FRAGE: Halling 5090 mit neuer Glockenankerantrieb und Sound ab Werk

Alle Neuigkeiten rund um´s Hobby.

Moderator: Stephan Rewitzer

Antworten
Zillertalbahn002
Beiträge: 198
Registriert: 13. Oktober 2015, 20:16
Wohnort: Niederlände

FRAGE: Halling 5090 mit neuer Glockenankerantrieb und Sound ab Werk

Beitrag von Zillertalbahn002 »

Servus,

Seit Jahren habe ich ein Modell der Zillertalbahn VT1 (5090) in meinen besitz. Es ist ein Modell der ersten Generation, mit zwei Motoren, und sehr viel Motorgerausch.
Jetzt bietet FerroTrain bei neue Modelle ab Werk ein Upgrade mit Glockenankerantrieb mit Sound an.
Das Modell ist dann mit nür ein Drehgestell mit Haftreifen angetrieben.

Hat vielleicht jemand erfahrung mit dieser neue Antrieb? Fahren die neue Triebwagen mit Glockenankerantrieb leise? Und wie ist der Qualität der Hallingsound?

Vielen dank!
Mit freundlichen Grüße,
Mark
Zillertalbahn002
treinwagon12@gmail.com
Niederlände
https://myalbum.com/album/TbNrv7fJnYE9
trainmaster1975
Beiträge: 253
Registriert: 13. Oktober 2010, 07:48

Re: FRAGE: Halling 5090 mit neuer Glockenankerantrieb und Sound ab Werk

Beitrag von trainmaster1975 »

Hallo mitsammen!
Möchte diese Frage ebenso stellen.

Hat wer die neuen Antriebe bereits im Einsatz - gibe es bereits Erfahrungen?
Wie verhalten sich diese vor allem bei Steigungen und Wendeln??

lg
Axel
ÖBB 999.100
Beiträge: 54
Registriert: 25. März 2018, 18:51
Wohnort: Franken

Re: FRAGE: Halling 5090 mit neuer Glockenankerantrieb und Sound ab Werk

Beitrag von ÖBB 999.100 »

Also: Persönliche Erfahrungen mit dieser Ausstattung habe ich leider nicht, aber Ferro-Train hat auf dem firmeneigenen Youtube-Channel ein Video des 5090 bzw. Vt 35 mit Sound geteilt. Ich gehe davon aus, dass es sich dabei um den Sound fürs Endprodukt handelt. Dann habt ihr zumindest mal eine Hörprobe zur Hand: https://www.youtube.com/watch?v=7LTz0jAKlHU

Den Kommentar verzeiht ihr mir bitte: Wofür braucht man, hat man eine Variante mit zwei Mabuchi-Motoren, noch eine mit Sound? Der mit der Doppelmotorisierung hat gratis Sound ab Werk... :lol:

Beste Grüße
Ferdinand
Krumpen-Bahner
Beiträge: 164
Registriert: 2. August 2007, 14:06
Wohnort: Bayrisches Oberland

Re: FRAGE: Halling 5090 mit neuer Glockenankerantrieb und Sound ab Werk

Beitrag von Krumpen-Bahner »

Guten Morgen,

mit der Variante mit Sound kann ich leider nicht dienen, wohl aber mit der gegenständlichen Motorisierung.
Ich kann diese Variante nicht empfehlen, obwohl ich fast alle Fahrzeuge mit Glockenanker-Motoren ausstatte.
Trotz Haftreifen tut sich das Fzg. sehr schwer in Steigungen, aber auch engen Radien. Die Geräuschkulisse ist dennoch relativ hoch, was m.E. seine Ursache im Getriebe hat.
Ich habe bei einigen von meinen 5090 den Umrüstsatz von SB-Modellbau. Dieser beinhaltet zwei Maxon-Glockenankermotoren mit entsprechender Drehzahl. Damit dreht das Getriebe nicht so hoch und verleiht dem Triebwagen ausgeglichene und ruhige Fahreigenschaften. Preislich natürlich bedingt durch zwei Motoren nicht unbedingt günstig, aber für mich trotzdem alternativlos.
Erhaltet die Krumpen als Museumsbahn!
Antworten