Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 13-11-2019, 03:15
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Eigenbau & Umbau
1099 Fantasielackierung Schachbrett a la 1044
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1 [16 Beiträge]  
Autor Nachricht
MZB

Anmeldedatum: 14.04.2004
Beiträge: 159
Wohnort: leider Wien
 1099 Fantasielackierung Schachbrett a la 1044

Hallo zusammen!

Ich kann ja die ganzen Fantasiefarbgebungen nicht wirklich nachvollziehen, aber wenn man wirklich schon jede 1099er hat die man möchte, dann wird man selbst erfinderisch. Ich fand die beiden, die Roco gebracht hatte, immer etwas langweilig, da die ÖBB viel mehr Ideen geliefert hat. Ich hab mich daher an das Schachbrettmuster der 1044 angelehnt, welches mir als Kind bereits sehr gefallen hat. Ich wusste natürlich vorab, dass das nicht mit den "runden" Formen der 1099 harmonisiert, und eher auf die Ecken und Kanten der 1044 passt. Es war auch viel mehr ein Versuch, was lackierungstechnisch alles möglich ist. Zusätzlich zum Umlackieren tausche ich mittlerweile immer die Auftritte am Gehäuse gegen solche aus feinem Draht, kommt auch noch mal gleich besser.

Ich hoffe die Fotos gefallen... die 12er ist es geworden, weil ich keine anderen Decals mehr hatte. Der Rahmen passt natürlich nicht zur 12er, was auch schon Wurscht ist... Der Rahmen, das Dach und alles was so grau ist, ist Umbra, rot ist 3020, erst Elfenbein. Drehgestelle sind achtschwarz seidenmatt. Alles wurde Seidenmatt vorlackiert und mit Glanzlack überzogen.











_________________
Wissen ist Macht, ich weiß nichts, macht nichts!

BeitragVerfasst am: Di 09-07-2019, 21:22
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
fairlie009

Anmeldedatum: 30.04.2007
Beiträge: 2520
Wohnort: Mauer
Saubere Arbeit! Respekt!
_________________
Grüße
Peter

Schmalspurbahn in jedem Maßstab: Hauptsache, es hat Sinn, macht Spaß und bringt auch anderen Freude...

BeitragVerfasst am: Di 09-07-2019, 21:49
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
richard

Anmeldedatum: 25.04.2004
Beiträge: 192
Toll gemacht! Erstklassige Arbeit! Sieht sehr gut aus!

Gruß
Richard

BeitragVerfasst am: Mi 10-07-2019, 07:01
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Modeller


Anmeldedatum: 14.02.2014
Beiträge: 826
Wohnort: Coeln
Super geworden, gefällt mir sehr.
_________________
VLG + Hp 2
Ingo

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Man wächst an der Winzigkeit der Steuerungsniete

BeitragVerfasst am: Mi 10-07-2019, 07:27
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
garibaldi


Anmeldedatum: 26.12.2007
Beiträge: 2202
Wohnort: Hannover/Norddeutschland
Die Lackierung gefällt mir sehr gut.
_________________
Gruß
Andreas

BeitragVerfasst am: Mi 10-07-2019, 07:48
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Mariazellerbahn


Anmeldedatum: 19.11.2006
Beiträge: 69
Wohnort: UK - England
Works well. I bet masking was annoying though.
_________________
http://www.freewebs.com/mariazellerbahn/index.htm

BeitragVerfasst am: Mi 10-07-2019, 09:13
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Christian P.

Anmeldedatum: 05.12.2017
Beiträge: 34
Wohnort: Solingen / Deutschland
Klasse! Von welcher Firma hast Du die Farben verwendet?
_________________
Viele Grüße
Christian

BeitragVerfasst am: Mi 10-07-2019, 18:15
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
2095.015

Anmeldedatum: 06.03.2012
Beiträge: 105
Schachbrett MzB

Genial, mir fehlen die Worte.

LG, Heinz

BeitragVerfasst am: Mi 10-07-2019, 22:00
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
MZB

Anmeldedatum: 14.04.2004
Beiträge: 159
Wohnort: leider Wien
Christian P. hat Folgendes geschrieben:
Klasse! Von welcher Firma hast Du die Farben verwendet?


Elita Farben mit hohem Verdünnungsgrad. Dann wird die Lackierung eigentlich besser als das, was die Modellbahnfirmen so hin bekommen. Tamiya Masking Tape, für Jaffa nehm ich das 0,4mm und 0,7mm von Aizu (glaub ich heißt das). Das einzige was eine richtige Qual zum Lackieren ist, sind die Drehgestellblenden. Das ist ein richtiger Dreckskunststoff, auf dem so richtig nix haftet. Da kämpf ich gerade mit einer Grundierung und dann schwarzem Actryllack - ist nicht sehr kratzfest, aber das Beste was man erreicht. Wenn man ein Gehäuse "abschminkt", dann nehme ich den Aqua Color Clean von Revell, stinkt zum Speiben aber greift den Kunststoff nicht an. Es macht ihn auf der Oberfläche ganz leicht porös, aber Nieten etc. sind davon nicht betroffen. Die aufgetragene Farbe hält dann bombenfest.

