Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 18-11-2018, 05:28
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
Modellbahn Kleinserienmesse Herbst 2018 – Dresden 24.11.2018
Ereignis beginnt am 23.09.2018 für 63 Tage
Forum:  Sonstiges » Veranstaltungen

Autor: Ha0
Verfasst am: So 23-09-2018, 15:37
Antworten: 0
Aufrufe: 1411
Modellbahn Kleinserienmesse Herbst 2018 – Dresden 24.11.2018

Am 24.11.2018, von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr, führen wir wieder unsere
Modellbahn - Kleinserienmesse Herbst 2018 in Dresden durch.
Aus...
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Anlagenvorstellungen
Pinzgauer Lokalbahn H0e 1:87 Krimml Endbahnhof Segmentanlage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 2 [22 Beiträge]   Gehe zu Seite: 1, 2 Weiter
Autor Nachricht
Ole

Anmeldedatum: 30.04.2017
Beiträge: 7
 Pinzgauer Lokalbahn H0e 1:87 Krimml Endbahnhof Segmentanlage

Hallo Zusammen,

gern möchte ich euch hiermit meine Segmentanlage nach Vorbild des Bahnhofes Krimml, der Pinzgauer Lokalbahn vorstellen.
Eigentlich war ich immer im Bereich H0m unterwegs, durch zwei Urlaube letztes Jahr im Pinzgau, hat mich nun voll und ganz der H0e Virus erwischt. Die ersten Fahrzeuge bezog ich beim Shop der SLB in Mittersill, dort gibt es diverse Modelle der Pinzgauer Lokalbahn zu kaufen. Nach und nach sammelten sich dann einige Fahrzeuge an und eine Anlage musste her. Aufgrund von beschränktem Platz, viel die Wahl auf eine Segmentanlage.

Die Abmessungen der Segmente betragen jeweils 125 x 60 cm. Ich habe die Anlage auf eine Höhe von 125 cm gebracht, somit kann man sehr schön die Züge verfolgen und beobachten.

Die Anlage sollte in einer Art Schaukasten aufgebaut warden, also mit Rückwand, Decke und entsprechender LED Beleuchtung. Ich habe hier 2 verschiedene Arten von Beleuchtung eingebaut, einmal einen RGB LED Streifen aus dem Baumarkt, damit erzeuge ich rötliches oder bläuliches Licht für Morgen und Abendstimmung zu bekommen und dann noch einen kaltweißen und einen warmweißen LED Streifen, der Mix aus beidem macht das Licht am natürlichsten.

Nach und nach werde ich den Bericht hier noch ergänzen und das ein oder andere Detail Bild einfügen, derzeit warden z.B. Auhagen Weichenlaternen angebracht.

Nun noch ein paar erste Bilder, ein Video folgt auch noch, ich muss mich aber erst mit der Technik vertraut machen :-) Viel Spaß beim anschauen

Mehr Bilder im 2. Teil

BeitragVerfasst am: Fr 05-01-2018, 14:20
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Ole

Anmeldedatum: 30.04.2017
Beiträge: 7
Bilder Teil 2

Hier weitere Bilder, entschuldigt bitte die kleine Bildgröße aus dem ersten Teil, ich übe noch :-)

Daher hier ein anderer Versuch für Teil 2 der Bilder















BeitragVerfasst am: Fr 05-01-2018, 14:40
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
fairlie009

Anmeldedatum: 30.04.2007
Beiträge: 2558
Wohnort: Mauer
Hallo Ole!

Ein lohnendes Thema, die PLB. Die Umsetzung ist durch die Kästen und das Licht anders als viele andere - der Bahnsteig wirkt gut - aber die Arbeit...

Danke fürs Zeigen der Bilder - gerne mehr davon!
_________________
Grüße
Peter

Schmalspurbahn in jedem Maßstab: Hauptsache, es hat Sinn, macht Spaß und bringt auch anderen Freude...

