Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 18-08-2019, 04:13
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Vorbild im Maßstab 1:1 » Die Technik des Vorbilds
Was ist das? (Regelspur)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1 [2 Beiträge]  
Autor Nachricht
hf110c

Anmeldedatum: 20.06.2007
Beiträge: 562
Wohnort: Schwelm
 Was ist das? (Regelspur)

Glück Auf liebe Eisenbahner,

ich habe da mal eine Frage zu den Postwagen der BRD (Regelspur).
Kann mir einer sagen was das ist (Pfeile im Bild)?


_________________
Hmm, Rechtschreibfehler gefunden? Kein Problem. Schenke ich Dir!!


Gruß und Glück Auf
Lars

BeitragVerfasst am: Di 02-08-2016, 21:23
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
mzbfoi


Anmeldedatum: 21.02.2011
Beiträge: 926
Wohnort: Raum Wolfsburg (D)
Hallo Lars,

nichts einfacher als das, es handelt sich bei den von Dir angefragten Teilen auf dem Bild um die Kupplungseirichtungen für die 1000V-Zugsammelschiene.
Links die Kupplung ("Steckdose"), rechts der Stecker.

Normalerweise verfügen zumindest alle Reisezugwagen und die Lokomotiven, die für elektrische Zugheizung ausgerüstet sind, über diese Einrichtungen, da über diese durchgehende Leitung die Heizenergie von der Lok zu den Wagen geleitet wird. In der Regel wird über diese Leitung aber auch die Beleuchtung der Wagen mit Energie versogrt, außerdem werden darüber meistens auch die Batterien der Wagen geladen.

Das dieser Postwagen, der ja vom Charakter eher ein Güterwagen ist, ebenfalls über eine Zugsammelschiene verfügt erklärt sich im Übrigen daraus, daß bis in die späten 1980er Jahre vielfach den regulären Personenzügen solche Postwagen beigestellt wurden um die Post zu transportieren. Daher mußten diese Wagen natürlich auch über die entsprechenden Vorrichtungen für die Zugsammelschiene verfügen, da sie sonst nur am Schluß eines Zuges hätten laufen können, was umständliche Rangiermanöver bei einem Richtungswechsel des Zuges zur Folge gehabt hätte.

Aus dem selben Grund sind übrigens beispielsweise die Fahrradwagen bei der Mariazellerbahn auch mit einer Elektroleitung ausgerüstet, um diesem Thread mal wieder etwas Schmalspurbezug zu verleihen!

Nette Grüße,

Ingo.
_________________



DS408 §2 (2): "Die Mitarbeiter sollen ... ihren Dienst mit der dem Wesen des Eisenbahnbetriebs entsprechenden Raschheit, aber ohne Überstürzung, ausführen."


BeitragVerfasst am: Mi 03-08-2016, 06:30
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 1 [2 Beiträge]  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Vorbild im Maßstab 1:1 » Die Technik des Vorbilds
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0767s ][ Queries: 23 (0.0046s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]