Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 15-08-2020, 18:54
Alle Zeiten sind UTC + 2 (Sommerzeit)
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Anlagenvorstellungen
Fiktive Pinzgauer Lokalbahn - Zell am See-Krimml
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 2 [29 Beiträge]   Gehe zu Seite: 1, 2 Weiter
Autor Nachricht
Erdinger

Anmeldedatum: 11.04.2007
Beiträge: 145
Wohnort: Walpertskirchen
 Fiktive Pinzgauer Lokalbahn - Zell am See-Krimml

Nachdem das Osterwetter viel Zeit zum Anlagenbau lässt, hier ein paar Fotos. Es gibt vier Bahnhöfe auf der Bahn: Zell am See-Seespitz, Zell am See, Mittersill, Krimml.
In Zell am See gibt´s drei Wechselstromgleise (Märklinschienen) und zwei Schmalspurbahngleise als Durchgangsgleis nach Seespitz. Zusätzlich Lokschuppen.

In Mittersill gibts zwei Durchgangs- und ein Abstellgleis. In Krimml drei Gleise und einen Lokschuppen für zwei Loks.

Zusätzlich zwei Haltepunkte Fürth-Kaprun zwischen Zell und Mittersill und im Kreis Krimml den Haltepunkt Sulzbachtäler.

In Krimml führt eine Zahnradbahn zum Krimmler Wasserfall.

Als Hintergrund dient das Panorama in Innergschlöß (Osttirol) mit dem Großvenediger.


Bild 1: im Bau befindlicher Ort Krimml mit künftigem Wasserfall.



Bild 2: Bahnhof Krimml (Eigenbau) und Güterschuppen, Lokschuppen



Bild 3: Wechselstrom, Abzweig Schmalspurbahn Zell am See-Seespitz, Zahnradbahn Krimml



Bild 4: Viadukt mit Schafkäse-Express (Stängl)



Bild 5: Krimml, Großvenediger



Bild 6: Zell am See Abstellbereich



Bild 7: Zell am See Abstellbereich, Lokschuppen Eigenbau



Bild 8: 399.04 auf dem Viadukt



Alles etwas beengt, aber mit viel Fahrmöglichkeiten und den beiden Söhnen gefällts.

Es ist aber noch viel Arbeit zur Fertigstellung nötig...

Viele Grüße

Rainer

BeitragVerfasst am: Di 25-03-2008, 11:29
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
deiger

Anmeldedatum: 19.02.2008
Beiträge: 33
Wohnort: Wien
Sehr schöne Anlage. Schade das es keine bilder vom Bahnhof gibt.

BeitragVerfasst am: Mi 26-03-2008, 08:18
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
garibaldi


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 2273
Wohnort: Hannover/Norddeutschland
Sieht schon recht vielversprechend aus. Es muss ja auch nicht immer ein genauer Nachbau sein. Bei mir zählt auch das Fahren und Rangieren. Die Modellbahn soll auch Spaß machen.
_________________
Gruß
Andreas

BeitragVerfasst am: Mi 26-03-2008, 08:48
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
:-) gerhard

Anmeldedatum: 11.06.2004
Beiträge: 1263
garibaldi hat Folgendes geschrieben:
(...) Die Modellbahn soll auch Spaß machen.


"auch" ... ? öh - was soll sie sonst machen ausser spass ?

;-))) gerhard

PS: vielversprechende anlage. mehr bilder bittebitte ?

BeitragVerfasst am: Mi 26-03-2008, 08:56
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
garibaldi


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 2273
Wohnort: Hannover/Norddeutschland
Spaß macht eine Modellbahn eigentlich immer. Sofern alles funktioniert. Ich bezog mich mehr auf die "Nietenzähler", die alles ganz genau nachbauen wollen. Natürlich akzeptiere ich die auch und finde die Ergenisse entsprechender Anlagen auch gut. Jeder soll halt bauen was seinen Bedürfnisssen entspricht. Meine neue Anlage wird allerdings auch wieder kein bestimmtes Vorbild haben. Ich freue mich halt wenn ich Züge fahren sehe und manchmal ist "Extremrangieren" angesagt.
_________________
Gruß
Andreas

BeitragVerfasst am: Mi 26-03-2008, 09:07
Zuletzt bearbeitet von garibaldi am Mi 26-03-2008, 11:19, insgesamt einmal bearbeitet
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Erdinger

Anmeldedatum: 11.04.2007
Beiträge: 145
Wohnort: Walpertskirchen
Bahnhofsbilder reiche ich bald nach. Der Bahnhof Zell am See (Gebäude) ist noch nicht fertig.

