Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 18-11-2018, 18:02
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
Modellbahn Kleinserienmesse Herbst 2018 – Dresden 24.11.2018
Ereignis beginnt am 23.09.2018 für 63 Tage
Forum:  Sonstiges » Veranstaltungen

Autor: Ha0
Verfasst am: So 23-09-2018, 15:37
Antworten: 0
Aufrufe: 1415
Modellbahn Kleinserienmesse Herbst 2018 – Dresden 24.11.2018

Am 24.11.2018, von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr, führen wir wieder unsere
Modellbahn - Kleinserienmesse Herbst 2018 in Dresden durch.
Aus...
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Anlagenvorstellungen
Die Waldviertelbahn im Modell
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 3 [43 Beiträge]   Gehe zu Seite: 1, 2, 3 Weiter
Autor Nachricht
Trapeztafel

Anmeldedatum: 15.08.2016
Beiträge: 43
Wohnort: Niederösterreich
 Die Waldviertelbahn im Modell

Hallo!

Mal nur eine kleine Impression vom Südast:

PS: Ist derzeit noch in Überarbeitung.

LG Rene

BeitragVerfasst am: Do 10-11-2016, 20:54
Zuletzt bearbeitet von Trapeztafel am Mo 14-11-2016, 15:54, insgesamt 4-mal bearbeitet
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Josef


Anmeldedatum: 10.10.2004
Beiträge: 3458
Wohnort: Hofstetten-Grünau
Re: Die Waldviertelbahn im Modell

Hurra, sie ist wieder da,welch eine Freude❗️👍
Bitte wieder im vollem Umfang, Rene!

lg, Josef
_________________

In 1:87 Das Ogra Projekt

BeitragVerfasst am: Fr 11-11-2016, 17:01
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Trapeztafel

Anmeldedatum: 15.08.2016
Beiträge: 43
Wohnort: Niederösterreich
Servus Josef!

Ich werde mich anstrengen, sie noch schöner und noch besser werden zu lassen. Schau ma mal, wenn die Renovierung fertig is´!

LG Rene

BeitragVerfasst am: Fr 11-11-2016, 18:34
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Trapeztafel

Anmeldedatum: 15.08.2016
Beiträge: 43
Wohnort: Niederösterreich
Neubegrünung

Hallo!

Die Neubegrünung von Alt Weitra ist voll im Gange. Die Feingestaltung steht zwar noch aus, dennoch hier ein paar Eindrücke:





Mehr gibt´s hier zu sehen:

http://www.silva-nortica87.at/modulbau/alt-weitra/

LG Rene

BeitragVerfasst am: So 20-11-2016, 16:33
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
croquy

Anmeldedatum: 20.03.2010
Beiträge: 620
Servus,

das schaut, wie nicht anders gewoehnt, erstklassig aus! Bin wie immer gespannt auf die weiteren Fortschritte.

Patrick
_________________
Beware of a busy life!

BeitragVerfasst am: Do 24-11-2016, 07:51
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Trapeztafel

Anmeldedatum: 15.08.2016
Beiträge: 43
Wohnort: Niederösterreich
Die Erleuchtung

Hallo!

@Patrik: Danke für Deinen netten Komentar! Heute gibt's gleich Nachschub:

Die Wiesenforschung hat auch zur richtigen Erleuchtung des Hobbyraumes geführt:


Vorher hatte ich in der Leuchte 2 Leuchtstoffröhren, 150cm lang, Typ 840.
Nun habe ich diese 2 Röhren durch "True-Light"- Röhren ersetzt- diese kommen dem Tageslicht von der Farbwiedergabe am nächsten. Wie alles im Leben hat die Sache natürlich einen Haken: mit ca. 30 Euro sind diese Röhren leider nicht ganz wohlfeil, und die Helligkeit ist auch etwas geringer als bei den Standardtypen.
Die Farbwiedergabe ist jedoch verblüffend realistisch:






Bitte mit den Bildern vergleichen, die ich vorige Woche gepostet habe, der Unterschied ist signifikant. Die Bilder sind natürlich unter den selben Kameraeinstellungen gemacht worden und nicht bearbeitet, außer zuschneiden.

Auf der HP sind auch alle Begrünungs- Bilder erneuert:

http://www.silva-nortica87.at/modulbau/alt-weitra/
LG Rene

BeitragVerfasst am: Fr 25-11-2016, 18:58
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
flatho

Anmeldedatum: 29.01.2005
Beiträge: 542
Wohnort: D-95119 Naila
Hallo Rene,

einfach göttlich, Deine akribische Wiedergabe einer Vorbildsituation. Zum Niederknieen! Respekt und bitte mehr davon!

Viele Grüße
Thomas

BeitragVerfasst am: Fr 25-11-2016, 19:10
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Trapeztafel

Anmeldedatum: 15.08.2016
Beiträge: 43
Wohnort: Niederösterreich
Hallo Thomas!

