Gebäude aus Karton

Für Anregungen/Vorstellungen/Tipps, Tricks & Hinweise.

Moderator: Stephan Rewitzer

Antworten
peter
Beiträge: 54
Registriert: 15. Dezember 2003, 17:49
Wohnort: Aigen/Ennstal

Gebäude aus Karton

Beitrag von peter »

Hallo Forumgemeinde!
Nach langem, stillen Mitlesens im Forum möchte ich mich mit einer Frage an euch wenden.
Ich habe vor, ein Industrie-Modul/Segment zu bauen. Meine Idee wäre, die Gebäudemodelle aus Karton herzustellen.
Hat jemand Erfahrung damit, was ist beim Bau zu beachten, welche Hersteller gibt es?
Ich bin für alle Rat- und Vorschläge dankbar!!

MfG, Peter
Out of the box
Beiträge: 287
Registriert: 7. Juli 2018, 19:20
Wohnort: Wien

Re: Gebäude aus Karton

Beitrag von Out of the box »

Hallo Peter,

eine kurze Suche auf Google ergibt unzählige Treffer. Wenn du in den verschiedenen Foren unter der Rubrik "Architektur" suchst, findest du so einiges. Viele Foren geben auch Tipps zu den Grundlagen des Kartonmodellbaues und oft gibt´s auch Gratis-Downloads von Papiermodellen. Die kannst du ja mal zum Probieren nehmen.

Hier mal ein paar Links:

https://scalescenes.com/
https://www.on-design.de/flash/ausschneidebogen.htm

https://www.die-kartonmodellbauer.de/in ... 44bf28eaa3
https://www.kartonbau.de/forum/
https://www.modellbauseite.at/forum/kar ... auberichte
https://www.kartonmodellbau.net/pics/divers/links.htm

Viel Spaß beim Basteln.

Liebe Grüße, Wolfgang.
ÖBB 999.100
Beiträge: 27
Registriert: 25. März 2018, 18:51
Wohnort: Franken

Re: Gebäude aus Karton

Beitrag von ÖBB 999.100 »

Hallo Peter,

prinzipiell ist Karton erstmal eine grandiose Möglichkeit Gebäudemodelle nach eigenem Wunsch zu erstellen. Es ist preiswert und wenn mal was daneben geht, kann man leicht nochmals anfangen. Ich kaufe immer stabilen Fotokarton im DIN A1-Format, dann kann man ähnlich wie bei Bastelbögen zusammenhängende Wandteile mit Klebelaschen aufzeichnen und mit dem Skalpell ausschneiden. Am Ende habe ich die Teile hauchfein mit normaler Wandfarbe grundiert und dann entsprechend des Vorbilds angepinselt. Aufbauten/Anbauten oder sonstiges lassen sich mit Streichhölzern oder Draht leicht nachbauen. (Auch das Gitter einer Fliegenklatsche hat mal als Fenster in einem Lokschuppen Anwendung gefunden - hier kann man kreativ sein). Die Verwendung von Wandfarbe hat den Vorteil, dass einerseits Struktureffekte möglich sind, andererseits gibt die ausgehärtete Wandfarbe zusätzliche Stabilität. Die Dächer kann man ganz leicht durch das Ausdrucken von Mustervorlagen von Dachziegeln und Co. und das Aufkleben erreichen. Wichtig ist noch folgendes: Wenn du Maßangaben zu Vorbildern hast, musst du sie wesentlich kleiner im Maßstab setzen. Anbei ein Foto nach Vorbild der Kapelle St. Hippolyt in Südtirol von mir. Ich habe Sie genau in 1:87 umgerechnet und gebaut und sie ist dennoch so groß geworden, dass man sie wohl kaum auf eine Anlage stellen kann. Am Ende kommt es wohl mehr auf die Proportionen als auf den korrekten Maßstab an...

Beste Grüße
Ferdinand
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Stefan Zeller
Beiträge: 44
Registriert: 30. November 2018, 15:22
Wohnort: Graz

Re: Gebäude aus Karton

Beitrag von Stefan Zeller »

Hallo Peter,
im RM-Web gibt es z.B. einen eigenen Bereich zu Deinem Thema:
https://www.rmweb.co.uk/community/index ... ing-forum/
Metcalfe Models hat ein kurzes Tutorial in youtube eingestellt, wobei es sicher Unmengen anderer solcher Anleitungen gibt:
https://www.youtube.com/watch?v=IKiWvlebho4
Ich wünsche gutes Gelingen!
Stefan
Antworten