Sollte wer Fragen haben oder Anregungen, meldet Euch.

P.S.: ich bastle mir natürlich regelmäßig alle 1099er Versionen die man so möchte, habe auch von Herrn Stängl (VIELEN DANK!!!) die Decalvorlagen für die Wappen erhalten... die Resultate überzeugen. Sobald ich Zeit habe, kommen ein paar Fotos. Eine 1099.001 muss nicht 250 EUR in der E-Bucht kosten ;-).

LGRM
_________________
Wissen ist Macht, ich weiß nichts, macht nichts!

BeitragVerfasst am: Do 11-07-2019, 05:12
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
MZB

Anmeldedatum: 14.04.2004
Beiträge: 159
Wohnort: leider Wien
Mariazellerbahn hat Folgendes geschrieben:
Works well. I bet masking was annoying though.


Not really. It's way less troublesome than jaffa, since you have bigger surfaces. If you stick to a certain pattern with your coulours, then airbrushing it is not a big deal.
_________________
Wissen ist Macht, ich weiß nichts, macht nichts!

BeitragVerfasst am: Do 11-07-2019, 05:41
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
GSB

Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 1589
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
 

Weiß gar nicht was Du gegen Fantasielackierungen hast - die Lok sieht doch so absolut genial aus!



Gruß Matthias

BeitragVerfasst am: Do 11-07-2019, 11:56
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
rwer


Anmeldedatum: 28.01.2010
Beiträge: 532
Wohnort: Gernsheim
 Das Schachbrett

Hallo, auch ich reihe mich ein! Diese Lackierung ist ein echter Hingucker!
Dass die ÖBB da nicht drauf gekommen ist...
Es macht die Lok richtig "schick"
@Matthias: es meckert doch keiner, alle lieben es
_________________
mit Gruß aus Gernsheim
Rainer


BeitragVerfasst am: Fr 12-07-2019, 13:21
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Achim.Z.

Anmeldedatum: 23.09.2003
Beiträge: 202
Wohnort: Weiler
Die Lackierung gefällt mir sehr gut.

BeitragVerfasst am: Fr 12-07-2019, 14:09
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
cyberpeter


Anmeldedatum: 18.10.2004
Beiträge: 452
Wohnort: Wien
Feine Arbeit bzw. Lackierung!!
Gruß Peter
_________________
Mariazellerbahn - Modell, Eigenbau und Umbau.
Bewegung ist leben.

BeitragVerfasst am: Fr 12-07-2019, 18:58
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Schmalspurnagler

Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 204
Wohnort: Uhingen / Fils
Hallo MzB

Die Lackierung ist Dir wirklich SUPER gelungen . Wie machst du eigentlich die scharfen Trennlinien ? Und dann auch noch über die runden Ecken .
Bei Märklin gäbe es dafür eine Schablone .
Mach weiter so

Liebs Gruessle Manfred

BeitragVerfasst am: Fr 12-07-2019, 18:59
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
MZB

Anmeldedatum: 14.04.2004
Beiträge: 159
Wohnort: leider Wien
Schmalspurnagler hat Folgendes geschrieben:
Hallo MzB

Die Lackierung ist Dir wirklich SUPER gelungen . Wie machst du eigentlich die scharfen Trennlinien ? Und dann auch noch über die runden Ecken .
Bei Märklin gäbe es dafür eine Schablone .
Mach weiter so

Liebs Gruessle Manfred


Ich habe schon seit Kindestagen viel Modell gebaut. Mit dem Airbrush kann ivh auch gut umgehen. Letztlich ist die wahre Kunst das Abkleben. Wer das beherrscht, der hat 80% des Arbeitsaufwands erledigt. Die Schachbrett 1099er war mehr so eine Spielerei zwischendurch. Der Arbeitsaufwand sind ca 1h abschminken des alten Gehäuses, 30 min Grundieren, dann immer wieder abpicken und sprühen. Die meiste Zeit geht fürs Airbrush putzen druf.

Wirklich schön wird sie erst, wenn die in der Lackierung in der Sonne steht... Aber wirklich anfangen kann ich eh nix damit. Ich werd die gegen etwas anderes tauschen oder verkaufen. Sobald ich die 002 fertig hab, kommen von der Bilder. Die wird wirklich schön!!! LG p.s. Bei Fragen helf ich gerne, fall ich wem was zeigen soll, dann auch gerne. Einfach fragen...

Lg
_________________
Wissen ist Macht, ich weiß nichts, macht nichts!

BeitragVerfasst am: Fr 12-07-2019, 19:07
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 1 [16 Beiträge]  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Eigenbau & Umbau
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0961s ][ Queries: 22 (0.0049s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]