News: Zillertalbahn

Schmalspur in Österreich ... immer am aktuellen Stand!

Moderator: Stephan Rewitzer

Antworten
Lupo
Beiträge: 1049
Registriert: 26. Juli 2006, 20:18
Wohnort: Königsbrunn

News: Zillertalbahn

Beitrag von Lupo »

Der Stopfexpress Jounier stand aufgeschämelt im Bahnhof Jenbach (neben der Achenseebahn).
Bei der Achenseebahn waren die Dampfloks 2 und 3 im Betrieb.
ZB:
Die JZ 83 (ZB4) bespannt zur Zeit die Dampfzüge im Zillertal. Die D10 ist in den Farbtopf gefallen und ihr Farbkleid schaut folgendermaßend aus: Kasten rot, Rahmen dunkelgrau. Es sind bis jetzt nur zwei neue Wagen ausgeliefert. Diese fahren gemeinsam mit einem BD und einem Lupo auf der ZB.
Sichtungsstand Donnerstag.
Erich Hafner
Beiträge: 256
Registriert: 17. Februar 2004, 11:40

Beitrag von Erich Hafner »

Verzeih' meine Unwissenheit!

Was ist ein "Lupo" auf der Zillertalbahn?
Grüße von der Ybbstalbahn
Erich Hafner
Shadow
Beiträge: 471
Registriert: 20. Juli 2007, 15:13
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Shadow »

Erich Hafner hat geschrieben:Verzeih' meine Unwissenheit!

Was ist ein "Lupo" auf der Zillertalbahn?
Falls dir das was hilft die ÖBB nennen diese Diesellokserie 2096

grüße, Wolfgang
"Sie schreien nach uns um Hilfe, wenn ihnen das Wasser in das Maul rinnt, und wünschen uns vom Hals, kaum als einen Augenblick dasselbige verschwunden."
- Prinz Eugen von Savoyen
Lupo
Beiträge: 1049
Registriert: 26. Juli 2006, 20:18
Wohnort: Königsbrunn

Beitrag von Lupo »

Erich Hafner hat geschrieben:Verzeih' meine Unwissenheit!

Was ist ein "Lupo" auf der Zillertalbahn?
Das sind die neuen schönen Dieselloks (D13 - D16)von der Firma Gmeinder.
Die Loks haben haben wie die 1x16 den Namen Taurus bekommen haben, haben die den Namen Lupo bekommen. Die Baugleiche Pinzgaubahnlok (2096) hat den Namen "Rehlein" bekommen. :contra:
Die Zillertalbahnloks haben noch zusätzlich einen Zugzielanzeige im Führerstand.
Erich Hafner
Beiträge: 256
Registriert: 17. Februar 2004, 11:40

Beitrag von Erich Hafner »

Danke, wieder etwas gelernt.
Mit diesen Lokreihennamen habe ich es nicht so.

Also ein Umlauf bei der ZB wird mit einem neuen Steuerwagen, einem neuen Zwischenwagen, einem alten BD und einer Gmeinder-Lok gefahren.
Grüße von der Ybbstalbahn
Erich Hafner
Lupo
Beiträge: 1049
Registriert: 26. Juli 2006, 20:18
Wohnort: Königsbrunn

Beitrag von Lupo »

Erich Hafner hat geschrieben:Danke, wieder etwas gelernt.
Mit diesen Lokreihennamen habe ich es nicht so.

Also ein Umlauf bei der ZB wird mit einem neuen Steuerwagen, einem neuen Zwischenwagen, einem alten BD und einer Gmeinder-Lok gefahren.
Ja so ist es. Am Donnerstag kam der Zug um 18.36 in Jenbach an. Der Steuerwagen steht Richtung Jenbach.
Lupo
Beiträge: 1049
Registriert: 26. Juli 2006, 20:18
Wohnort: Königsbrunn

Beitrag von Lupo »

Die Doppelspur zwischen Zell am Ziller und Ramsau Hippach ist fertig. Aber noch nicht in Betriebgenommen.
An dem Abschnitt Kaltenbach Stumm - Aschau wird gerade gebaut. Das neue Gleis ist verlegt. Das zweit muss noch verlegt werden und das alte Gleise muss abgetragen werden. Die Verbindungstraße wieder herstgellt werden. Daher ist in Kaltenbach Stumm zur zeit nur ein Durchgangsgleis zur Verfügung.
2095 007-7
Beiträge: 1397
Registriert: 5. August 2004, 10:00

Beitrag von 2095 007-7 »

Traumhaft - Danke für die Berichterstattung - das wird ja direkt eine Schmalspur HL Strecke :rofl:
Lupo
Beiträge: 1049
Registriert: 26. Juli 2006, 20:18
Wohnort: Königsbrunn

Beitrag von Lupo »

Hier ein Bild von der neuen Lackierung von der D 10.

