News: Mariazellerbahn

Schmalspur in Österreich ... immer am aktuellen Stand!

Moderator: Stephan Rewitzer

Antworten
Juergen aus Stuttgart
Beiträge: 407
Registriert: 4. September 2005, 13:41
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Juergen aus Stuttgart »

Man muß ja bei der MzB schon mit ganz wenig zufrieden sein, wenn man nostalgisch angehaucht ist. Aber vom Sockel reisst mich das Ganze nicht. Sorry.
Damit will ich im übrigen das ehrenamtliche Engagement an dieser Stelle ausdrücklich loben.
Schmalspurnagler
Beiträge: 242
Registriert: 21. Februar 2016, 20:46
Wohnort: Uhingen / Fils

Beitrag von Schmalspurnagler »

Hallo , schönen Abend

Schade, das es nix mit einem Glasdach wird. Das Licht von oben wäre schon super rübergekommen . Aber ein normales Dach reicht auch.
Finde es aber ganz toll, das so etwas möglich gemacht wurde.
Und ich denke auch daran, das es bei uns in der Nähe viele Beispiele von Reaktivierungen gegeben hat , bzw. gibt !!!
Letztes Beispiel wäre die Denkmal-lok aus Steinheim , die zur Öchslesbahn gekommen ist. Die Zeit wird kommen , wo sie wieder fährt .
Das gleiche könnte auch mit einer 1099 der MzB geschehen. Und ein passender Wagen steht auch schon daneben.
Also nicht die Hoffnung aufgeben.

liebs Gruessle , Manfred
Trapeztafel
Beiträge: 43
Registriert: 15. August 2016, 15:28
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Modellbahnmuseum Mariazellerbahn

Beitrag von Trapeztafel »

Hallo!

Heute haben wir das Modellbahnmuseum Mariazellerbahn besucht, eine wirklich sehenswerte Anlage!

Bild
Bild
Besonders hervorheben möchte ich die Kinderfreundlichkeit vor Ort: Gute Präsentationshöhe, die kleinen können per Tastendruck Züge auf die Reise schicken, ausgesprochen freundliches und entspanntes Personal, Sitzgelegenheiten wenn die Kleinen mal müde werden, Getränkeversorgung usw.
Für den "Papa" gab es natürlich auch was besonderes:

Bild

Insgesamt also eine runde Sache, die ich nur weiterempfehlen kann!

LG von Rene, der Trapeztafel :wink:
Sebastian Erben
Beiträge: 770
Registriert: 10. August 2003, 10:46
Wohnort: Niederösterreich

Re: Modellbahnmuseum Mariazellerbahn

Beitrag von Sebastian Erben »

Trapeztafel hat geschrieben: Für den "Papa" gab es natürlich auch was besonderes:

Bild

Insgesamt also eine runde Sache, die ich nur weiterempfehlen kann!

LG von Rene, der Trapeztafel :wink:
Hmm, ich dachte immer, die 6er wäre noch vollständig... :frown:

LG, Sebastian
Josef
Beiträge: 3230
Registriert: 10. Oktober 2004, 13:12
Wohnort: Hofstetten-Grünau

Re: Modellbahnmuseum Mariazellerbahn

Beitrag von Josef »

Sebastian Erben hat geschrieben:
Hmm, ich dachte immer, die 6er wäre noch vollständig... :frown:
Das dachte ich auch, aber sollte, wenn Alle einen guten Willen zeigen, kann sie wieder werden. :wink:

lg, Josef
Schmalspurnagler
Beiträge: 242
Registriert: 21. Februar 2016, 20:46
Wohnort: Uhingen / Fils

1099

Beitrag von Schmalspurnagler »

Hallo , Josef

Wenn Du weiterhin Deinen goldenen Daumen drauf behälst , wird Sie bestimmt wieder ein komplettes Schmuckstückle . Da mach ich mir keine Gedanken-Sorgen . Nur auf die Strecke rollen wird schwierig .

liebs Gruessle , Manfred
Josef
Beiträge: 3230
Registriert: 10. Oktober 2004, 13:12
Wohnort: Hofstetten-Grünau

Re: 1099

Beitrag von Josef »

Schmalspurnagler hat geschrieben:Wenn Du weiterhin Deinen goldenen Daumen drauf behälst , wird Sie bestimmt wieder ein komplettes Schmuckstückle . .....,
Hallo Manfred, da müßte mein Daumen tatsächlich aus Gold sein, wo man dann einiges abschneiden könnte, aber tatsächlich geht es hier um den guten Willen der Anderen, dass man wieder allle Teile an ihren Platz zu finden sind. Dass vieles wieder funktionieren wird, dafür wollen Wir sorgen, möge es gelingen!:wink:

lg, Josef
Josef
Beiträge: 3230
Registriert: 10. Oktober 2004, 13:12
Wohnort: Hofstetten-Grünau

Re: Modellbahnmuseum Mariazellerbahn

Beitrag von Josef »

Trapeztafel hat geschrieben:Hallo!

Heute haben wir das Modellbahnmuseum Mariazellerbahn besucht, eine wirklich sehenswerte Anlage!