BeitragVerfasst am: Fr 05-01-2018, 17:46
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Ole

Anmeldedatum: 30.04.2017
Beiträge: 7
Hier noch der Link für das Video auf YouTube.

https://youtu.be/DwZamwPQVbc

BeitragVerfasst am: Fr 05-01-2018, 22:42
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
croquy

Anmeldedatum: 20.03.2010
Beiträge: 620
Servus Ole,

eine schöne Umsetzung eines Schmalspurklassikers. Es ist für den Kenner der Materie klar erkennbar, um welches Vorbild es sich handelt, ohne dass alles sklavisch nachgebaut wurde. Beim Bahnsteig hast du echt ganze Arbeit geleistet, toll!

Hier und da würde m.E. der Gesamteindruck dazugewinnen, wenn du größere Flachen etwas auflockern würdest: ein paar Feldblumen auf die Wiese; minimal andersfarbiger Schotter, der sich vom Rest.des Gleisumfeld etwas mehr abhebt; Patina an die Gebäude etc. Ansonsten echt klasse, gefällt mir!

Übrigens, von welchem Hersteller sind bitte die Hochbauten?

Gruß,

Patrick
_________________
Beware of a busy life!

BeitragVerfasst am: Sa 06-01-2018, 02:19
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Ole

Anmeldedatum: 30.04.2017
Beiträge: 7
Hi Robert,

per PB funktioniert es leider nicht, daher hier einmal kurz etwas zum Lokschuppen / Heizhaus:


ich habe einen Auhagen Bausatz ( Nr 11 332 ) als Grundlage genommen.
Da sind die Holzfront und die Tore, Dach etc zu verwenden.
Den Anbau im hinteren Bereich habe ich aus Architektur Formboard 3 mm gebaut. Der hintere Teil des Lokschuppens besteht ebenfalls aus zugeschnittenen Formboardplatten, die lassen sich super per Skalpel verarbeiten.

Hi Patrick,

danke für deine Rückmeldung und den Tip, ich werde die Tage noch ein wenig Patina aufbringen um das ganze aufzulockern.

Bei den Hochbauten Bahnhof und Güterschuppen handelt es sich um IGRA Lasercut Bausätze aus Tschechien.

Folgende Modelle wurden verwendet:

Bahnhof:
http://igramodel.cz/de/bahnbau-h0/214-bahnhofsgebaude-adrspach-h0.html

Güterschuppen:
http://igramodel.cz/de/bahnbau-h0/230-stav-skladiste-8x8m-h0.html


Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Ole

BeitragVerfasst am: Sa 06-01-2018, 14:33
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Ole

Anmeldedatum: 30.04.2017
Beiträge: 7
Hallo Zusammen,

hier noch ein paar weitere Bilder:

Weichenlaternenattrapen von Auhagen wurden angebracht


Das Dach des Heizhauses wurde mit Patina versehen und hat Rauchabzüge bekommen:



















Viele Grüße und allen eine schöne Woche

BeitragVerfasst am: Mo 08-01-2018, 10:59
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
flatho

Anmeldedatum: 29.01.2005
Beiträge: 541
Wohnort: D-95119 Naila
Hallo Ole,

wie Patrick schon schreibt - Du hast die Atmosphäre sehr gut eingefangen. Schöne Bilder - bitte weiter berichten, danke!

Viele Grüße
Thomas

BeitragVerfasst am: Mo 08-01-2018, 14:12
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Ole

Anmeldedatum: 30.04.2017
Beiträge: 7
Hi Liebe Forum Kollegen,

in den letzten Tagen wurden ein paar alterungen durchgeführt und Blumen " gepflanzt, mehr dazu in den folgenden Bildern:





Der Halling 5090 wurde mit den Zurüstteilen versehen, das Gesamtbild ist nun viel stimmiger:







Als nächstes werden dann noch die Veit Scharfenbergkupplungen montiert
( Übrigens Top Service dort, am Mittwoch bestellt, Freitag gleich im Briefkasten gehabt )



Ein paar Reisende sind am Bahnhof "angesiedelt" worden



Die Loks scheinen ein wenig Öl zu verlieren.... in dem Fall zum Glück nur Revell Patina Pulver :-)



Sonnenblumen wurden "gepflanzt"










Mal schauen wer als erstes in Krimml ankommt


Testfahrt für den Triebwagen der an die ZB verliehen ist


Panorama Übersicht




Übersicht inkl Schattenbahnhof

















Und zu guter letzt, noch eine Info, die Anlage ist nun soweit fertig. Ich muss gestehen ich habe mehr Spaß am Bau der Anlagen, denn an dem fahren mit den Zügen über die fertige Anlage, Krimml steht daher zum Verkauf und sollte jemand Interesse haben, findet Ihr die Anlage bei Ebay unter H0e Segmentanlage Krimml.

