Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 05-07-2020, 14:10
Alle Zeiten sind UTC + 2 (Sommerzeit)
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Anlagenvorstellungen
KLEINE MARIAZELLERBAHN-WELT
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 12 von 13 [254 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2, 3, ..., 10, 11, 12, 13 Weiter
Autor Nachricht
antoine450

Anmeldedatum: 20.11.2018
Beiträge: 202
Wohnort: Wien
Das ist ja eine Großbaustelle und das in der Jahreszeit.... was sagen die Mineure dazu gibts Sondergratifikationen dafür
_________________
Hauptsache es dampft



Liebe Grüße aus Wien

BeitragVerfasst am: Mo 13-01-2020, 13:49
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Modeller


Anmeldedatum: 14.02.2014
Beiträge: 946
Wohnort: Coeln
Servus Manfred,

die Anlagenplanung:

Du wirst sehen, auch die Kreisfahrt ist mit einem Tirolinger sehr gut zu geniessen.

Zum Malerkrepp - nach meinen Erfahrungen löst sich die Klebeschicht nach einiger Zeit in Wohlgefallen auf. Übermalst Du da zusätzlich mit Weißleim?
Sieht jedenfalls super aus! (Gut, das ich noch nicht mit den Bäumchen angefangen hab ... )
_________________
VLG + Hp 2
Ingo

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Man wächst an der Winzigkeit der Steuerungsniete

BeitragVerfasst am: Mo 13-01-2020, 14:17
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
antoine450

Anmeldedatum: 20.11.2018
Beiträge: 202
Wohnort: Wien
Sag was ist den aus den sommerlichen Pflasterarbeiten geworden?

Oder gabs Hitzeferien?
_________________
Hauptsache es dampft



Liebe Grüße aus Wien

BeitragVerfasst am: Mo 13-01-2020, 16:16
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Schmalspurnagler

Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 240
Wohnort: Uhingen / Fils
Hallo beisammen,

Hallo Antoine,
Die Baustelle wird schon eine Herausforderung . Das wird eine Weile brauchen , bis man eine Runde fahren kann . Ich werde aber erst mal die Rennstreckenteile für meine 1044er und die 1020 fertig machen .
Die Bahnsteig Pflasterei wurde wegen Fachkräftemangel verschoben .

Hallo Ingo ,
Wann fängst Du die Bäume denn an ? Ich denke , das die Farbe die Rinde ganz schön stabil macht . Wir werden sehen , wie lange das hält .

Aber es gibt positive Neuigkeiten bezüglich des Fahrparks der MzB . Ich bin am Wochenende auf einem Fremo Basteltreffen gewesen .
Und da wurde mir bezüglich meiner Digitalisierungsprobleme geholfen .
So hat neben meiner 2095 nun auch die 399 und der dreiteilige 4090 einen Decoder bekommen .
Nach fleißigem Lernen , wie man mit der Intellibox programmiert ( Danke an die Uhlenbrock Hotline ) können jetzt endlich Diesel , Dampf und Fahrdraht unabhängig voneinander auf die Strecke gehen .




Liebs Gruessle , Manfred

BeitragVerfasst am: Mi 22-01-2020, 22:55
Zuletzt bearbeitet von Schmalspurnagler am Mi 22-01-2020, 23:04, insgesamt einmal bearbeitet
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Modeller


Anmeldedatum: 14.02.2014
Beiträge: 946
Wohnort: Coeln
>>Wann fängst Du die Bäume denn an ?<<

Hallo Manfred,

gut Ding will Weile haben ...
_________________
VLG + Hp 2
Ingo

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Man wächst an der Winzigkeit der Steuerungsniete

BeitragVerfasst am: Mi 22-01-2020, 22:57
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
antoine450

Anmeldedatum: 20.11.2018
Beiträge: 202
Wohnort: Wien
Macht immer wieder Freude Deine Arbeit zu sehen!
_________________
Hauptsache es dampft



Liebe Grüße aus Wien

BeitragVerfasst am: Do 23-01-2020, 12:25
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
GSB

Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 1782
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
Hallo Manfred,

dann mal schönen Digitalfahrspaß!

