Reinigungszug Tomix + System Jörger

Für Anregungen/Vorstellungen/Tipps, Tricks & Hinweise.

Moderator: Stephan Rewitzer

Antworten
Dave
Beiträge: 425
Registriert: 20. Januar 2009, 20:05

Reinigungszug Tomix + System Jörger

Beitrag von Dave »

Der Tomix-Reinigungswagen befindet sich schon seit einigen Jahren bei mir im Einsatz. Ich wollte Ihn schon immer farblich an ÖBB-H0e anpassen bis ich gelesen habe, dass ein Liliput-GG-Gehäuse fast genau auf den Wagen passt. Gesagt getan. Eine weitere farbliche Anpassung auf ÖBB hatte ich schon im Kopf, aber nie umgesetzt.

Allerdings vom Tomix-Wagen allein war ich nicht überzeugt und machte mich auf die Suche nach einer zusätzlichen Reinigungsmöglichkeit. Fündig wurde ich bei dem System Jörger. Der N-Wagenadapter passt wiederum gut unter einen Liliput-Vierachser. Mittlerweile hängen auch noch die bekannten Noch-Reinigungsfilze dran.

So sind nun diese zwei Wagen entstanden. Da diese Wagen oft geschoben verkehren, musste natürlich auch ein „Steuerstand“ à la Klima-Schneepflug oder Fahrverschubwagen inkl. Spitzensignal her. Am Decoder im Tomix-Wagen waren ja die Licht-Funktionsausgänge sowieso ungenutzt. Also drei Leitungen zum anderen Wagen gelegt und passt. Das Spitzensignal ist aus 2095-Lichnägeln gebastelt, das Schlusssignal ist ein Roco-Lichtnagel aus der Bastelkiste. Den Faltenbalg habe ich auch noch gefunden.

Die Lackierung ist ähnlich der Hilfszuglackierung von Valousek bzw. an einen Entwurf von ihm angelehnt (sh. RMG-Valousek-Buch Band 1, S.86).

Diese schwere Fuhr ist nur von einer Dolischo-2095 zu bewegen und die hat zu kämpfen. Lok und Tomix-Wagen sorgen für eine ordentliche Geräuschkulisse, Sounddecoder überflüssig. Das Schienenreinigen macht jetzt optisch was her und auch viel Spaß.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Triebkopf kommt selten alleine.
Bild
nrjw
Beiträge: 37
Registriert: 14. Februar 2006, 15:27

Re: Reinigungszug Tomix + System Jörger

Beitrag von nrjw »

Sehr originell und gut gelungen.
Zillertalbahn002
Beiträge: 188
Registriert: 13. Oktober 2015, 20:16
Wohnort: Niederlände

Re: Reinigungszug Tomix + System Jörger

Beitrag von Zillertalbahn002 »

Hallo,
Sehr tolle Umbau! Vielleicht mache ich das auch mit mein Tomix Staubsauger, Die alte 4-achsige Güterwagen gibt es immer sehr Billig im Internet.

Aber ich habe eine Frage: Funktioniert der Staubsauger noch wenn das Gehäuse darauf gesteckt ist? Da die Lufter am dach des Staubsauger dann abgedeckt sind.
Mit freundlichen Grüße,
Mark
Zillertalbahn002
treinwagon12@gmail.com
Niederlände
https://myalbum.com/album/TbNrv7fJnYE9
Out of the box
Beiträge: 265
Registriert: 7. Juli 2018, 19:20
Wohnort: Wien

Re: Reinigungszug Tomix + System Jörger

Beitrag von Out of the box »

Hallo Dave,

gratuliere zu deinem äußerst gelungenen Umbau. Mit dieser Lackierung sehen die Wagen echt toll aus! :pro: Dass dabei selbst die 2095 schwer zu arbeiten hat, ist nachvollziehbar.

Wer nun Lust auf einen Nachbau bekommen hat, dem kann ich so einen digitalen Tomix-Schienenstaubsauger und auch die Waggons anbieten.
Hier der Link zum Tomix (noch nie im Einsatz gewesen): http://www.schmalspur-modell.at/viewtop ... 46&t=12937

Bild


Hier der Link zu den grauen 4-Achsern der StLB Murtalbahn. Dort hätte ich auch einen grauen 2-Achser anzubieten: http://www.schmalspur-modell.at/viewtop ... 46&t=12388

Bild Bild Bild Bild


Und hier der Link zu einem 2-achsigen Gepäckwagen der Waldviertler Schmalspurbahnen, der den Schienenreinigungsgummi schon fix montiert hat: http://www.schmalspur-modell.at/viewtop ... 46&t=12393

Bild Bild

Den/ die 2-Achser könnte man als Wagen für das Bedienpersonal verwenden und auch zum Steuerwagen umbauen.