Danke für Deinen wohlwollenden Eintrag!
Da die Zeit der Irrwege und Sackgassen nun vorbei zu sein scheint, werden neue Ergebnisse nur eine Frage der Zeit sein

LG Rene

BeitragVerfasst am: Fr 25-11-2016, 19:19
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
croquy

Anmeldedatum: 20.03.2010
Beiträge: 620
Gruess dich Rene,
deine Website ist voller Inspiration, sehr gut gemacht! Ich haette zwei Fragen:

1) Hast du schon einmal beschrieben, wie du deine Weichenantriebe sowie Stellhebel verwirklicht hast? Ich suche naemlich noch nach der ultimativen Methode, um voll bewegliche, vorbildgetreue Weichenstellboecke und -hebel zu bauen.

2) Deine Segmentkopfprofile gefallen mir sehr gut. Kannst du mir verraten, um wieviel die Oberkante des Schienenprofils letztlich ueber des Nullniveaus des Segmentkastens zu liegen kommt? Ich lese da etwas in deiner Beschreibung von einem 2-mm-starken Trassenbrett. Wenn du darauf noch die Schwellen und Schienen verlegst, wie hoch ist das ganze dann?

Herzlichen Dank im Voraus fuer deine Erlaeuterungen,

Gruss,

Patrick
_________________
Beware of a busy life!

BeitragVerfasst am: Sa 26-11-2016, 15:32
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Schmalspurnagler

Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 176
Wohnort: Uhingen / Fils
Hallo Rene

Schön , Deine Waldviertelbahn wieder geniesen zu können . Da sind wohl gleich mehrere grüne Daumen am werkeln .
Fehlen nur noch ausgebrochene Schafe auf dem Bahndamm . Das würde wie im wirklichen Leben aussehen .
Mach bitte weiter so und verwöhn , und motiviere uns alle hier im Forum . Hab nach einer Pause auch wieder Zeit zum basteln .
Liebs Gruessle Manfred

BeitragVerfasst am: Sa 26-11-2016, 20:16
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
4912rene

Anmeldedatum: 05.01.2010
Beiträge: 513
Hoppla- mit dem falschen Account angemeldet

BeitragVerfasst am: Sa 26-11-2016, 22:44
Zuletzt bearbeitet von 4912rene am Sa 26-11-2016, 22:54, insgesamt einmal bearbeitet
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Trapeztafel

Anmeldedatum: 15.08.2016
Beiträge: 43
Wohnort: Niederösterreich
Hallo!

@Manfred:
Zitat:
Da sind wohl gleich mehrere grüne Daumen am werkeln


Ja, mein linker und mein rechter Daumen!

Zitat:
Fehlen nur noch ausgebrochene Schafe auf dem Bahndamm


Schafe gab´s im Waldviertel in der Tat! Lt. einem Buch über die Waldviertler Land- und Fortstwirtschaft (aus 1929) waren Schafherden damals durchaus noch üblich!
@Patrick
Zitat:
Hast du schon einmal beschrieben, wie du deine Weichenantriebe sowie Stellhebel verwirklicht hast?

Ja, auf meiner verblichenen HP!
Die Mechanik ist durchaus recht aufwendig (und das ist fast schon euphemistisch... ) Ich werde das Video dazu auf die neue HP laden, schau in ein paar Tagen wieder rein!

Zitat:
Kannst du mir verraten, um wieviel die Oberkante des Schienenprofils letztlich ueber des Nullniveaus des Segmentkastens zu liegen kommt?


Na klar doch! Also: 2mm Flugzeugsperrholz kommt noch drauf, dann der Gleisrost mit 1,65 mm und dann das Gleis: 0,15 mm für die Unterlagsplatten und 1,39 mm für die Schiene.
Fertig eingeschottert ergibt das ein absolut vorbildgerechtes Schmalspur- Gleisbett!


(Hier liegt das Gleis allerdings im Planum)



Mehr wie immer hier:
http://www.silva-nortica87.at/modulbau/alt-weitra/

LG Rene

BeitragVerfasst am: Sa 26-11-2016, 22:53
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Trapeztafel

Anmeldedatum: 15.08.2016
Beiträge: 43
Wohnort: Niederösterreich
Skizze

Hallo!

@Patrick:
Zitat:
Deine Segmentkopfprofile gefallen mir sehr gut. Kannst du mir verraten, um wieviel die Oberkante des Schienenprofils letztlich ueber des Nullniveaus des Segmentkastens zu liegen kommt? Ich lese da etwas in deiner Beschreibung von einem 2-mm-starken Trassenbrett. Wenn du darauf noch die Schwellen und Schienen verlegst, wie hoch ist das ganze dann?


Hab für Dich eine kleine Skizze gemacht:



Aber Achtung: Weil hier wirklich alles maßstäblich ist, werden die Modulprofile mit einem 2mm- Gleisprofil nicht überzeugen! Die Wirkung wird sich wohl nur mit dem zierlichen Gleis einstellen...