Gruß Matthias
_________________
GSB - eine schmalspurige Privatbahn



BeitragVerfasst am: Do 23-01-2020, 15:05
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Schmalspurnagler

Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 240
Wohnort: Uhingen / Fils
Hallo , beisammen

Hallo Ingo,

Mit sich viel Zeit nehmen werden es bestimmt Schmuckstücke .

Hallo Antoine,

Schön , wenn es Dir gefällt . Für Ausstellungen etc. wurde die Anlage ja geschaffen . Und als Inspiration . Zum nachbauen …..

Hallo Matthias,

Digitalfahren ist schon was tolles . Das langsame heranfahren zum kuppeln und , und , und …. Wenn man mehrere Züge gleichzeitig fährt , muß man halt am richtigen Fredi-Regler drehen .
Damit zukünftig Besucher auch mit Ihren digitalen Loks im Betrieb mitmischen können , habe ich gestern 2 zusätzliche Fredis zusammen gelötet . Programmieren ist jetzt ja kein Problem mehr .

Mittagspause

liebs Gruessle , Manfred

BeitragVerfasst am: So 26-01-2020, 13:11
Zuletzt bearbeitet von Schmalspurnagler am Mi 19-02-2020, 23:05, insgesamt einmal bearbeitet
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Schmalspurnagler

Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 240
Wohnort: Uhingen / Fils
Tunnelbaustelle

Hallo beisammen

Habe gerade wieder Zeit für die Bahn gehabt und das ist dabei herausgekommen.

Es gibt Bilder von der MzB-Tunnelbaustelle oder anders ausgedrückt : Eine Riesensauerei ist es geworden . Im Berg den Styropor aussägen .Der Vortrieb geschah immer Segmentweise.


So hat das Ganze dann von der Seite ausgesehen. Im Rohbau mit Rückwand und Decke . Das "Gestein" darüber sieht nicht sehr einladend aus.


Die Halle , die einmal 3 Gleise und Bahnsteig aufnehmen wird . Noch ohne Gleisbett . Am Ende sieht man die Tunneleinfahrt zum zukünftigen Bahnhof.


Einige Tage später sieht Stg21 im Mariazellerland schon anders aus. Die Fahrbahntrasse in Form von 5mm starken Leisten wurde verlegt und die Gleisschablonen für die Schwellen wurden aufgeklebt.
Der Bahnsteigunterbau wurde eingepasst und die Randsteine probegesetzt.


Schritt für Schritt nimmt die Ausweichstelle im Berg langsam Gestalt an . Auch, wenn noch viel, viel Arbeit wartet.
In Stuttgart haben sie ja 10 Jahre Vorsprung . Aber wir werden trotzdem vorher fertig !!!

Also, bis zum nächsten Rapport.
Liebs Gruessle , Manfred

BeitragVerfasst am: Mi 19-02-2020, 23:02
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
antoine450

Anmeldedatum: 20.11.2018
Beiträge: 202
Wohnort: Wien
Genialer Tunnelvortrieb

Hattest Du mit "Wassereinbrüchen " zu kämpfen... denk eher nein sieht recht bröselig aus die "Gesteinsüberdeckung! Da muß der Tunnelausbau massivst erfolgen um Gesteinsstürze zu verhindern!
_________________
Hauptsache es dampft



Liebe Grüße aus Wien

BeitragVerfasst am: Do 20-02-2020, 08:00
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Modeller


Anmeldedatum: 14.02.2014
Beiträge: 946
Wohnort: Coeln
Servus Manfred,

das sieht doch schon gut aus. Und die bessere Hälfte war hoffentlich wegen der Sauerei nicht sauer ...

Du besitzt einen Plattenspieler?
_________________
VLG + Hp 2
Ingo

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Man wächst an der Winzigkeit der Steuerungsniete

BeitragVerfasst am: Do 20-02-2020, 08:02
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Schmalspurnagler

Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 240
Wohnort: Uhingen / Fils
Hallo Schmalspurfreunde
Hallo Antoine
Nein. Wassereinbrüche hats keine gegeben. Dazu ist der Tunnel nicht tief genug in den Berg getrieben worden.
Eine 10mm starke Deckenplatte ist hoffentlich stabil genug. Sie muß ja auch noch die Oberleitung halten.

