SKGLB Fahrzeuge in Mauterndorf

Schmalspur in Österreich ... immer am aktuellen Stand!

Moderator: Stephan Rewitzer

Franz Straka
Beiträge: 1154
Registriert: 23. Februar 2008, 14:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

SKGLB Fahrzeuge in Mauterndorf

Beitrag von Franz Straka »

Liebe Freunde!

Dieses Zitat bekam ich von einem Eisenbahnfreund!

Die bisher in Mondsee im dortigen SKGLB-Museum abgestellten SKGLB-Original-Fahrzeuge Dampflok Nr. 5, Salonwagen S 152 und Dienstwagen D 765 wurden kürzlich nach Mauterndorf und Frojach überstellt, da es in Mondsee zu gewissen „Umstrukturierungen“ bei der Organisation und Weiterentwicklung des Museums durch den Heimatbund und die Gemeinde Mondsee kam, die zu diesen Fahrzeug-Umstationierungen durch den Club 760 Anlass gaben.
Der Gepäckwagen D 765 wurde vorerst in Frojach hinterstellt, wo er auf den ebenfalls originalen SKGLB-Postwagen F 954 traf; die beiden anderen Fahrzeuge in die Wagen-Halle in Mauterndorf, wobei die Lok 5 erstmalig neben der Diesellok D 40 zu stehen kam, der Sie früher auf der SKGLB noch nie begegnet war, da die Dampflok Nr. 5 im ersteh Weltkrieg für Jahrzehnte nach Bosnien gelangte und in der 1980er-Jahren nach Österreich zurückgeholt und vom Club 760 betriebsfähig aufgearbeitet wurde.


mfg

Franz
Zuletzt geändert von Franz Straka am 9. April 2018, 15:55, insgesamt 1-mal geändert.
penzing1140
Beiträge: 1372
Registriert: 25. Mai 2011, 17:52

SKGLB und Mondsee??

Beitrag von penzing1140 »

Schoenen guten Abend Franz

heisst dass, das Museum in Mondsee Geschichte ist?

Seltsam dass ich im neuesten Heft des Club760 darueber nichts las.

mfg aus Penzing
Josef
Franz Straka
Beiträge: 1154
Registriert: 23. Februar 2008, 14:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Franz Straka »

Servus Josef!

Man hat den Zopf aus den Vorstand befördert (Museumsverein Mondsee) und auch aus dem Museum. Mann möchte hier vor dem historischen Bauten einen Bau hinstellen und ein Modellbaumuseum machen. Da ist die Sicht auf das Museum nicht mehr Gewährleistet.

Zopf hat dieses Vorgehen sehr getroffen! Ich bin nur gespannt, wo die Herrren oder Damen jetzt das WISSEN haben von der Bahn.

mfg

Franz
Zuletzt geändert von Franz Straka am 9. April 2018, 15:57, insgesamt 1-mal geändert.
Zillertalbahn002
Beiträge: 188
Registriert: 13. Oktober 2015, 20:16
Wohnort: Niederlände

Beitrag von Zillertalbahn002 »

Hallo,
vielleicht werden die betriebsfähigen Fahrzeuge auch auf der Taurachbahn eingesetzt?
Mit den anderen Fahrzeugen z.b. die zwei-achser, der vier-achsiger, die SKGLB dampfloks und mit der Lokomotive 22 auf dem Weg wird die Taurachbahn immer mehr ein SKGLB-Museum.
Mit freundlichen Grüße,
Mark
Zillertalbahn002
treinwagon12@gmail.com
Niederlände
https://myalbum.com/album/TbNrv7fJnYE9
Franz Straka
Beiträge: 1154
Registriert: 23. Februar 2008, 14:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Franz Straka »

Die Lok 22 soll als Sonderzug verwendet werdetn. Es könnte schon sein, dass es eine SKGLB Garnitur geben könnte als Fotozug.

mfg

Franz
Dino
Beiträge: 37
Registriert: 29. Januar 2008, 21:43
Wohnort: 1190 Wien

Beitrag von Dino »

Die Lok 5, der S 152 und der D 765 sind in Mauterndorf bzw. Frojach (der D).

Die 5er wäre betrieblich natürlich eine Sensation, da in Österreich erstmals seit
1916 in Betrieb. Das wird aber etwas aufwändiger, da sie seit ihrer Aufarbeitung noch nie in Betrieb war und deshalb erst eingestellt werden muss.