Viele Grüße

Rainer

BeitragVerfasst am: Mi 26-03-2008, 09:38
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
garibaldi


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 2273
Wohnort: Hannover/Norddeutschland
Sind die Bahnhöfe Eigenbauten?
_________________
Gruß
Andreas

BeitragVerfasst am: Mi 26-03-2008, 11:21
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Erdinger

Anmeldedatum: 11.04.2007
Beiträge: 145
Wohnort: Walpertskirchen
Baufortschritt

Bahnhof Krimml ist Eigenbau, Bahnhof Mittersill ist von Faller oder Vollmer (farblich verändert), Zell am See entsteht aus Auhagen Klingenberg-Colmnitz. Lokschuppen Zell am See ist Eigenbau, wobei Laubenbachmühle ein wenig Modell stand, ebenso Krimml (Foto von Krimml, aber andere Farbgebung). Derzeit steht zwar schon ein Bahnhof Zell am See von Auhagen, der ist aber TT und ist zu klein.

Bild 1: Bahnhof Zell am See



Bild 2: Kirche (Spitze fehlt noch), Papst macht gerade Audienz



Bild 3: Gleis 11 (Ausfahrt Richtung Krimml), Gleis 12 (Ausfahrt nach Zell am See-Seespitz)



Bild 4: Wasserfall vor Eingießen der Gießmasse



Bild 5: dto.



Bild 6: Bahnhof Mittersill mit R 6844 Pinzgauer Advent



Bild 7: Bahnhof Mittersill dto.



Viele Grüße

Rainer

BeitragVerfasst am: Mi 26-03-2008, 21:43
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
tokaalex


Anmeldedatum: 21.02.2008
Beiträge: 134
Hallo Rainer,

tolle Anlage!

Aber was machen denn diese überdimensionierten Zahnradbahngleise da auf der Anlage mitten unter den schönen Schmalspurgleisen???

BeitragVerfasst am: Do 27-03-2008, 08:56
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
garibaldi


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 2273
Wohnort: Hannover/Norddeutschland
Hallo Rainer,
die Anlage wird bestimmt sehr schön. Die Fotos verraten schon eine Menge. Auch die Normalspurgleise im Bahnhof Zell am See sind schön lang. Die Idee mit dem selbstgemalten Hintergrund ist auch Klasse. Freue mich schon auf weitere Fotos.
_________________
Gruß
Andreas

BeitragVerfasst am: Do 27-03-2008, 11:25
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Erdinger

Anmeldedatum: 11.04.2007
Beiträge: 145
Wohnort: Walpertskirchen
Die Zahnradbahn war ein Wunsch der Söhne. Da aber selbst ein Bernhard Stein Schwierigkeiten beim Gleisverlegen hatte, ist es halt nur eine schnurgerade Strecke von Krimml Bahnhof zum Krimmler Wasserfall geworden ... Und mehr Platz war für die Zahnradbahn nicht da.

Gruß Rainer

BeitragVerfasst am: Do 27-03-2008, 13:51
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
hubauer2006


Anmeldedatum: 20.10.2007
Beiträge: 1093
Wohnort: Steyr
Hallo Rainer!

Eine sehr schöne Anlage hast Du Dir gebaut!

Ich find ja den Pinzgauer Advent echt cool! Sehr kreativ!

Freu mich auch auf weitere Fotos!!!
_________________
Freundliche Grüße aus Steyr!

Daniel

BeitragVerfasst am: Fr 28-03-2008, 00:14
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
 Nach oben 
tokaalex


Anmeldedatum: 21.02.2008
Beiträge: 134
Hallo Rainer,

Zitat:
Die Zahnradbahn war ein Wunsch der Söhne.

ich meinte die Zahnradbahngleise im Bahnhof mit diesem grauen Gleisbett ...

