SKGLB Fahrzeuge in Mauterndorf

Schmalspur in Österreich ... immer am aktuellen Stand!

Moderator: Stephan Rewitzer

2095.10
Beiträge: 118
Registriert: 21. Juni 2009, 13:53

SKGLB Museum

Beitrag von 2095.10 »

Hallo Martin

Lok 12

Nehm ein Foto aus der Skglb Zeit und eines von der Museums zeit und vergleiche Wasserkästen (aufgeschweißte Flacheisen erhaben) Das Führerhaus mit Sonnenblenden und Heine Rundung mehr hinten seitlich die Ausschnitte für die unteren beiden Lampen die eckige Form des Kohlenkasten der zu kleine Schalldämpfer des vakuumsaugers ausserdem zweit von Führerhaus weg
führerhaus ca 10cm. Höher Dachaufsatz am Führerhaus falsche Radscheiben andere Puffer usw.
KKSTB Lackierung in ganz schwarz obwohl der Umbauzustand ab 1926 wiedergegeben werden soll.

SG
MEG
Beiträge: 141
Registriert: 6. April 2017, 16:21
Wohnort: Mühl4tel

Beitrag von MEG »

Tja, das sind natürlich schon gewaltige Frevel, die da begangen wurden. Das ist ja fast so schlimm wie die Tatsache, dass in China gerade ein Fahrrad umgefallen ist! Ach wie liebe ich die Hundertfünfzigprozentigen!
LG Martin
unp065
Beiträge: 549
Registriert: 1. Juni 2010, 17:24
Wohnort: Bonn, Deutschland

Verkauf Sommerwagen

Beitrag von unp065 »

Hallo MEG,

die Sommerwagen sind zwar beim Publikum sehr beliebt, betrieblich aber wegen der fehlenden Vakuumbremse immer ein Problem.
Durch den neuen Vierachser und die Neubau-Zweiachser werden sie eigentlich überflüssig, zumal der Hallenstellplatz eh sehr knapp ist.
Interessenten gibt es (nach meinen Informationen Weiz und Stainz).

Viele Gruesse,
Andreas
no-night
Beiträge: 8
Registriert: 12. April 2018, 13:20

Re: Verkauf Sommerwagen

Beitrag von no-night »

unp065 hat geschrieben:die Sommerwagen sind zwar beim Publikum sehr beliebt, betrieblich aber wegen der fehlenden Vakuumbremse immer ein Problem.
Durch den neuen Vierachser und die Neubau-Zweiachser werden sie eigentlich überflüssig, zumal der Hallenstellplatz eh sehr knapp ist.
Interessenten gibt es (nach meinen Informationen Weiz und Stainz).
Und was dann mit den Haubendachwagen? Beim "Cadolzburg" wäre eine Aufarbeitung in SKGLB-Look höchst denkbar... aber nicht nur diese Wagen, sondern auch die zwei übrigen scheinen - insb. in Innenraum - sehr renovierungsbedürftig. (Und wenn es doch dazu kommt, dann bitte mehr Holzlook als Farbe...)
no-night
Beiträge: 8
Registriert: 12. April 2018, 13:20

Re: SKGLB Museum

Beitrag von no-night »

2095.10 hat geschrieben:Zu den Fahrzeugen

Lok 4 hergerichtet mit Geld von der Kulturabteilung des Landes Oberösterreich
Lok 9 bezahlt von Gemeinde Mondsee und ÖEM
C 574 hergerichtet mit Geld der Kulturabteilung des Landes Oberösterreich
Die beiden Güterwagen wurden restauriert ebenfalls mit Geldern des Landes Oö
Salonwagen S1 hergerichtet mit Geldern des Landes Oö der Gemeinde Mondsee
So sei das zwar verständlich, daß Gemeinde und Land sich zu Eigeninvestitionen festhält, und keine "Abschleppung" nach ander Länder zunicken möchte. Trotzdem würde weiterhin ich nicht sagen, daß die Fahrzeuge "zum Glück" in Mondsee bleiben... ich halte mich zu meine vorherige lange Meinung, und das ohne jegliche persönliche Gegengefühle zu die betroffenen Personen und Institutionen.
MEG
Beiträge: 141
Registriert: 6. April 2017, 16:21
Wohnort: Mühl4tel

Beitrag von MEG »

die Sommerwagen sind zwar beim Publikum sehr beliebt, betrieblich aber wegen der fehlenden Vakuumbremse immer ein Problem
Vielen Dank, aber ganz habe ich die Wagen noch nicht vergessen :wink:
Durch den neuen Vierachser
Stimmt, an den habe ich nicht gedacht. :oops:

Vielleicht sollte ich ja doch wieder mal in den Lungau, man hat ja auch in meinem Stammquartier schon gesagt, dass man mich auch im Sommer wieder mal sehen möchte...
LG Martin
unp065
Beiträge: 549
Registriert: 1. Juni 2010, 17:24
Wohnort: Bonn, Deutschland

Beitrag von unp065 »

Hallo no-night,

eine Renovierung der Bi 37 bis 39 wird sicherlich mal stattfinden, nur gibt es wichtigere Baustellen. Im Moment sind sie für den Bummelzug noch ok.

Eine mögliche Rückversetzung des Cadolzburg in den SKGLB-Zustand wird sicherlich erwogen und dürfte auch eher passieren als die Renovierung der anderen beiden braunen.
Ein möglicher Trigger dafür könnte sein, wenn wir es schaffen, doch noch weitere Original-Zweiachser der SKGLB zu bekommen, einige wenige gibt es ja noch
(u.a. ex Denkmal Pfandl, Wagen Schlitters der ZB, meines Wissens einer bei der Gurkthalbahn). Dann müssten erst recht die Sommerwagen weg.