Derzeit hat der Club 760 die Aufarbeitung der SKGLB 22 in Zell am See und der ex-ÖBB 699.01 im Laufen, die SKGLB D 40 wurde über den Winter wieder repariert.
unp065
Beiträge: 549
Registriert: 1. Juni 2010, 17:24
Wohnort: Bonn, Deutschland

SKGLB 4

Beitrag von unp065 »

Es ist vor allem schade um die SKGLB 4, diese ist voll betriebsfähig, wird dann aber wohl ab demnächst im Museum Mondsee eingemauert sein. Sie gehört dem Technischen Museum, der Club 760 hätte aber im Prinzip ein Nutzungsrecht.
Zuletzt geändert von unp065 am 23. Mai 2018, 19:23, insgesamt 2-mal geändert.
MEG
Beiträge: 141
Registriert: 6. April 2017, 16:21
Wohnort: Mühl4tel

Beitrag von MEG »

Seltsam dass ich im neuesten Heft des Club760 darueber nichts las
Ich habe das Heft heute bekommen, und da steht sehr wohl was drin :wink:
der Club 760 hätte aber im Prinzip ein Nutzungsrecht
Wäre es denkbar, die Lok nach Mauterndorf zu bringen? Mal abgesehen, wo man sie hinstellt. Aber wenn ich nicht irre, sollte ja zumindest in Frojach Platz sein. Man könnte ja einstweilen die Fünfer in Frojach abstellen und hätte so wieder etwas Platz in Mauterndorf...
LG Martin
fairlie009
Beiträge: 2635
Registriert: 30. April 2007, 09:01
Wohnort: Mauer

Beitrag von fairlie009 »

oder die 4er und die 5er tauschen, falls denn in Mondsee überhaupt noch Reste der Bahn erwünscht sind :rofl:
Grüße
Peter

Schmalspurbahn in jedem Maßstab: Hauptsache, es hat Sinn, macht Spaß und bringt auch anderen Freude...
Bahndoc
Beiträge: 1254
Registriert: 31. Mai 2010, 14:34

Beitrag von Bahndoc »

Servus!
Ich kann nur hoffen, dass die Gemeinde Mondsee noch ein bisschen Kulturbewusstsein hat, sich nicht nur von Geldgier treiben lässt und eine für alle zufriedenstellende Lösung findet!
Christian
christian0699
Beiträge: 204
Registriert: 14. November 2008, 22:43

Beitrag von christian0699 »

Bahndoc hat geschrieben:Servus!
Ich kann nur hoffen, dass die Gemeinde Mondsee noch ein bisschen Kulturbewusstsein hat, sich nicht nur von Geldgier treiben lässt und eine für alle zufriedenstellende Lösung findet!
Christian
Ich bin Entsetzt, über die Dinge, die hier gerade abgehen!!! :contra:
2095.10
Beiträge: 118
Registriert: 21. Juni 2009, 13:53

SKGLB Museum

Beitrag von 2095.10 »

Hallo
Bekanntlich ist es ja so wie man in den Wald hinein ruft so kommt es zurück.
Also wenn man einen Bürgermeister in der Zeitung beleidigt braucht mann sich nicht wundern wenn man aus dem Museum geworfen wird
Anbei der Linkhttps://www.google.at/url?sa=t&source=web&rct=j ... EhFW-rwW9Y
fairlie009
Beiträge: 2635
Registriert: 30. April 2007, 09:01
Wohnort: Mauer

Beitrag von fairlie009 »

und wo ist in dem Artikel eine Beleidigung des Bürgermeisters zu erkennen?
asso: der link ist eigentlich http://mobil.nachrichten.at/oberoesterr ... 71,1074765
Grüße
Peter

Schmalspurbahn in jedem Maßstab: Hauptsache, es hat Sinn, macht Spaß und bringt auch anderen Freude...
Bahndoc
Beiträge: 1254
Registriert: 31. Mai 2010, 14:34

Beitrag von Bahndoc »

Servus!
Habe mir den Artikel ein zweites Mal durchgelesen, nur finde ich nichts Beleidigendes. Steht das woanders?
Kann nur nochmals sagen, hoffentllich bleibt das SKGLB Museum erhalten!
Christian
unp065
Beiträge: 549
Registriert: 1. Juni 2010, 17:24
Wohnort: Bonn, Deutschland