LG Rene

BeitragVerfasst am: Mo 28-11-2016, 18:42
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
croquy

Anmeldedatum: 20.03.2010
Beiträge: 620
Hallo Rene,

vielen Dank fuer deine Antwort plus Skizze. Dank der Skizze bleiben nun wirklich keine Fragen mehr offen. Das hast du dir wirklich alles sehr schoen und sorgfaeltig zurechtgeschnitzt. Erste Sahne!

Servus,

Patrick
_________________
Beware of a busy life!

BeitragVerfasst am: Di 29-11-2016, 14:40
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Trapeztafel

Anmeldedatum: 15.08.2016
Beiträge: 43
Wohnort: Niederösterreich
Neue Kamera

Hallo!

Hier die ersten Gehversuche mit der neuen Kamera:







Natürlich noch weit von einem "richtigen" Foto entfernt aber es wird schon noch

LG Rene

BeitragVerfasst am: Fr 02-12-2016, 18:38
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Trapeztafel

Anmeldedatum: 15.08.2016
Beiträge: 43
Wohnort: Niederösterreich
Frühmorgens in Alt Weitra!

Hallo!
Neues aus Alt Weitra:


Die Sonne ist gerade aufgegangen. Frau Tüchler, die Geschäftsführerin in Alt Weitra ist natürlich schon da, ihr Rad lehnt am Anbau des Stationsgebäudes.


Derweil sind die Katzen der Umgebung mit Revierkämpfen beschäftigt. Da werden gern mal die Krallen ausgefahren!


Hinter dem Magazin stehen zwei leere Obstkisten und der Kaps (Fahrradanhäger).


Zwei Mütter sind auch schon mit dem Nachwuchs unterwegs. Ob die kleinen nicht mehr schlafen konnten? Die Mutter des Buben hält ihn fest, damit er nicht in den Pferdemist steigt...


Aus der Nachbarortschaft Unserfrau sind gerade zwei Pendler herübermarschiert. es sind zum Glück nur ein paar hundert Meter. Ein Herr ist mit dem Puch- Motorrad gekommen. Sicher will er nach Wien reisen, da nimmt man gerne die Bahn!

LG Rene

BeitragVerfasst am: So 11-12-2016, 22:12
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
penzing1140

Anmeldedatum: 25.05.2011
Beiträge: 1168
Alt Weitra iund Holzanbauten

Das sieht ja ganz toll aus.
Ich habe da hinter mir meinen 2. Versuch liegen, Krimml Anbau an Heizhaus ganz alt, diesmal aus Sperrholz. Aber die Grundplatte 2 mm hat sich jämmerlich verzogen. 3 mm MDF hat der Lasermann gesagt ist zu dick fuer die kleinen Löcher fuer das Fachwerk.
Was nimmst du dazu und wie ist deine Erfahrung dass dies wirklich eben bliebt? Oder wird das erst so wenn es auf der Modulplatte befestigt ist?
mfg aus Wien Penzing
Josef,

BeitragVerfasst am: Mo 12-12-2016, 10:19
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Trapeztafel

Anmeldedatum: 15.08.2016
Beiträge: 43
Wohnort: Niederösterreich
Hallo Josef!

Ich habe die Grundplatte des Modells für die Bausatzmontage auf eine dicke, plane Holzplatte geschraubt. Das hat sich sehr bewährt!

Weiters wichtig: Wenn Teile gestrichen, gebeizt oder sonst was werden immer beidseitig- sonst hat man unweigerlich Verzug!

LG Rene

BeitragVerfasst am: Mo 12-12-2016, 13:33
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Schmalspurnagler

Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 176
Wohnort: Uhingen / Fils
Neue Kamera - neue Bilder

Hallo Rene

Mit der neuen Kamera machst Du ja gestochen scharfe Aufnahmen . Was hast Du Dir da zugelegt ? Ich bin drauf und dran , mir auch eine gute neue zuzulegen .
Eine Sony DSC-HX400V wäre vielleicht nicht schlecht für scharfe Bilder . Was meinst Du ?
Und zu Deinem Bahnhof , wenn eine passende Kulisse dahinter wäre , könnte man es nicht vom Original unterscheiden . Ganz große Klasse
Aber das weißt Du ja . Mach weiter so .
Liebs Gruessle Manfred

BeitragVerfasst am: Mo 12-12-2016, 20:41
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Trapeztafel

Anmeldedatum: 15.08.2016
Beiträge: 43
Wohnort: Niederösterreich
Hallo Manfred!

Ja, mit der neuen Kamera (Nikon D5300) gelingen schon ganz brauchbare Fotos! Bin jetzt kein Profi, aber ich denke die könnte man schon weiterempfehlen!
Und ja- ein passender Hintergrund (zumindest für Fotos) wär natürlich noch eine Steigerung- mal sehen!

LG Rene

BeitragVerfasst am: Di 13-12-2016, 10:17
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 3 [43 Beiträge]   Gehe zu Seite: 1, 2, 3 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Anlagenvorstellungen
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.1041s ][ Queries: 23 (0.0049s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]