News: Zillertalbahn

Schmalspur in Österreich ... immer am aktuellen Stand!

Moderator: Stephan Rewitzer

Antworten
christian0699
Beiträge: 204
Registriert: 14. November 2008, 22:43

Re: Die Zillertalbahn fährt mit Wasserstoff in die Zukunft

Beitrag von christian0699 »

[quote="Zillertalbahn002"]Neue Entwicklungen bei der Zillertalbahn, Pressemeldung von www.zillertalbahn.at

Die Zillertalbahn fährt mit Wasserstoff in die Zukunft
02.02.2018
Auf dem Bild der Zillertalbahn sieht das aus wie ein 4090 mit Wasserstoffantrieb!!! :grin:
1170.401
Beiträge: 599
Registriert: 10. Mai 2009, 10:56
Wohnort: wien

Re: Die Zillertalbahn fährt mit Wasserstoff in die Zukunft

Beitrag von 1170.401 »

Zillertalbahn002 hat geschrieben:. . . müssen noch die Finanzierung in trockene Tücher gebracht und die erforderlichen Genehmigungen
eingeholt werden. . . Von Seiten des Landes Tirol gibt es jedenfalls die größtmögliche Unterstützung . . .
Naja da ist - wenn ich an Ankauf und Installation von damals noch nicht serienreifen LED-Straßen-Weihnachts-
beleuchtungen durch Land/Gemeinde Wien denke - das Land Tirol nicht gefordert sondern in der Pflicht.

Wünsche allen Beteiligten gutes Gelingen!

l.g.,fritz
kommt ein Mann zum Arzt . . . besser halblustig als gar kein Humor.
Zillerkrokodil
Beiträge: 342
Registriert: 4. März 2004, 21:26
Wohnort: Hall in Tirol

Beitrag von Zillerkrokodil »

Also mir würde eine Elektrifizierung mit Fahrleitung besser gefallen, weil ökonomischer und ökologischer zugleich , während der erzeugte Strom bei Fahrleitungsbetrieb sofort in der Fahrleitung landen würde und verbraucht werden könnte muss bei einem Wasserstoffantrieb zuerst mit viel Strom Gas erzeugt werden und dieses vor dem Endverbrauch nochmal in Strom verwandelt werden , wobei dabei viel Energie verloren geht .

Ebenfalls skepisch bin ich bei dem Ansinnen die Zillertalbahn näher an die Skilifte heranzuführen . Im Sommer ist dort "Tote Hose" und außerdem könnte die Zillertalbahn dann nicht mehr so gut als Alltagsverkehrsmittel für die TalbewohnerInnen verwendet werden .

Bisher hat es im SchülerInnen-Verkehr zwischen Schlitters und Fügen sowie Aschau und Zell am Ziller sehr gute Frequenzen gegeben .

Hoffe dass in letzter Minute doch noch ein Umdenken stattfindet .

LG Zillerkrokodil
Zillertalbahn002
Beiträge: 187
Registriert: 13. Oktober 2015, 20:16
Wohnort: Niederlände

Beitrag von Zillertalbahn002 »

Zillerkrokodil hat geschrieben:
Ebenfalls skepisch bin ich bei dem Ansinnen die Zillertalbahn näher an die Skilifte heranzuführen . Im Sommer ist dort "Tote Hose" und außerdem könnte die Zillertalbahn dann nicht mehr so gut als Alltagsverkehrsmittel für die TalbewohnerInnen verwendet werden .
Genau!

Das Ski-Saison dauert nür etwa 10 Wochen pro Jahr.
Das Skigebiet Zell am Ziller ist das einzige Skigebiet, das nicht mit der Bahn verbunden ist. Aber es gibt gute Busverbindungen in diese Gegend.

Grusse,
Mark
Privatbahner
Beiträge: 424
Registriert: 19. Juni 2009, 20:09
Wohnort: 1210 Wien

Re: Die Zillertalbahn fährt mit Wasserstoff in die Zukunft

Beitrag von Privatbahner »

christian0699 hat geschrieben: Auf dem Bild der Zillertalbahn sieht das aus wie ein 4090 mit Wasserstoffantrieb!!! :grin:
Der Graphiker hat ganz sicher den 4090 als Vorbild genommen. Da ist auch noch der Platz für den Stromabnehmer zu sehen.