SKLGB 4 - damit wird man sich leider abfinden müssen

Beitrag von unp065 »

angesichts der verfahrenen Situation konnte der Club 760 froh sein, die 3 Fahrzeuge in seinem Eigentum noch rechtzeitig aus dem Museum heraus bekommen zu haben. An einen Deal mit der SKGLB 4 war in keiner Weise zu denken.
Umgekehrt werden noch mehr SKGLB-Maschinen C1 für den Betrieb der Taurachbahn in keiner Weise gebraucht, da ist z.B. die 298.56 kräftiger und deutlich sparsamer mit der Kohle.
Und nein, es ist durch die 3 Neuzugänge nun endgültig kein Platz mehr in Mauterndorf und Frojach. Bereits jetzt steht der Kesselwagen in Frojach draussen und auch auf dem Gleis neben der Wagenhalle Mauterndorf stehen jetzt Wagen, die sonst in der Halle waren. Und die 22er ist noch gar nicht da, dann wird es noch schlimmer. Es wird also höchste Zeit für die neue Halle in Mariapfarr. Die Option Fahrzeuge abgeben ist meines Erachtens so gut wie ausgereizt.
1170.401
Beiträge: 599
Registriert: 10. Mai 2009, 10:56
Wohnort: wien

Beitrag von 1170.401 »

Grüß' Euch!

Die einzig mögliche Beleidigung ist die Weigerung einem Dorfkaiser zu allem "Super" zuzuschreien.

Ohne Details oder persönliche Unpäßlichkeiten der handelnden Personen zu kennen 2 Vorschläge:

1.) den Wirtschaftsraum "Gemeinde Mondsee" konsequent meiden, oder
2.)
* mit einem wohlgefüllten Rucksack nach Mondsee fahren
* alles (was nix kost') anschauen und demonstrativ fotografieren
* in gut einsehbarer Öffentlichkeit den Rücksack öffnen und ausgiebig Mitgebrachtes jausnen
* auf blöde Blicke antworten warum die Gde. Mondsee keinen Cent mehr wert ist
* ohne irgend etwas dort ausgegeben zu haben wieder verschwinden

Wer so mit der eigenen Vergangenheit (unabhängig davon ob eine [Schmalspur]Bahn im Spiel ist)
umgeht hat nichts anderes verdient und Entzug von "Knöd'l" ist nach xx Jahren gesellschaftlichen
Zerstörungswerks in Folge des Tatcher-Sautrampels die einzig richtige Antwort.

l.g., fritz

p.s.
Latürnich wünsche ich dem Club 760 viel Erfolg und dessen Besuchern viel Freude mit den
übernommenen Fahrzeugen !!!
kommt ein Mann zum Arzt . . . besser halblustig als gar kein Humor.
Bahndoc
Beiträge: 1254
Registriert: 31. Mai 2010, 14:34

Beitrag von Bahndoc »

Servus!
Wäre da nicht im Stainzer Lokschuppen Platz für eine der betriebsfähigen Maschinen. Wäre ja nicht das erste Mal, dass dort eine 760er Leihlok fahren würde!
Christian
2095.10
Beiträge: 118
Registriert: 21. Juni 2009, 13:53

SKGLB Museum

Beitrag von 2095.10 »

Ich weiß nicht was es hier für eine Aufregung gibt.

Das Museum in Mondsee wird weiter bestehen nur ohne den 3 Club 760 Fahrzeugen und ohne Zopf
Es sind sowieso noch 6 Fahrzeuge in Mondsee.
ES wird villeicht am Anfang etwas schwieriger aber
Wie heißt es so schön Jeder ist ersetzbar!
LG
unp065
Beiträge: 549
Registriert: 1. Juni 2010, 17:24
Wohnort: Bonn, Deutschland

Beitrag von unp065 »

Ja, das Museum wird weiter existieren.

Nur wird es in absehbarer Zukunft nicht mehr möglich sein, eins dieser Fahrzeuge nochmal einzusetzen,
da man es nicht mehr aus dem Museum abtransportieren kann (vielleicht noch mit einem Helikopter).

Das ist wie gesagt vor allem schade um die betriebsfähige Lok 4 (Lok 9 ist unvollständig und
hat einen kaputten Zylinder) und auch um den kürzlich rekonstruierten Kaiserwagen S1.
MEG
Beiträge: 141
Registriert: 6. April 2017, 16:21
Wohnort: Mühl4tel

Beitrag von MEG »

es ist durch die 3 Neuzugänge nun endgültig kein Platz mehr in Mauterndorf und Frojach
Was steht jetzt alles in Frojach? Ich muss gestehen, ich bin nicht mehr auf dem Laufenden... :roll: :oops:
Nur wird es in absehbarer Zukunft nicht mehr möglich sein, eins dieser Fahrzeuge nochmal einzusetzen,
da man es nicht mehr aus dem Museum abtransportieren kann (vielleicht noch mit einem Helikopter).
:stupid: :wall: :contra:
LG Martin
Antworten