Ganz bald gibt es dann ein neues Projekt, es bleibt naürlich H0e, hier schon mal ein kleiner Bild Hinweis, der Triebwagen hat seine Testfahrten auf der SLB absolviert und zieht nun auf die Zillertalbahn um :-)
Der Pinzgaubahn werde ich aber sicher treu bleiben, da gibt es noch mehr interessante Bahnhöfe zu bauen für mich, eventuell Niedernsill wegen dem Rollwagenverkehr, oder oder oder



Ich wünsche euch noch einen schönen Rest Sonntag
Ole


BeitragVerfasst am: So 14-01-2018, 19:10
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Bahndoc

Anmeldedatum: 31.05.2010
Beiträge: 874
Wunderbare Anlage!
Christian

BeitragVerfasst am: Mo 15-01-2018, 09:20
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
croquy

Anmeldedatum: 20.03.2010
Beiträge: 620
Schön, dass du so viele Details ergänzt hast - topp!👍

Patrick

BeitragVerfasst am: Mi 17-01-2018, 08:24
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
spassbahner


Anmeldedatum: 14.09.2011
Beiträge: 205
Super Thema.

Tolle Anlage. Von dort aus kann man in echt in 'ner Stunde schön durch den Wald zu den Krimmler Wasserfällen spazieren. Klasse Gegend.

Grüssle, Aurel
_________________
Spielbahner ohne Vorbildnähe
H0e digital mit TRIX MS1, H0 Märklin digital mit CS1
und Z analog
H0e-Anlage im Bau auf Flickr

BeitragVerfasst am: Fr 19-01-2018, 11:26
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
GSB


Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 1372
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
 

Hallo Ole,

ich war in den letzten Jahren auch zweimal im Pinzgau im Urlaub - und Deine Anlage hat nen hohen Wiedererkennungswert!

Und schön hier nochmal so nen verrückten Einzelsteinchen-Pflasterer vorzufinden... Die Juweela-Steinchen sind einfach genial!

Na dann bin ich schon mal auf das Folgeprojekt gespannt...

Gruß Matthias

BeitragVerfasst am: Mo 12-03-2018, 19:46
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
wgura

Anmeldedatum: 10.05.2012
Beiträge: 19
Hallo Ole!

Zuerst mein allegrösstes Lob zu Deinem Beitrag. Welche Weichen hast du eingebaut?

Gruß Werner

BeitragVerfasst am: Mo 02-04-2018, 11:15
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
penzing1140

Anmeldedatum: 25.05.2011
Beiträge: 1167
H0e 1:87 Krimml

Hallo Ole
auch von Wien Penzing und Brunn am Geb mein ganz grosses Daumen nach oben.
Wir haben zwar unsere Arbeit seit rund 4 Jahren an dem selben Vorbild fast eingestellt.
ich habe einiges in Lasertechnik dazu konstruiert und kann natuerlich aus meinem Schatz von Zeichnungen und Fotos kramen.
Lokschuppen koennte etwas besser angepasst sein, 4 Fenster auf der Westseite und 3 & die Tür auf der Ostseite. Du hast ja die wirklich schoene Version mit der Verlängerung durch die Holzkonstruktion gewählt. Da blieb aber die alte südseitige Stirnmauer stehen, und wurde so ausgeschnitten dass das Lokpersonal um die Triebwagen herum durch nach hinten gehen kann.Sieht auf den ersten Blick komisch aus, aber war die einfachste Löstung nehme ich an.
mfg aus Wien Penzing, Josef

BeitragVerfasst am: Mo 02-04-2018, 12:48
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Ole

Anmeldedatum: 30.04.2017
Beiträge: 7
Hallo Zusammen, vielen Dank für euer Lob :-) Freut mich sehr, dass es euch gefällt. Die Anlage ist inwzischen verkauft und hat einen neuen Besitzer, es ist also Zeit etwas neues zu bauen.