Hallo Ingo
Schön , wenn Dir mein " Stg21" gefällt. Wir haben einiges gemeinsam. Wir bauen gerne Strecken auf. Und gestalten noch eine schöne Landschaft dazu.
Nein. Meine bessere Hälfte hat die große Sauerei nicht mitbekommen. Ist nicht zuhause gewesen, als die große Baustelle angefangen wurde.
Plattenspieler : Tja, Schallplatten spielt man nun mal so ab. Aber das ist ein altes Teil, das vollkommen ausreicht für die musikalische Untermalung der Eröffnungsfahrt im Tunnel-Bhf .


Das zweite Seitenteil wurde heute geändert. Mit zwei weiteren Steckplätzen für die Fredis versehen, damit jeder seine Loks unter Kontrolle behält.
Ein vierteiliger 4090 wurde mal im Bhf zur Probe plaziert . So in etwa wird es dann aussehen im Betrieb.


Meine Befürchtungen bezüglich des Aussehens dieses Einschnitts waren unbegründet. Mit Beleuchtung wird das noch besser aussehen .


Wie gefällt Euch die "Stg21" Baustelle ? Wird aber schon noch eine Weile dauern bis zur Eröffnung.

Bis später. Liebs Gruessle , Manfred

BeitragVerfasst am: Fr 21-02-2020, 17:27
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
GSB

Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 1782
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
Hallo Manfred,

so ein unterirdischer Bahnhof hat was! Ist das dann "MzB 21"...?

Bin auf den Effekt mit Beleuchtung gespannt!

Gruß Matthias
_________________
GSB - eine schmalspurige Privatbahn



BeitragVerfasst am: Sa 29-02-2020, 18:06
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Schmalspurnagler

Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 240
Wohnort: Uhingen / Fils
Hallo beisammen. Ich hoffe, Ihr seid alle gesund ? !!!
Hallo Matthias
MzB 21 ? Der Planung nach soll es MzB 20 werden. Es soll ja noch in diesem Jahr Verkehr durch den Tunnel-Bhf rollen.

In Europa hilft man sich. Anfang März kam die bestellte Ladung Bäume von Microrama aus Frankreich.
Zum Bild: In diesen Zeiten ein nachgefragtes Gut ! WZ-Papierrollen finden sich genügend im Bastelkeller . Darauf gerade ein paar Rohlinge der Lieferung.


Die Naturbäume entlang der Strasse sind trotz Behandlung nach über 10 Jahren ausgetrocknet und brüchig geworden. Deshalb fallen sie nun der Motorsäge zum Opfer.


Der freigewordene Platz wurde mit der Witterungs-unempfindlichen und filigraneren Sorte aus Frankreich bepflanzt.


Anschließend wurde wieder eifrig berindet und belaubt.


Um Mitte März folgte eine weitere Wiederaufforstungsaktion.


Dabei wurde sich auch des Buschwerks angenommen. So siehts nach der Rodung aus.


Die untersten Äste der gelieferten Bäume wurden ja gekappt und zu filigranem Buschwerk verarbeitet.


Die eingepflanzten Büsche a la Microrama. Daneben zum Vergleich noch die alte Sorte nur aus Fasern.


Die Zeit der Tunnelbauer war wieder gekommen. Ende März wurde der weitere Ausbau des Bhfs wieder aufgenommen.
Im neu entstandenen Unterbau findet sich wieder ein weiterer Anschluß für 2 Fredis. Somit kann man jetzt mit 6 Loks digital fahren.


Zur Länge der Baustelle: 2 Meter Bahnsteig werden für Schmalspur wohl ausreichen.


Der letzte Rest der selbstgedrehten Bäume und Büsche vor der Belaubung.


Eine Detail Aufnahme von der Malerkreb-Berindung.


