? Öffnen der Roco H0e Dampflok (3Ax)

Allgemeine Fragen zum Thema Modellbau.

Moderator: Stephan Rewitzer

Antworten
Achim.Z.
Beiträge: 239
Registriert: 23. September 2003, 06:30
Wohnort: Weiler
Kontaktdaten:

? Öffnen der Roco H0e Dampflok (3Ax)

Beitrag von Achim.Z. »

Hallo zusammen;

wir suchen eine anleitung zum Öffnen der Roco H0e 33238 Schmalspur-Dampflok "11" der Rügenschen Kleinbahn
Also dieses Lokmodell:
https://modellbahn-center-re.de/roco-h0 ... nbahn.html

Bild
Foto: https://modellbahn-center-re.de/

Kann uns da jemand weiterhelfen

gruss aus gSi-Berg
Achim

PS: vielleicht bin ich zu blöd, aber auf der Roco-Seite hab ich nichts gefunden
rwer
Beiträge: 619
Registriert: 28. Januar 2010, 12:28
Wohnort: Gernsheim

Re: ? Öffnen der Roco H0e Dampflok (3Ax)

Beitrag von rwer »

Hallo Achim, was möchtest Du der Kleinen denn antun? Um einen Decoder anstelle der Analogplatine einzubauen, muss doch nur das Lokgehäuse anbgenommen werden. Das ist auf dem Lokunterteil aufgeklipst. Vorsichtig das Oberteil eindrücken, dann isses ab. Der Rest ist durch zwei Schrauben (unter den Wasserkastendeckeln/abhebeln) zu lösen. Das ist bei allen Lok dieser Art so. Hoffe, es hilft Dir.
mit Gruß aus Gernsheim
Rainer :grin:
Bild
Achim.Z.
Beiträge: 239
Registriert: 23. September 2003, 06:30
Wohnort: Weiler
Kontaktdaten:

Re: ? Öffnen der Roco H0e Dampflok (3Ax)

Beitrag von Achim.Z. »

Servus rwer;

ich wollte ihr an die Wäsche :smile: - ein Kontaktblech ist verbogen, das wollte ich richten.

Danke, sollte reichen

gruss aus gSi-Berg
Achim
Antworten