BeitragVerfasst am: Fr 28-03-2008, 08:37
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
garibaldi


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 2273
Wohnort: Hannover/Norddeutschland
Gleichstromer haben halt schönere Gleise zur Verfügung. Und mehr Auswahl. Dreischienengleis können Wechselstromer leider auch nicht verwenden.
_________________
Gruß
Andreas

BeitragVerfasst am: Fr 28-03-2008, 11:28
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Erdinger

Anmeldedatum: 11.04.2007
Beiträge: 145
Wohnort: Walpertskirchen
Neuaufbau erforderlich

Nachdem wir sooooo nette Nachbarn unter uns wohnen haben, ziehen wir weg, was bedeutet, dass die fast fertige Anlage (fertig ist sie ja eigentlich nie) in 7 Teile zerlegt wurde und im neuen Haus neu aufgebaut werden muss, allerdings passt da nix mehr zusammen, also quasi Neubau. Ein Beschäftigung braucht der Mensch eben ...

Viele Grüße

Rainer

BeitragVerfasst am: So 16-11-2008, 19:29
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
garibaldi


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 2273
Wohnort: Hannover/Norddeutschland
Hallo Rainer,
das ist aber schade. Hauptsache Du läßt Dir den Spaß an der Eisenbahn nicht verderben.
_________________
Gruß
Andreas

BeitragVerfasst am: Mo 17-11-2008, 16:06
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
2095.03

Anmeldedatum: 19.03.2007
Beiträge: 181
Hallo Rainer,

ich bin sehr beeindruckt!
Ideen muss man haben! Schade, dass Ihr so kurz vor dem Ziel mitsamt der Anlage übersiedeln müsst.
Aber: Mir ging es auch mal so, und beim Neuaufbau wurde die Anlage noch schöner!
Ich wünsch Euch alles Gute!

LG 2095.03

BeitragVerfasst am: Di 18-11-2008, 16:51
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
DieterWesselBuskool

Anmeldedatum: 03.10.2006
Beiträge: 601
Hallo Andreas,

in der Sache mit dem Dreischienengleis irrst du dich, man kann sehr wohl das Dreischienengleis H0 / H0e von Tillig z.B. sehr gut auch für Märklin-Produkte nutzen, deren Schleifer kann die H0e-Schiene nutzen. Mit ein paar technischen elektrischen Tricks funktioniert es, habe ich selber mal bei einem Versuch vor drei Jahren gemacht und anderen Ortes darüber berichtet.

Gruß Dieter

BeitragVerfasst am: Di 18-11-2008, 23:34
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
garibaldi


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 2273
Wohnort: Hannover/Norddeutschland
Hallo Dieter,
ich dachte das die HOe Schiene zu weit innen liegen würde. Aber mir ein wenig Basteln ist halt vieles möglich. Wieder was gelernt.
_________________
Gruß
Andreas

BeitragVerfasst am: Mi 19-11-2008, 16:11
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Erdinger

Anmeldedatum: 11.04.2007
Beiträge: 145
Wohnort: Walpertskirchen
Bilder vom Wiederaufbau

Nach dem Umzug entsteht die Anlage neu:

Ebene 1: Bahnhof Zell am See in Wechselstrom
Gleiswendel der Pinzgauer Lokalbahn zur
Ebene 2: Bahnhof Mittersill (verkürzt)
Ebene 3: Bahnhof Krimml (verkürzt).

Wechsel- und Schmalspur sollen noch elektrifiziert werden.

Auf der Schmalspurbahn verkehren 1099er, 2095er, 399er, 5090er. Betrieben wird die PLB von ÖBB, SLB und MOB (= Mitter-Oberpinzgau-Bahn). Letztere setzt die Panoramazüge ein, u.a. auch Golden Pass. Für den Panoramazug wird eine GDe 4/4 normalerweise eingesetzt.

Hier der Bauprobezug.

Kitzsteinhorn mit Einfahrt in die Gleiswendel



Bahnhof Mittersill mit Pinzgau Panoramic


Bahnhof Mittersill mit Pinzgau Panoramic


Ausfahrt Mittersill in Richtung Krimml


Totale Mittersill, rechts Abfahrt in Wendel nach Zell am See (Finster Trassenmodultechnik). Im Vordergrund entsteht das Seeufer des Zeller Sees mit dem früheren Hotel Elisabeth.



BeitragVerfasst am: So 16-05-2010, 10:06
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 2 [29 Beiträge]   Gehe zu Seite: 1, 2 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Anlagenvorstellungen
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.1007s ][ Queries: 22 (0.0058s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]