So, das war es vorläufig mal wieder. Muß mich ja auch noch um meine anderen Baustellen kümmern.
Viel Spaß beim betrachten und falls ?????? sind, einfach fragen.
Liebs Gruessle, Manfred

BeitragVerfasst am: Mo 06-04-2020, 17:59
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
GSB

Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 1782
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
Guten Morgen Manfred,

na Du scheinst die aktuellen Zeiten auch zu vermehrten Bastelaktivitäten zu nutzen.

Deine neuen Büsche gefallen mir sehr gut, schön luftig & filigran. Auch die Rinde der Bäume sieht top aus. Nur bei deren Belaubung scheinen für mich auf den Fotos die Fasern zu dicht im Verhältnis zum Laub... Vielleicht lieber etwas weniger, so wie bei den Büschen...?

Schmalspurnagler hat Folgendes geschrieben:

Zur Länge der Baustelle: 2 Meter Bahnsteig werden für Schmalspur wohl ausreichen.

Und ich überleg grad die ganze Zeit ob 60 oder 65 cm als GSB-Standard auf der neuen Anlage...

Bleib gesund,

Gruß Matthias
_________________
GSB - eine schmalspurige Privatbahn



BeitragVerfasst am: Fr 10-04-2020, 08:35
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Schmalspurnagler

Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 240
Wohnort: Uhingen / Fils
Hallo beisammen,
Hallo Matthias,

Schön, das die französische Baumsorte Dir gefällt. Ja, Du hast recht: weniger ist mehr! Da sind mir zuviel Fasern draufgekommen.
Somit sieht man die villigranen Äste nicht mehr so recht. Bei den Büschen war einmal weniger begrast. Ich gelobe Besserung. Und bleib gesund !!!!

Hab schon lange nix mehr von mir hören lassen und Ihr seid alle fleißig am basteln. Na ja, ich bin auch nicht auf der faulen Haut gelegen. Deshalb hier mal ein Update.
Ich hab ja viel Zeit wegen diesem Mistvieh namens Covid 19. Und bin bis jetzt davon Gottseidank verschont geblieben.
Deshalb hab ich unterm Dach mal klar Schiff gemacht. Soll heißen : Nur noch ein Raum mit Eisenbahn.
Dazu wurde die Anlage zerlegt und wieder auf der früheren Position aufgebaut. Den Durchgang mit Modulen beim Betrieb vollzustellen, ist nicht das gelbe vom Ei.

Somit scheint ( außer heute natürlich ) wieder ganz viel Sonne auf den Hang. Denn geregnet hats schon lange nicht mehr und der Wald braucht Wasser.


Den Tunnel zum anderen Raum haben wir aus Sicherheitsgründen selbstverständlich wieder verschlossen. Nicht das einer sich da verirrt. Damit man nix mehr davon sieht, wurde fleißig gegipst und der Pinsel geschwungen.


Das Vorbild von der Natterbachüberquerung, an das sich der Streckenausbau anlehnen soll.


Der Grundrahmen mit der Trassenführung wurde gemäß dem Streckenausbauplan erstellt.


Mit der kleinen Diesellok kam auch mein Bauzug und ganz viele Schwellen wurden verlegt und Schienen genagelt.


Die Schienen auf der anderen Seite warten noch auf die Kerle mit den Muckis.


Und nach dem setzen des Brückenpfeilers und der Betonbrücke konnte auch mal eine Belastungsprobe und Testfahrt gemacht werden.


Tags darauf wurde dann ASOA Granitschotter angeliefert. Natürlich traditionel mit der Eisenbahn.


Auch das Gelände wurde geschaffen und der Untergrund für meine KNITTERFELSEN am Bach eingepasst. Die Wiese wurde vom Ausgleichmodul entfernt und am Hang zur Strasse eingepflanzt.


Dann fiel mir beim aufräumen ein Karton mit Ästen in die Hände und brachte Abwechslung im Umbau. Resultat waren 5 Wagen mit Holzladung.


Der Rest wurde mit einer scharfen Klinge zu Brennholz verarbeitet. Sieht aus wie das große Original.