VG Rudi
Wenn wir immer nur das tun was wir schon immer getan haben,
werden wir immer nur das haben was wir schon immer gehabt haben,
und wir werden immer nur das bekommen was wir schon immer bekommen haben.
Zillertalbahn
Beiträge: 33
Registriert: 8. Dezember 2007, 13:13
Wohnort: D-17098 Friedland

Ausgeliehene D 13 ausgebrannt bei der SLB Pinzgaubahn

Beitrag von Zillertalbahn »

Am 19.2.18 meldete der ORF-Salzburg, dass eine Lok der Pinzgauer Lokalbahn in Walchen gebrannt hat. Den Fotos nach ist dies die von der Zillertalbahn geliehene D 13 gewesen.
Link: http://salzburg.orf.at/news/stories/2896418/
fairlie009
Beiträge: 2625
Registriert: 30. April 2007, 09:01
Wohnort: Mauer

Beitrag von fairlie009 »

Hoffentlich kann der Herr bald wieder mit Freude Österreich und seine Bahnen genießen!
http://tirol.orf.at/news/stories/2909894/
Grüße
Peter

Schmalspurbahn in jedem Maßstab: Hauptsache, es hat Sinn, macht Spaß und bringt auch anderen Freude...
Bahndoc
Beiträge: 1254
Registriert: 31. Mai 2010, 14:34

Beitrag von Bahndoc »

Und der Lokführer hat damit nur Probleme! Alk und Disziplinlosigkeit sei Dank.
Christian
MEG
Beiträge: 140
Registriert: 6. April 2017, 16:21
Wohnort: Mühl4tel

Beitrag von MEG »

SskM.
LG Martin
Zillertalbahn002
Beiträge: 187
Registriert: 13. Oktober 2015, 20:16
Wohnort: Niederlände

Beitrag von Zillertalbahn002 »

Hallo,

Kommt es in Österreich oft vor, dass Menschen von Zügen angefahren werden?
Ich wohne in den Niederlanden, und hier passiert es mehrmals in der Woche, dass Menschen von Zügen angefahren werden. Die meisten von ihnen begehen selbstmord.
Mit freundlichen Grüße,
Mark
Zillertalbahn002
treinwagon12@gmail.com
Niederlände
https://myalbum.com/album/TbNrv7fJnYE9
Bahndoc
Beiträge: 1254
Registriert: 31. Mai 2010, 14:34

Beitrag von Bahndoc »

Glücklicherweise eher selten, zumindest hören outsider wenig über die Medien.
Christian
:-) gerhard
Beiträge: 1265
Registriert: 11. Juni 2004, 20:20

Beitrag von :-) gerhard »

für die schweiz (2016): https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/st ... y/27997178
die suizidrate ist mW in der CH leider allgemein vergleichsweise eher hoch.
:-((( gerhard
Franz Straka
Beiträge: 1146
Registriert: 23. Februar 2008, 14:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Franz Straka »

Stadler Rail liefert Wasserstoff-Züge nach Österreich

Für die Tiroler Zillertalbahn baut Stadler fünf Triebzüge. Diese werden mit Wasserstoff-Brennstoffzellen bestückt. Die umweltfreundlichen Schmalspur-Fahrzeuge sollen die veraltete Dieselflotte ersetzen.

Weitere Informationen zum Bericht hier: http://www.schmalspur-europa.at/schmals ... orbild.htm

Da dieser sehr lang ist, habe ich diesen verlinkt!

mfg

Franz
Zillertalbahner
Beiträge: 1023
Registriert: 28. Februar 2012, 14:24

Beitrag von Zillertalbahner »

Dank der Umstellung wird die Zillertalbahn ab Ende 2022 komplett CO2-frei fahren.
Bedeuted dass dann das endgültige aus für die ohnehin schon sehr spärlichen Dampfzüge? Oder werden die anders "verrechnet".

Dass ausgerechnet die Zillertalbahn solche Ideen verfolgt ist bei der Historie nicht sehr überraschend. Ich bin gespannt wieviel ähnlichkeit die Triebzüge mit dem Alegra haben werden.

Gerd
Zillertalbahn002
Beiträge: 187
Registriert: 13. Oktober 2015, 20:16
Wohnort: Niederlände

Lok 2 ZILLERTAL zurück in Jenbach

Beitrag von Zillertalbahn002 »

Heute Nachmittag fuhr ich mit der Zillertalbahn von Mayrhofen nach Jenbach, und als wir in Jenbach ankamen, sah ich, dass Lok 2 Zillertal aus Pinzgau zurückgekehrt ist und dass die Lok in Jenbach in Revision ist. Die Lokomotive wurde teilweise demontiert, die Wasserkästen und das Führerhaus wurden entfernt. Zwei von drei Loklaternen hingen an dem Rauchkammertür. Unten ein Foto. Das Foto ist nur von schlechter Qualität, weil ich es schnell mit meinem Handy gemacht habe. Die Zylinder und der Schornstein sind deutlich zu erkennen.