Liebe Grüße, Wolfgang.
Dave
Beiträge: 425
Registriert: 20. Januar 2009, 20:05

Re: Reinigungszug Tomix + System Jörger

Beitrag von Dave »

Danke für die netten Rückmeldungen!
Zillertalbahn002 hat geschrieben: Aber ich habe eine Frage: Funktioniert der Staubsauger noch wenn das Gehäuse darauf gesteckt ist? Da die Lufter am dach des Staubsauger dann abgedeckt sind.
Momentan nicht. Man müsste nur eine passende Öffnung machen, z.B. die Lüftungsöffnungen aufschneiden/-fräsen oder einen Dachlüfter wie bei einer Diesellok einbauen.
Ein Triebkopf kommt selten alleine.
Bild
GSB
Beiträge: 1990
Registriert: 29. November 2009, 15:04
Wohnort: Baden-Württemberg (D)

Re: Reinigungszug Tomix + System Jörger

Beitrag von GSB »

Hallo Dave,

das ist ja ein klasse Umbau! :grin: Hatte noch nicht mitbekommen, daß der Tomix da unter dem Liliput Gehäuse problemlos "versteckt" werden kann. :äh:

Auch die ungewohnte Lackierung gefällt mir sehr gut. :pro:

Und wie hast Du das mit den Kupplungen gelöst :?:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn

Bild
Dave
Beiträge: 425
Registriert: 20. Januar 2009, 20:05

Re: Reinigungszug Tomix + System Jörger

Beitrag von Dave »

Hallo Matthias,

danke!

Tomix hat interessanterweise die gleichen Kupplungsaufnahmen wie Roco/Liliput. Somit ist ein einfacher Tausch möglich.

lg
Dave
Ein Triebkopf kommt selten alleine.
Bild
Out of the box
Beiträge: 265
Registriert: 7. Juli 2018, 19:20
Wohnort: Wien

Re: Reinigungszug Tomix + System Jörger

Beitrag von Out of the box »

Hallo Freunde,

für eventuell Umbauwillige habe ich hier noch ein paar Bilder mit den Abmessungen des Schienenstaubsaugers.

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Was die Kupplung betrifft, ist hier ein gewöhnlicher N-Kupplungsschacht montiert, in den man einen normalen H0e-Kupplungskopf einsetzen kann.
Wie auf einem der oberen Bilder zu sehen, kann man das feine Gitter abnehmen, um den eingesaugten Staub zu entfernen. Auf der anderen Seite des Daches ist der Tank für Reinigungsflüssigkeit und der Schalter für Aus-Ein-CL-Power (ich nehme an, damit ist die Drehbewegung des Reinigungsfilzes gemeint, genau weiß ich es nicht – ich hatte ihn nie im Einsatz.)
Dieser Tomix-Schienenstaubsauger ist mit einem Digitaldecoder ausgestattet, der es erlaubt, die Saug- und Polierfunktion getrennt voneinander zu schalten. Analogbetrieb ist aber auch möglich, nur läuft dann immer beides gleichzeitig.

Bezug nehmend auf Mark´s Frage
Aber ich habe eine Frage: Funktioniert der Staubsauger noch wenn das Gehäuse darauf gesteckt ist? Da die Lufter am dach des Staubsauger dann abgedeckt sind.
Man könnte, wie von Dave vorgeschlagen, ins Dach des darübergestülpten Güterwagens eine Öffnung sägen, diese mit einem feinen Gitter versehen und das Dach eventuell mit kleinen Magneten leicht abnehmbar machen. Dann kann man die originale Gitterkonstruktion weglassen. Die „Abluft“ könnte auch zusätzlich durch geöffnete Schiebetüren entweichen.

Es sind also verschiedene Varianten möglich – vom einfachen Kupplungstausch und dem Belassen im Originalzustand, bis hin zum Umbau nach Dave´s Vorbild.

Viel Spaß,
Wolfgang.
GSB
Beiträge: 1990
Registriert: 29. November 2009, 15:04
Wohnort: Baden-Württemberg (D)

Re: Reinigungszug Tomix + System Jörger

Beitrag von GSB »

Hallo Wolfgang,

danke für die Infos.

Als Staubsauger hab ich den Lux-Wagen im Einsatz, aber für mich wäre vielleicht diese Polierfunktion mit dem Filz interessant.

Werd ich mal im Hinterkopf behalten...

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn

Bild
Out of the box
Beiträge: 265
Registriert: 7. Juli 2018, 19:20
Wohnort: Wien

Re: Reinigungszug Tomix + System Jörger

Beitrag von Out of the box »

Hallo Matthias.
danke für die Infos.
Sehr gerne. Manchmal tut man sich leichter mit "realen" Abmessungen, als einfach nur zu schätzen :wink:

Bezüglich dem Polieren der Gleise, wären vielleicht die Reinigungszwerge von NOCH eine günstige Alternative zum Ausprobieren. Man kann sie unter jeden beliebigen 2-Achser klemmen und den "Filz" (oder was auch immer dieses Material ist) entweder mit einer Reinigungsflüssigkeit tränken, oder mit ATF für Automatikgetriebe. Ich habe in meinem Beitrag "Lösungsmöglichkeiten für Kontaktprobleme" über dieses ungewöhnliche Reinigungsmedium berichtet (siehe: viewtopic.php?f=1&t=13000&p=133498#p133498 ).

Von den etwa 24mm breiten Reinigungszwergen habe ich noch 8 Stück, ungebraucht, um gesamt 10€ (+Versand).

Bild

Liebe Grüße, Wolfgang.
GSB
Beiträge: 1990
Registriert: 29. November 2009, 15:04
Wohnort: Baden-Württemberg (D)

Re: Reinigungszug Tomix + System Jörger

Beitrag von GSB »

Hallo Wolfgang,

die Reinigungszwerge hab ich auch unter einem Wagen. :wink: Der fährt teils im Verbund mit nem Bemo Reinigungswagen mit nem Stück Roco Rubber o.ä. drunter:

Bild

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn

Bild
Antworten