Nach 2 Tagen Holzspalten war nix mehr übrig. Aber jetzt fehlt mir noch ein Kachelofen.


Die Seiten der Bergseitigen Streckenteile und die Mittelteile der MzB wurden geändert. Anstelle Styropor soll jetzt dort eine Holzkante sein.


Nach der Heidenarbeit ( was hat mich da nur geritten ?) gefällt mir das schon viel besser. Alte Fehler korrigieren ist immer eine Sauarbeit. aber eben notwendig für meinen letzten Bogen.




So. Das war es mal wieder für heute . Bin ich froh, wenn ich mal im Kreis fahren kann. Hat meine bessere Hälfte immer favorisiert.

Liebs Gruessle Euch allen und bleibt gesund.
Manfred

BeitragVerfasst am: Mi 13-05-2020, 16:08
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Modeller


Anmeldedatum: 14.02.2014
Beiträge: 946
Wohnort: Coeln
Hallo Manfred,

na das ist ja eine gelungene Überraschung. Kreisfahrten. Super. Du wirst sehen, das das viel Spaß macht.

Der 'Tunnelstopfen' ist wirklich einmalig.

Meine bessere Hälfte bewunderte übrigens gerade - mit lieben Grüßen - Deine Bepflanzungen. Dazu nochmals meinen Dank für Deine Hilfe -
ich hätte das beim Biebertal so nie hingekriegt. Bin beim Bäumle drehen offenbar ein zu ungeduldiger Grobmotoriker.

Hat sich der Plattenleger schon angemeldet, oder ist der nur mit seinen neuen GSB-Modulen beschäftigt?

Ich freue mich jedenfalls schon auf weitere Fotos.

Bleibt gesund.
_________________
VLG + Hp 2
Ingo

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Man wächst an der Winzigkeit der Steuerungsniete

BeitragVerfasst am: Mi 13-05-2020, 21:11
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
antoine450

Anmeldedatum: 20.11.2018
Beiträge: 202
Wohnort: Wien
Macht immer wieder Freude Deine Bilder zu sehen und den Fortschritt Deiner grandios gestalteten Anlage mitverfolgen zu können!
_________________
Hauptsache es dampft



Liebe Grüße aus Wien

BeitragVerfasst am: Do 14-05-2020, 07:24
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
penzing1140

Anmeldedatum: 25.05.2011
Beiträge: 1332
kleine mariazellerb ahn - welt

eine Frage aus Wien:
gibt es von einem kleinen sächsischen Herrsteller vielleicht auch eine Idee die Y-Schwellen nachzubauen in Hoe?
mfg
Josef, Wien Penzing

BeitragVerfasst am: Do 14-05-2020, 10:40
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
GSB

Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 1782
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
Re: kleine mariazellerb ahn - welt

Hallo Manfred,

na da warste ja richtig fleißig! Sieht sehr vielversprechend aus das neue Segment.

Und ist schon geschickt, wenn man nicht mehr auf allen Vieren da unten durch in den Nachbarraum krabbeln muss...

Modeller hat Folgendes geschrieben:

Hat sich der Plattenleger schon angemeldet, oder ist der nur mit seinen neuen GSB-Modulen beschäftigt?

Nee - auch mit seiner Altanlage...

Aber ich hatte Manfred schon mal Mustersteinchen gebracht, damit er sich langsam damit anfreunden kann.

penzing1140 hat Folgendes geschrieben:

gibt es von einem kleinen sächsischen Herrsteller vielleicht auch eine Idee die Y-Schwellen nachzubauen in Hoe?

Die stellt Weichen-Walter her. Auf der Homepage momentan nur in H0 & H0m zu finden, er hat wohl aber auch H0e schon entworfen.

Gruß Matthias
_________________
GSB - eine schmalspurige Privatbahn



BeitragVerfasst am: Fr 15-05-2020, 18:22
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 12 von 13 [254 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2, 3, ..., 10, 11, 12, 13 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Anlagenvorstellungen
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.1113s ][ Queries: 24 (0.0084s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]