ESU Digitalrecorder V4.0 NEM 651 Passt nicht in Mh.6

Digitalsteuerung, Ein- und Umbau von Lokomotiven, Tipps&Tricks

Moderator: Stephan Rewitzer

Antworten
wgura
Beiträge: 35
Registriert: 10. Mai 2012, 20:33

ESU Digitalrecorder V4.0 NEM 651 Passt nicht in Mh.6

Beitrag von wgura »

Hallo Schmalspurfreunde!

Ich wollte in meine Roco MH 6 und Roco ÖBB 798 einen ESU MicroDecoder in den Nem 651 Stecker einbauen, aber das funktioniert nciht, weil ich die Gehäuse nicht mehr hinauf bringe.D.h. Die Decoder sind zu hoch.Was soll ich machen?. Die Stifte umbingen ist nicht gut , wie ich es im Forum schon gelesen habe.

LG Werner
Zillertalbahn002
Beiträge: 190
Registriert: 13. Oktober 2015, 20:16
Wohnort: Niederlände

Beitrag von Zillertalbahn002 »

Vielleicht ein Decoder mit Kabelbaum probieren?
Mit freundlichen Grüße,
Mark
Zillertalbahn002
treinwagon12@gmail.com
Niederlände
https://myalbum.com/album/TbNrv7fJnYE9
wgura
Beiträge: 35
Registriert: 10. Mai 2012, 20:33

Beitrag von wgura »

Hallo Mark!

Danke für den Hinweis. Werde die beiden ESU für andere Loks verwenden

Wünsche guten Rutsch ins neue Jahr

Werner
wgura
Beiträge: 35
Registriert: 10. Mai 2012, 20:33

Decoder in MH 6 und ÖBB 798 ?

Beitrag von wgura »

Ich möchte meine Frage erweitern.

Welchen Decoder habt ihr in die Mh.6 und verwendet?

LG Werner
Josef
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Oktober 2004, 13:12
Wohnort: Hofstetten-Grünau

Re: Decoder in MH 6 und ÖBB 798 ?

Beitrag von Josef »

Hallo, für meine 399.04 und 05 habe ich den Sounddekoder ESU beim LeoSoundLab einbauen lassen Inklusive der Beleuchtung, den Seuthe habe ich eingebaut, angeschlossen vom LeoSoundLab.
Ein kurzeses Video von einem "Eilgüterzug" gibt es >>hier<<

lg, Josef
Zillertalbahn002
Beiträge: 190
Registriert: 13. Oktober 2015, 20:16
Wohnort: Niederlände

Decoder von Roco

Beitrag von Zillertalbahn002 »

Hallo,
Roco bietet auch ein 6-pin Decoder an. Die pins sind abgewinkelt.

https://www.roco.cc/de/product/244598-h ... ducts.html

.
Mit freundlichen Grüße,
Mark
Zillertalbahn002
treinwagon12@gmail.com
Niederlände
https://myalbum.com/album/TbNrv7fJnYE9
wgura
Beiträge: 35
Registriert: 10. Mai 2012, 20:33

Beitrag von wgura »

Danke Mark

Werner
wgura
Beiträge: 35
Registriert: 10. Mai 2012, 20:33

Beitrag von wgura »

Hallo Josef!
Was aht dasbei Leosound gekostet?
LG Werner
BR 99
Beiträge: 83
Registriert: 2. Dezember 2007, 15:46
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von BR 99 »

Moin zusammen,

ordentliches Werkzeug (Zange) nehmen, Beinchen vom Decoder einklemmen und langsam umbiegen.
Natürlich geht auch eine Hold & Fold in der 1" - 8" Ausführung.

Habe ich bei meinen beiden HF 110 C von ROCO so gemacht.
... und sie fahren noch heute ... problemlos .... seidenweich .... .

Decoder waren damals entweder der 75er oder 76er von CT.

Gruß vom Niederrhein

Detlev
wgura
Beiträge: 35
Registriert: 10. Mai 2012, 20:33

Beitrag von wgura »

Danke Detlev. Auf diese Antwort habe ich gewartet. Guten Rutsch ins neue Jahr

LG Werner
Josef
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Oktober 2004, 13:12
Wohnort: Hofstetten-Grünau

Beitrag von Josef »

Hallo Werner, sende ihm eine unverbindliche Anfrage. Die Preise haben sich verändert.

lg, Josef
wgura
Beiträge: 35
Registriert: 10. Mai 2012, 20:33

Beitrag von wgura »

Danke Josef!

Ich warte auf das Angebot.

LG Werner
wgura
Beiträge: 35
Registriert: 10. Mai 2012, 20:33

Beitrag von wgura »

Halloo Detlev!

Leider ist mein Versuch die Stifte mit einer Zange zu biegen misslungen.War mir eine Lehre.

LG Werner
BR 99
Beiträge: 83
Registriert: 2. Dezember 2007, 15:46
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von BR 99 »

Hallo Werner,

mal ein Bild, hat leider keine besondere Qualität, aber hier kannst Du sehen, Decoder abgewinkelt ..... und nix abgebrochen ....

ok, da gehören noch 2 Preiserleins rein damit man den Decoder nicht so sieht.

Gruß

Detlev

Bild
wgura
Beiträge: 35
Registriert: 10. Mai 2012, 20:33

Beitrag von wgura »

Hallo Detlev!

Freut mich für dich, aber ich werde keinen ESU Decoder mehr reingeben. Wenn ich gewusst hätte das dieser weder in die798er noch in die Mh.6 passt hätte ich mir viel Geld erspart. Aber zuerst ist für mich dieses Projekt abgeschlossen. Meine kleine HOe Anlage ist erst im Aufbau und da wartet ohnehin noch viel Arbeit auf mich und vor allem fehlt mir noch viel Erfahrung , da ich noch nie eine Anlage gebaut habe und hoffe ,dass ich viel von diesem Forum dazulerne.

Gute Nacht

Werner
Antworten