Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 22-04-2019, 21:47
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Eigenbau & Umbau
Ein Auto auf Schienen: Eigenbau einer Wassertalbahn-Draisine
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1 [6 Beiträge]  
Autor Nachricht
4010-freak


Anmeldedatum: 05.06.2008
Beiträge: 177
Wohnort: Wien
 Ein Auto auf Schienen: Eigenbau einer Wassertalbahn-Draisine

Die Wassertalbahn ist die letzte regulär betriebene Waldbahn Rumäniens. Von Vișeu de Sus führt ihre etwa 45 Kilometer lange Hauptstrecke durch das Tal des Flusses Vaser in die Karpaten, ein paar teils bereits eingestellte Zweigstrecken erschließen auch Seitentäler. Neben den Produktionszügen, die das in den Wäldern gefällte Holz zum Sägewerk in Vișeu de Sus bringen, hat man sich vor einigen Jahren mit dampfbespannten Personenzügen für Touristen ein zweites Standbein geschaffen.
Besonders interessant finde ich die aus diversen Autos umgebauten Draisinen, die dort in größerer Anzahl vorhanden sind. Forstverwaltung, Bahnmeister, Grenzpolizei (wegen der Nähe zur ukrainischen Grenze) und auch einige Privatpersonen besitzen derartige Fahrzeuge. Im April 2014 mieteten wir so ein Gefährt mitsamt Fahrer für einen Tag und bereisten so die reizvollen Strecken – eine nicht ganz alltägliche Bahnfahrt.



Die diversen Bilder und Anregungen, die unlängst im großartigen Anlagenbaubericht über Manuel Kellers rumänische Waldbahn (siehe hier und Folgepostings) zu lesen waren, inspirierten mich zum Nachbau so einer Draisine in 1:87. Ich besorgte mir einen Ford Transit von Rietze…



…und einen Spur-N-Antrieb von Kato.



Die Achsanordnung stimmt mit diesem Antrieb als Grundlage natürlich nicht, aber hier war mir eine möglichst einfache Umsetzung wichtiger als 100% Vorbildtreue. Zumal dies mein erster derartiger Umbau ist und ich mir die Hürde dafür nicht allzu hoch legen wollte.

Zunächst rückte ich dem Kato-Antrieb zu Leibe. Er wurde so weit verkürzt, dass er unter das Auto passt. Außerdem wurde einiges unnötiges Klimbim wie z.B. die Aufstiegsleitern entfernt, dafür wurde er mit Polystyrolstreifen verbreitert, damit er im Auto-Gehäuse kein seitliches Spiel hat.



Beim Automodell habe ich die Bodenplatte zerschnitten, nur die beiden Stoßstangen mit je ca. 3 mm Bodenplatte (für die Befestigung des Antriebes) werden noch benötigt. Um den Kastenwagen in einen Bus zu verwandeln, wurden die hinteren Seitenfenster durch Bohren und Feilen hergestellt.



Die alte Inneneinrichtung kann natürlich nicht weiterverwendet werden, da der Motor zu viel Platz einnimmt. Außerdem hatte das Rietze-Basismodell als Kastenwagen gar keine Rückbänke. Ich habe ein anderes Automodell ausgeschlachtet und mir unter Verwendung von Teilen beider Autos eine neue, in der Höhe stark reduzierte Einrichtung zusammengebastelt. Fahrer und Beifahrer kamen auch gleich dazu – entfernte Ähnlichkeiten mit dem Besitzer des echten Ford Transit und mit mir sind natürlich nur rein zufällig.



Dann wurde dem Fahrzeug eine neue Farbgebung in Anlehnung an das Vorbildfahrzeug verpasst. Vollendet wurde es dann noch mit einem Bahnräumer, Kennzeichen und Kupplungs-Attrappen.



Die weiß leuchtenden Unterseiten der Radkästen sind mir erst auf den Fotos aufgefallen. Zwischenzeitlich wurden die farblich angepasst.



Nun steht einer Erkundungsfahrt auf meiner Parkettbodenbahn nichts mehr im Wege


_________________

Die Reihe 4010 (1965-2008). Der wahrscheinlich schönste Triebzug der Welt.

BeitragVerfasst am: Do 11-04-2019, 13:10
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Modeller


Anmeldedatum: 14.02.2014
Beiträge: 699
Wohnort: Coeln
Schön geworden
_________________
VLG + HP2
Ingo

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Man wächst an der Winzigkeit der Steuerungsniete

BeitragVerfasst am: Do 11-04-2019, 14:09
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Out of the box

Anmeldedatum: 07.07.2018
Beiträge: 71
Wohnort: Wien
Schienentransit

Hallo Andreas,

freut mich, dass mein ehemaliger Transit so schnell ein neues Betätigungsfeld gefunden hat

Der Umbau ist dir gut gelungen und der Vergleich mit den beiden 2095 zeigt eindrucksvoll, wie klein der Ford eigentlich ist

Bin schon gespannt auf weitere Fahrzeugumbauten.

Liebe Grüße, Wolfgang.
_________________
Meine Bilder auf flickr
https://www.flickr.com/photos/153781301@N07/albums/with/72157693146442882

BeitragVerfasst am: Fr 12-04-2019, 06:39
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
UKR

Anmeldedatum: 06.01.2015
Beiträge: 59
Moin Andreas,

wirklich schick geworden und dann noch in der alten Feuerwehrlackierung. Hat was. Ich finde klasse was Manuel`s Waldbahn für Modelle bei den anderen hervorzaubert.

Viele Grüsse

Ulrich

BeitragVerfasst am: So 14-04-2019, 08:39
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
4010-freak


Anmeldedatum: 05.06.2008
Beiträge: 177
Wohnort: Wien
Re: Schienentransit

Danke für die Blumen

Out of the box hat Folgendes geschrieben:
freut mich, dass mein ehemaliger Transit so schnell ein neues Betätigungsfeld gefunden hat


Danke dir für das nette unaufgeforderte Angebot mit den Basismodellen!
_________________

Die Reihe 4010 (1965-2008). Der wahrscheinlich schönste Triebzug der Welt.

BeitragVerfasst am: Mi 17-04-2019, 17:41
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
GSB


Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 1487
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
 

Hallo Andreas,

ja ein gut gelungener Eigenbau - gefällt mir!

Gruß Matthias

BeitragVerfasst am: Gestern, um 11:04
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 1 [6 Beiträge]  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Eigenbau & Umbau
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0833s ][ Queries: 21 (0.0045s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]