Andreas
Franz Straka
Beiträge: 1154
Registriert: 23. Februar 2008, 14:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Franz Straka »

Servus Andreas!

Meinst du den Wagen, der jetzt in Bad Ischl steht?

mfg

Franz
no-night
Beiträge: 8
Registriert: 12. April 2018, 13:20

Beitrag von no-night »

unp065 hat geschrieben:Ein möglicher Trigger dafür könnte sein, wenn wir es schaffen, doch noch weitere Original-Zweiachser der SKGLB zu bekommen,
Gerade dafür könnte der 574 eine Schwung geben.
unp065 hat geschrieben:einige wenige gibt es ja noch (u.a. ex Denkmal Pfandl, Wagen Schlitters der ZB, meines Wissens einer bei der Gurkthalbahn).
Im dritten Band des SKGLB-Buches war es zu lesen - aber auch anderswo traf ich diese Information - daß der (die?) Gurkthaler Wagen nach Wales ging(en?) - so gäbe es bei WLLR mindestens zwei SKGLB-Wagen.
unp065
Beiträge: 549
Registriert: 1. Juni 2010, 17:24
Wohnort: Bonn, Deutschland

Beitrag von unp065 »

Der C574 wird nach diesen Querelen leider in absehbarer Zeit nicht auf die Taurachbahn kommen.

Es gab mal eine Idee, den zweiten angekauften Vierachser äußerlich herzurichten und diesen
dann in Bad Ischl aufzustellen. Im Gegenzug könnte der Zweiachser nach Mauterndorf kommen.

Da die Zillertalbahn eher auf Vierachser setzt, ist ein Ankauf des "Schlitters" sicher nicht unmöglich.

Aber da bin ich leider nicht nah genug dran, um das alles zu bestätigen oder zu dementieren.
p12578
Beiträge: 90
Registriert: 30. Januar 2006, 11:54
Wohnort: Graz

SKGLB Wagen bei der WLLR

Beitrag von p12578 »

https://www.facebook.com/WelshpoolSteam ... =3&theater

wie im Internet zu sehen, gibt es zwei ehemalige SKGLB Wagen bei der WLLR.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
unp065
Beiträge: 549
Registriert: 1. Juni 2010, 17:24
Wohnort: Bonn, Deutschland

Beitrag von unp065 »

wäre nur die Frage, welcher Wagen das dann ist oder ob man einen ÖBB-Wagen in diese Optik versetzt hat. Ich weiss nur vom B 572.
markus82
Beiträge: 279
Registriert: 30. September 2006, 08:15
Wohnort: Oberösterreich

Beitrag von markus82 »

Auch der B 569 ist neben dem B 572 in Wales gelandet.
p12578
Beiträge: 90
Registriert: 30. Januar 2006, 11:54
Wohnort: Graz

Beitrag von p12578 »

soweit mir Bekannt, die noch vorhandenen zweiachsigen B/C der ehemaligen SKGLB:

B 503 Bad Ischl (Technisches Museum Wien)
B 563 Mauterndorf (Club 760, Bi 38)
B 565 Jenbach (Zillertalbahn, B 20)
B 569 Wales (W&LLR-Museumsbahn)
B 570 ? (Privatbesitz)
B 572 Wales (W&LLR-Museumsbahn)
B 574 Mondsee (Technisches Museum Wien)
unp065
Beiträge: 549
Registriert: 1. Juni 2010, 17:24
Wohnort: Bonn, Deutschland

Beitrag von unp065 »

Ah, ok, der 569 ist der von der Gurkthalbahn
beim 570 hiess es immer, er stünde in Knittelfeld
p12578
Beiträge: 90
Registriert: 30. Januar 2006, 11:54
Wohnort: Graz

Beitrag von p12578 »

Ja der B 570 stand jahrelang in der HW in Knittelfeld. Soweit mir bekannt, trägt er nun die Pseudo-ÖBB Nummer 3570 und befindet sich in ... (Waldviertel, Rumänien ... ???)
unp065
Beiträge: 549
Registriert: 1. Juni 2010, 17:24
Wohnort: Bonn, Deutschland

Beitrag von unp065 »

in Heidenreichstein gab es doch mal einen Wagen, wo der Holzaufbau abgewrackt und in Rumänien neu
aus Blech angefertigt wurde, noch zur Zeit von Siegfried Rott. Könnte das der 570 gewesen sein?
Schelli
Beiträge: 99
Registriert: 26. April 2006, 15:30
Wohnort: Baden

Beitrag von Schelli »

Hallo

In Knittelfeld steht nix mehr.
LG Martin

Es wird einmal... Alt Weitra in 1:87
markus82
Beiträge: 279
Registriert: 30. September 2006, 08:15
Wohnort: Oberösterreich

Beitrag von markus82 »

Der Kasten des 570 stand zuletzt in Heidenreichstein.
Die Inneneinrichtung war nicht mehr vorhanden.
MEG
Beiträge: 141
Registriert: 6. April 2017, 16:21
Wohnort: Mühl4tel

Beitrag von MEG »

Mauterndorf, Pfingsten 2020. Eben ist die SKGLB 4 mit einem Zug angekommen und wird neu ausgerüstet. Vision, oder siegt doch noch die Vernunft?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG Martin
Antworten