Derzeit ist geplant, Hollersbach als Haltepunkt nachzubauen, das geht bald los, ich warte noch auf die Lieferung der Peco Gleise aus England.

An wgura: Die Weichen und alle Gleise sind Peco Gleise. Ich kann die wirklich nur empfehlen, wenn man vorsichtig altert, kannst du da mit zweiachsigen Lokomotiven rüberfahren, ohne dass Sie stehenbleiben.

Viele Grüße aus dem Norden
Ole

BeitragVerfasst am: Di 03-04-2018, 09:16
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
penzing1140

Anmeldedatum: 25.05.2011
Beiträge: 1167
Pinzgauer Lokalbahn Hollersbach

Schoenen guten Nachmittag aus Wien
Ole, ich habe vor ein paar Jahren einfach so als Fingerübung diese Haltestelle die ja auf einer Seite für die Bahn, auf der anderen für den Bus ist, in Lasertechnik gemacht. Ohne wirklich die genauen Abmessungen zu haben. Aber das laesst sich ja ziemlich einfach machen wenn du willst???
Werde mal sehen wo ich das Foto des Modells habe und dann entsprechend verkleinern sodass ich es hier einreihen kann.
mfg aus Penzing, Josef

BeitragVerfasst am: Di 03-04-2018, 16:59
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
penzing1140

Anmeldedatum: 25.05.2011
Beiträge: 1167
Pinzgauer Lokalbahn Hollersbach

Also offenbar kann ich doch nicht wieder mit GNU image manipulation umgehen. Ist schon wieder ein paar Jahre her.
Ole, wenn du 3 Fotos des teilweise gebautenModells sehen willst schicke mir bitte deine e-mail Adresse.
mfg aus Wien Pening
Josef
+josef-wagn er@aon.at+

BeitragVerfasst am: Di 03-04-2018, 17:16
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
penzing1140

Anmeldedatum: 25.05.2011
Beiträge: 1167
Pinzgauer Lokalbahn Hollersbach

Schoenen guten Morgen aus Wien

Freue dich nicht zu frueh, wie ich schon kurz im Forum zusammengefasst habe habe ich dieses Haltestellenhaeuschen nur nach Fotos gezeichnet. Ich besitze kein einziges Mass davon. Da habe ich dann doch die Absicht gehabt mir einen Urlaub im Pinzgau zu genehmigen, und ausgerüstet mit der Kamera, einem Laserentfernungsmesser um 40,-- und einem Notizblock da dahin zu wandern.

Die Abmessungen meines Modells sind.

In Höhe des Fundaments Länge 53 mm x Breit 34 mm
größte Dachabmessungen bei der Dachrinne 59 x 59 mm
Firsthöhe 45 mm.
Was fehlt ist das Fundament, das konnte ich aus den Fotos - genau genommen Standbilder
aus diversen Filmen - leider gar nicht ersehen.

Ole, ich habe gestern Nachmittag ein riesiges Problem gesheen mit e-mail: deine Nachrichtenbox quillt vollkommen über. Ich kann dir nichts schicken. habe an die 25MB. Bitte lösche alles was du nicht mehr brauchst hinaus, nicht nur in den Trash-Ordner sondern ganz weg.
mfg aus Wien Penzing
Josef

BeitragVerfasst am: Do 05-04-2018, 08:08
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Franz Straka

Anmeldedatum: 23.02.2008
Beiträge: 1128
Wohnort: Wien
Servus Josef!

Das ist nicht die Mailbox, sondern deine Menge. Die meisten Boxen lassen max. 10 MB zu. Bei größeren Mengen an Daten würde ich wetransfer verwenden.

mfg

Franz
_________________
Railway-Media-Group

www.bahnzauber-europa.at
www.schmalspur-europa.at
www.strassenbahn-europa.at
www.eisenbahnmesse.at
www.rmg-verlag.at

BeitragVerfasst am: Do 05-04-2018, 10:11
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 2 [22 Beiträge]   Gehe zu Seite: 1, 2 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Anlagenvorstellungen
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.1071s ][ Queries: 22 (0.0047s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]