Rollbock und Rollwagenbetrieb

Fragen zu Tfz-Steuerungen, Bremssystemen, etc.

Moderatoren: Stephan Rewitzer, Lokheizer

Antworten
Matthias Schulenburg
Beiträge: 256
Registriert: 14. April 2007, 22:18
Wohnort: Lago Maggiore

Rollbock und Rollwagenbetrieb

Beitrag von Matthias Schulenburg »

Schoenen Abend an Alle

Im Bahn im Bild Buch ueber die Waldviertlerbahn lese ich, dass
bis 1964 aufgebockte und aufgeschemelte Regelspurwagen
zusammen im Zugverband gefahren wurden.

Anbei das Bild und die Vergroesserung.

Kann mir jemand in der Rund weiterhelfen, damit ich erfahren
kann wie die Wagen gekoppelt wurden, sei es untereinander,
sei es mit den Schmalspurwagen.

lg
Matthias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Suche immer Plaene oder Zeichnungen von bosnischen Gueter - und Personenwagen.
Josef Kainz
Beiträge: 17
Registriert: 17. Juni 2012, 09:30

Re: Rollbock und Rollwagenbetrieb

Beitrag von Josef Kainz »

Hallo Matthias,

in dem Buch "Der Südast der Waldviertler Schmalspurbahnen" vom RMG-Verlag finden sich dazu einige Fotos, z.B. Seite 130 oben und Seite 133 unten. Rollwagen, Rollböcke und Schmalspurwagen wurden dabei mit Kuppelstangen gekuppelt. Das Buch datiert das Ende für diesen Mischbetrieb auf 1966.

Viele Grüße
Josef
Matthias Schulenburg
Beiträge: 256
Registriert: 14. April 2007, 22:18
Wohnort: Lago Maggiore

Re: Rollbock und Rollwagenbetrieb

Beitrag von Matthias Schulenburg »

Hallo Josef,

herzlichen Dank fuer den Hinweis.

Das Buch ueber den Suedast ist zwar vergriffen, doch haben
Freunde beide Ausgaben (auch ueber den Nordast) mit vielen interessanten Fotos.

Ich sehe dass, die geschlossenen G-Wagen auf Rollboecken tiefer stehen
als die Wagen die auf Rollwagen geladen sind.
Koennte dies der Grund fuer den Mischbetrieb sein?
Ein begrenztes Lichtraumprofil?

lg
Matthias
Suche immer Plaene oder Zeichnungen von bosnischen Gueter - und Personenwagen.
penzing1140
Beiträge: 1455
Registriert: 25. Mai 2011, 17:52

Re: Rollbock und Rollwagenbetrieb

Beitrag von penzing1140 »

Schoenen guten Abend aus Penzing,
ja Matthias das liegt an der Konstruktion der Rollwagen. Denn die haben in Österreich Vakuum-Bremseeinrichtung-. Und da braucht es dann natuerlich eine Einbauhoehe, aehnlich wie bei einem Radsatzschubwagen.
Aehnliche Fahrzeuge gab es vielleicht auch bei der MOB, auch mit Bremse? ich weiss es nicht.
Aber dieses Foto des Mischbetriebes im Waldviertel ist schon interessant. Ich war mit Dampfsonderzuegen ein paar Mal in Gmuend und Weitra und Litschau, aber Rollwagen habe ich nie gesehen.
mfg Josef, Wien14
Antworten