Bild: Rechts der Lok, Links unten (Schwarz) ist einer von zwei Wasserkasten.
Mit freundlichen Grüße,
Mark
Zillertalbahn002
treinwagon12@gmail.com
Niederlände
https://myalbum.com/album/TbNrv7fJnYE9
zillertalbahnfan
Beiträge: 18
Registriert: 7. Mai 2016, 16:08
Wohnort: Oxford, Grossbritannien

Beitrag von zillertalbahnfan »

Ab letzte Woche im Zillertal

mfg
Zillertalbahnfan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
GSB
Beiträge: 1990
Registriert: 29. November 2009, 15:04
Wohnort: Baden-Württemberg (D)

Beitrag von GSB »

Hallo zusammen,

Wasserstoffantriebe für Triebwagen sind gerade sehr im Trend - im Normalspurbereich hat da ja Alstom bereits einen Prototypen vorgestellt (iLint). :grin:

Denke mal die Wasserstoff-Brennstoffzelle ist da eine gute Alternative zur aufwändigen Elektrifizierung; und andere Bahnen wie die Murtalbahn oder die PLB könnten sich da ja an die Bestellung anhängen so daß größere Stückzahlen realisiert werden könnten.

Vielleicht lohnen sich derartige Triebwagen dann auch für deutsche Schmalspurbahnen - mit Fördergeldern für den alternativen Antrieb könnte das durchaus attraktiv werden. :wink:

Gruß Matthias
Zillertalbahn002
Beiträge: 187
Registriert: 13. Oktober 2015, 20:16
Wohnort: Niederlände

D13

Beitrag von Zillertalbahn002 »

“Für die an die Salzburg AG (Pinzgauer Lokalbahn) vermietete Lokomotive D13 hat das Unternehmen ein konkretes Kaufinteresse bekundet. Die Lokomotive wurde im Februar 2018 bei einem Brand schwer beschädigt. Mit der Salzburg AG laufen konkrete Verkaufsverhandlungen für die vermietete Lokomotive D13”

Zillertalbahn Geschäftsbericht 2017

http://www.zillertalbahn.at/data.cfm?vp ... 062018_web
Mit freundlichen Grüße,
Mark
Zillertalbahn002
treinwagon12@gmail.com
Niederlände
https://myalbum.com/album/TbNrv7fJnYE9
Zillertalbahn002
Beiträge: 187
Registriert: 13. Oktober 2015, 20:16
Wohnort: Niederlände

D13 und VS4 an Pinzgauer Lokalbahn verkauft

Beitrag von Zillertalbahn002 »

https://bahnbilder.warumdenn.net/20330.htm

‘Mit 01.08.2018 hat die SLB die Lok D13 und den Steuerwagen VS 4 von der Zillertalbahn käuflich erworben. Diese Fahrzeuge befanden sich schon seit dem Winter aushilfsweise im Pinzgau. Derzeit werden diese Fahrzeuge gemeinsam mit einem ehemaligen 4090 Zwischenwagen eingesetzt. Im Gegensatz zu den anderen lokbespannten Garnituren der Pinzgaubahn befindet sich die Lok auf der östlichen Seite. Eine Lackierung der Lok und des Steuerwagen im SLB-Farbschema wird später nachgeholt. Dann soll die Garnitur auch gedreht werden. Mittlerweile sind die zwei neuen Fahrzeuge bereits mit den SLB Nummern versehen und die Aufschrift "Zillertalbahn" wurde entfernt.’
Mit freundlichen Grüße,
Mark
Zillertalbahn002
treinwagon12@gmail.com
Niederlände
https://myalbum.com/album/TbNrv7fJnYE9
Zillertalbahn002
Beiträge: 187
Registriert: 13. Oktober 2015, 20:16
Wohnort: Niederlände

D15

Beitrag von Zillertalbahn002 »

Die D15 hat inzwischen ihre Rote Zillertalbahnlackierung wieder bekommen.
Eigentlich schade. Die Achenseefarbe hat mir sehr gut gefallen. :frown:
Mit freundlichen Grüße,
Mark
Zillertalbahn002
treinwagon12@gmail.com
Niederlände
https://myalbum.com/album/TbNrv7fJnYE9
Antworten