Bild

Zur zeit sind eine Menge Rollwagen im Bahnhof von Jenbach hinterstellt.
hubauer2006
Beiträge: 1091
Registriert: 20. Oktober 2007, 11:02
Wohnort: Steyr
Kontaktdaten:

Beitrag von hubauer2006 »

Hallo!

Also, diese Lackierung steht der Lok ziemlich gut muss ich sagen! Gefällt mir viel besser als vorher! :razz:
Freundliche Grüße aus Steyr! :razz:

Daniel
Lupo
Beiträge: 1049
Registriert: 26. Juli 2006, 20:18
Wohnort: Königsbrunn

Beitrag von Lupo »

Die Denkmal Lok in Jenbach der ZB ist von ihrem Sockel weg.
flobra
Beiträge: 474
Registriert: 29. Juni 2008, 20:22

Beitrag von flobra »

Weiß man schon wo die Denkmallok hingekommen ist :?:
Niels
Beiträge: 45
Registriert: 12. Februar 2006, 18:55
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Niels »

Lupo hat geschrieben:
Erich Hafner hat geschrieben:Verzeih' meine Unwissenheit!

Was ist ein "Lupo" auf der Zillertalbahn?
Das sind die neuen schönen Dieselloks (D13 - D16)von der Firma Gmeinder.
Die Loks haben haben wie die 1x16 den Namen Taurus bekommen haben, haben die den Namen Lupo bekommen.
Ist das ein "offizieller" Name? Der Name "Taurus" wird doch auch vom Hersteller verwendet, ist das bei der 2096 :razz: ebenso? Und worauf bezieht sich "Lupo"? Vielleicht Gott der Kastenform? :wink:


Niels
Erich Hafner
Beiträge: 256
Registriert: 17. Februar 2004, 11:40

Beitrag von Erich Hafner »

"Taurus" ist eine Bezeichnung der ÖBB für ihre 1x16 so wie "Herkules" für die 2016er und "Hektor" für die 2070er. Alle anderen Siemens ES 64 U2, ER 20 und Vossloh G1206 fallen nicht unter diese Trademark.

Ob der Name "Lupo" für die Gmeinder-Loks von Gmeinder geprägt wurde oder von der ZB vergeben wurde, entzieht sich meiner Kenntnis.
Grüße von der Ybbstalbahn
Erich Hafner
Lupo
Beiträge: 1049
Registriert: 26. Juli 2006, 20:18
Wohnort: Königsbrunn

Beitrag von Lupo »

Erich Hafner hat geschrieben: Ob der Name "Lupo" für die Gmeinder-Loks von Gmeinder geprägt wurde oder von der ZB vergeben wurde, entzieht sich meiner Kenntnis.
Meines Wissen von der ZB vergeben. Lupo ist lateinisch und heißt auf deutsch Wolf. Die ÖBB wollte die 2096 auf Rehlein taufen. :eek: Zum Glück hat Sie es nicht gemacht.
Lupo
Beiträge: 1049
Registriert: 26. Juli 2006, 20:18
Wohnort: Königsbrunn

Beitrag von Lupo »

Die ZB 1 steht aktuell nicht mehr am Denkmal in Jenbach sondern wurde zur Werkstatt gebracht. Sie steht zur auf dem Gleis unterhalb der Werkstatt.
Das Nebengleis vom Schuppen wird zur Zeit als Abstellanlage für die Personenwagen genützt.
Feistritztaler
Beiträge: 1051
Registriert: 2. März 2009, 16:31
Wohnort: Weiz

D8 und D9

Beitrag von Feistritztaler »

Was ist eigentlich mit den Loks D8 und D9 der ZB? Eine (ich glaub die D9 aber bin mir nicht ganz sicher) habe ich auf einem Bild von Ende 2008 auf Hilfsdrehgestellen gesehen! Weiß wer da was genaueres? Und wie schauts eigentlich mit der Zukunft der Loks aus? Werden die ach noch an das neue ZB-Design umgefärbelt oder still und heimlich nach und nach ausgemustert? :contra:
madua f-taler!
flobra
Beiträge: 474
Registriert: 29. Juni 2008, 20:22

Beitrag von flobra »

@Lupo

Was passiert mit der ZB1?
lg flo :cool: :cool: :cool:
Lupo
Beiträge: 1049
Registriert: 26. Juli 2006, 20:18
Wohnort: Königsbrunn

Beitrag von Lupo »

Was mit der ZB1 passiert weis ich nicht.
Die D 9 seht ohne Achsen auf einem Rollwagen verladen im Bahnhof Jenbach.
Was mit der D 8 weis ich nicht, da ich sie am Mittwoch nicht gesehen habe. Im Sommer war sie noch fleisig im Verkehr mit eingebunden.
2095 007-7
Beiträge: 1397
Registriert: 5. August 2004, 10:00

Beitrag von 2095 007-7 »

Die ZB1 wird m.W. lediglich aufgefrischt (neu lackiert) und kommt dann wieder auf das Denkmalgleis.
Antworten