Bild
Aber nicht mehr lange, wenn es auch noch nirgens eine Eintragung zu finden ist, am 30. Oktober 2016, meiner Meinung nach, wird der letzte Sonntag sein wo man diese Anlage noch so sehen kann.
Dann wird sie abgetragen, die neue Anlage wird im Bahnhof Kirchberg an der Pielach neu aufgebaut! Die neue Anlage wird vermutlich im Herbst 2017 zu sehen sein.

lg, Josef
djroby63
Beiträge: 1315
Registriert: 20. September 2007, 16:51
Wohnort: Wien

Beitrag von djroby63 »

Wieso wird die Anlage umgesiedelt?
L.G. aus Wien
Robert

Eine Altkasten 1099er als leistbares Modell wäre der Hammer.
Bild
Josef
Beiträge: 3230
Registriert: 10. Oktober 2004, 13:12
Wohnort: Hofstetten-Grünau

Beitrag von Josef »

Die Markgemeinde Kirchberg an der Pielach, dieser gehört auch die Modellbahnanlage, hat von der NÖVOG den Bahnhof und alle Grundstücke, die die NÖVOG nicht mehr braucht, gekauft. Um den Bahnhof mit "Leben" zu füllen wurde dieser Entkernt und der Güterschuppen verlängert, an diesen sind auch die WC Anlagen angebaut. Der Platz davor dient der 1099.06 und den Kirchberg Waggon als letzten "Ruheplatz".
Somit findet man an einem Platz, die Neue Mariazellerbahn mit der Himmelstreppe, die 1099.06 und der Kirchberg Waggon erinnert an den Hundertjährigen Planbetrieb mit diesen Fahrzeugen und Schlußendlich die Modellbahn im Bahnhof. Die Bahn im Bahnhof sozusagen.
Ein kleines Manko hat die Sache allerdings, der Platz im Bahnhof ist kleiner als der jetzige, man muß deshalb Abstriche im Aufbau nehmen, leider.
Sie wird aber deshalb nicht weniger Sehenswert sein!

lg, Josef
djroby63
Beiträge: 1315
Registriert: 20. September 2007, 16:51
Wohnort: Wien

Beitrag von djroby63 »

Danke dir für die Info Josef.
L.G. aus Wien
Robert

Eine Altkasten 1099er als leistbares Modell wäre der Hammer.
Bild
ggrexy
Beiträge: 265
Registriert: 15. Mai 2011, 21:36
Kontaktdaten:

Beitrag von ggrexy »

Der 93502 ist als Abraumwagen mit Aluminiumbordwänden wiederauferstanden und derzeit in Puchenstuben auf Arbeitseinsatz mit dem OB 9.

Bild
Bild

Lg Markus
unp065
Beiträge: 549
Registriert: 1. Juni 2010, 17:24
Wohnort: Bonn, Deutschland

Bauarbeiten im November

Beitrag von unp065 »

mit SEV vom 7.11. bis 11.11. auf der Bergstrecke
unp065
Beiträge: 549
Registriert: 1. Juni 2010, 17:24
Wohnort: Bonn, Deutschland

4108 und 3120 in Obergrafendorf

Beitrag von unp065 »

werden die abtransportiert oder wurden die vom Club Mh.6 erworben?

Damit hätte die NÖVOG nur noch den 3112 (1. Klasse) und 5600
(alter Ötscherbär-Barwagen) in Reserve
unp065
Beiträge: 549
Registriert: 1. Juni 2010, 17:24
Wohnort: Bonn, Deutschland

Umbennung des Alpenbahnhofs

Beitrag von unp065 »

ist zwar ein wenig Off-Topic,

aber St. Pölten Alpenbahnhof (Traisentalbahn) heisst nun:

St. Pölten Kaiserwald
unp065
Beiträge: 549
Registriert: 1. Juni 2010, 17:24
Wohnort: Bonn, Deutschland

Weiche 51 im Alpenbahnhof

Beitrag von unp065 »

Hallo zusammen,

auf einem vom restlichen Gleisnetz getrennten Abstellgleis ist eine Weiche 51
eingebaut, mit Rückfallfunktion und zugehörigem Überwachungssignal.

Weiss jemand von euch mehr darüber?

Danke,
Andreas
ggrexy
Beiträge: 265
Registriert: 15. Mai 2011, 21:36
Kontaktdaten:

Beitrag von ggrexy »

Danke für die Info Andreas - vielleicht ein Vorbote für die Betriebsführung während der Bauarbeiten?

Lg Markus
unp065
Beiträge: 549
Registriert: 1. Juni 2010, 17:24
Wohnort: Bonn, Deutschland

Beitrag von unp065 »

Hallo Markus,

welche Bauarbeiten meinst Du?
Ich weiss nur, dass der Alpenbahnhof mittelfristig umgebaut werden soll.
Ich könnte mir vorstellen, dass man die Weiche einfach schon integriert
hat und diese später versetzt wird.

Bei der EK ist übrigens schon eine Lichtzeichenanlage vorbereitet.

Viele Gruesse,
Andreas
ggrexy
Beiträge: 265
Registriert: 15. Mai 2011, 21:36
Kontaktdaten:

Beitrag von ggrexy »

unp065 hat geschrieben:Hallo Markus,

welche Bauarbeiten meinst Du?
Ich weiss nur, dass der Alpenbahnhof mittelfristig umgebaut werden soll.
Lieber Andreas,

Genau diese Umbaumaßnahmen. Danke für die Info über die Situation vor Ort, war schon länger nicht in der Gegend...

Lg Markus
unp065
Beiträge: 549
Registriert: 1. Juni 2010, 17:24
Wohnort: Bonn, Deutschland

3120 wieder am Alpenbahnhof

Beitrag von unp065 »

und heute (17.12.) stand 3120 wieder am Alpenbahnhof,
4108 immer noch in Obergrafendorf.
Antworten