Meine Ocker-Touristik-Bahn

Module, Segmente, fixe Anlagen, Pläne.

Moderator: Stephan Rewitzer

Beitragvon Modeller » 11. Januar 2020, 23:12

Grüezi Naldo,

das sieht doch schon wieder vielversprechend aus. Bitte auch in Zukunft mehr davon. :grin:
VLG + Hp 2
Ingo Bild

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Man wächst an der Winzigkeit der Steuerungsniete :cool:
Benutzeravatar
Modeller
 
Beiträge: 986
Registriert: 14. Februar 2014, 14:26
Wohnort: Coeln

Tipp

Beitragvon Naldo » 30. August 2020, 22:00

Ich suchte im Forum einen vergebens einen Platz für Tipps, darum hier:
Wenn mit Polystyrolschaum (Styrophor etc.) gearbeitet wird entstehen viele "Schneeflocken". Verwendet doch einen Staubsauger. Die gewünschte Struktur direkt mit einer schmalen Düse bearbeiten!
Gruess Naldo
Naldo
 
Beiträge: 82
Registriert: 20. Juni 2013, 20:14
Wohnort: Rain CH

Re: Meine Ocker-Touristik-Bahn

Beitragvon Naldo » 27. November 2020, 22:25

Liebe Schmalspurfreunde,
ich weiss nicht inwieweit Pulverfarben schon verwendet werden. Ich benutze diese schon seit Baubeginn der Landschaft.
Im Ockerfeld der OTB habe ich die winzigen Loren von Roco mit Pulverfarben gealtert resp. "rosten lassen".
Bild

Bild

Pulverfarben sind im Modellbau für Gegenstände, die nicht mehr berührt werden, vielseitig verwendbar. Allerdings haften die Farben sehr gut, wenn sie auf den Flächen mit flauschigem Pinsel gut verteilt werden.
In den obigen Bildern habe ich die Pulverfarbe teilweise nur gestreut. Natürlich wurden die Loren zuerst mit Tamiyafarben übermalt.
Viele Grüsse
und bleibt gesund, haben wir doch noch so manche Arbeit in peto!
Naldo
 
Beiträge: 82
Registriert: 20. Juni 2013, 20:14
Wohnort: Rain CH

Re: Meine Ocker-Touristik-Bahn

Beitragvon GSB » 28. November 2020, 08:48

Guten Morgen Naldo,

sehr schöne Bilder! :grin:

Ich nutze auch Pulverfarben zur Alterung von Fahrzeugen & Gebäuden, trage die aber nass auf (nach der Methode von h0fine). :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn

Bild
Benutzeravatar
GSB
 
Beiträge: 1939
Registriert: 29. November 2009, 15:04
Wohnort: Baden-Württemberg (D)

Re: Meine Ocker-Touristik-Bahn

Beitragvon antoine450 » 28. November 2020, 09:17

Sehr gelungen wirklich total "heruntergekommen" Gratulation :pro: :pro:
Hauptsache es dampft :grin:

:pro:

Liebe Grüße aus Wien
antoine450
 
Beiträge: 267
Registriert: 20. November 2018, 09:18
Wohnort: Wien

Vorherige

Zurück zu Anlagenvorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Carl Martin und 0 Gäste