedatum: 03.10.2006
Beiträge: 601
Hallo,

"Die Mariazellerbahn" von Felsinger und Schober berichtet von der Einführung der Rollwagen anno 1984 und zwar WW/s 89 700 ff und WW/s 89 200 ff.

Gruß Dieter

BeitragVerfasst am: Fr 12-11-2010, 00:51
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
JürgenH

Anmeldedatum: 13.11.2010
Beiträge: 12
Wohnort: Selters
Ich denke mal das Bemo diese Modelle hat,der Preis dürfte so um die geschätze 50€ liegen.Da will ich mich aber nicht festlegen




LG Jürgen

BeitragVerfasst am: Sa 13-11-2010, 18:47
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Rhaetische


Anmeldedatum: 31.01.2008
Beiträge: 706
Hallo!
Das einzige was Bemo hat oder hatte ist ein H0 Schmalspurtransportwagen
Zitat:
ch denke mal das Bemo diese Modelle

mfg Dietmar

http://cgi.ebay.de/WEINERT-3-Stueck-Rollwagen-DR-SUPER-/250721838758
Für Rollwagenfreaks

BeitragVerfasst am: Sa 13-11-2010, 23:19
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
:-) gerhard

Anmeldedatum: 11.06.2004
Beiträge: 1263
hi

à propos rollwagen MzB: im aktuellen "schienenverkehr aktuell" ist ein beitrag über einen versuch vor ca. 20 jahren, auf (sechsachsige) rollwagen einen rahmen aufzusetzen für den transport von containern. hat da vielleicht jemand fotos von, und/oder nähere angaben über technische eigenschaften (kupplungen sind nach der skizze an diesem rahmen angebracht, also wurden nicht die rollwagen gekuppelt ?) ? rungen waren auch noch dabei, für holztransporte. das scheint doch modellbahnerisch nicht uninteressant - wer weiss mehr ?

beste grüsse
:-) gerhard

BeitragVerfasst am: Do 25-11-2010, 17:26
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
garibaldi


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 2272
Wohnort: Hannover/Norddeutschland
Hallo Gerhard,

im Forum habe ich Bilder von entsprechend umgebauten Rollwagen als Containerwagen gesehen.
http://www.schmalspur-modell.at/viewtopic.php?search_id=224334904&t=4314
_________________
Gruß
Andreas

BeitragVerfasst am: Fr 26-11-2010, 10:57
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
MzBFan

Anmeldedatum: 23.11.2003
Beiträge: 564
Wohnort: Kassel - Germany
Rollwagen ZB

Hallo,

die ZB Rollwagen mit Container "Adapter" sind im Bauzugeinsatz. Fotografiert im Sommer 2009
_________________
Gruß aus Kassel

Heinz

BeitragVerfasst am: Fr 26-11-2010, 13:19
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
MzBFan

Anmeldedatum: 23.11.2003
Beiträge: 564
Wohnort: Kassel - Germany
Rollwagen ZB

Hallo,

jetzt habe ich mir die Bilder nochmal genauer angesehen : meine Bilder zeigen eine andere Konstruktion = Plattform mit Klapprungen. Wäre aber auch einen Umbau wert....................
_________________
Gruß aus Kassel

Heinz

BeitragVerfasst am: Fr 26-11-2010, 13:22
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
:-) gerhard

Anmeldedatum: 11.06.2004
Beiträge: 1263
hallo heinz

Dein foto scheint mir eine ähnliche konstruktion wie die der MzB, nur kürzer weil letztere für 40"-container vorgesehen war und damit einen erheblichen überhang (über den rollwagen) aufwies. die version der ZB sieht so aus



(aus http://www.innofreight.com/_innofreight/6_news/Zillertalbahn.php)

:-)) gerhard

BeitragVerfasst am: Fr 26-11-2010, 14:40
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
:-) gerhard

Anmeldedatum: 11.06.2004
Beiträge: 1263
hi

wünsche weihnachten gut gefeiert zu haben allseits !

ein bisschen "quality time" mit dem evergreen-sortiment hat zu dem da geführt:




... und sogar das lichtraumprofil müsste stimmen:



damit - und vorausgesetzt, es gibt entlang der MzB firmen mit containerverkehr - wären die 1099 auch nach der inbetriebnahme der stadler-TW ausgelastet. ausser die stadler-TW sind so stark dass sie das auch noch packen... allegra lässt grüssen. was noch fehlt sind die rungenhalterungen, dann kann man die wagen auch für holztransport verwenden. es braucht keine änderungen an den liliput-rollwagen und die plattform ist auch im modell abnehmbar.

weiterhin frohe feiertage

:-)) gerhard

PS: habe inzwischen auf ebay inno-freight container gefunden - mal sehen, ob ich auch die ZB-version hinkriege, die scheint mir konstruktiv bzw formmässig schwieriger.

PPS: und ganz neu ist das ja nicht: auf der thörlerbahn gabs vor 25 jahren schon containerverkehr, allerdings nicht auf rollwagen sondern richtigen vierachsigen "SSrm": foto des originals siehe "renaissance der schmalspurbahn", s. 78, foto des modells folgt.

BeitragVerfasst am: So 26-12-2010, 12:36
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 2 [29 Beiträge]   Gehe zu Seite: 1, 2 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Modellbau
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.1001s ][ Queries: 23 (0.0057s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]