Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 09-08-2020, 09:38
Alle Zeiten sind UTC + 2 (Sommerzeit)
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Anlagenvorstellungen
Feldbahnflair am Würtzbach - Eine kleine Casani-Waldbahn
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1 [10 Beiträge]  
Autor Nachricht
RSE V13

Anmeldedatum: 17.12.2013
Beiträge: 117
Wohnort: Bonner Raum
 Feldbahnflair am Würtzbach - Eine kleine Casani-Waldbahn

Guten Abend in die Runde,
nach langer Abstinenz melde ich mich mal wieder zu Wort.
Ich habe in den letzten Jahren vermehrt Module nach Fremo Norm in den Spurweiten H0e und H0m gebaut, doch leider kann ich keine Module bei mir aufbauen, sodass nach und nach der Wunsch nach einer kleinen Anlage für den Hausgebrauch aufkam.

Fündig wurde ich schließlich bei meinem guten Freund Gerd (hier im Forum bekannt als "Zillertalbahner"), der vor einiger Zeit seine Waldbahn Eusserthal (http://schmalspur-modell.at/viewtopic.php?t=10213) baute, an der ich mich an vielen stellen orientieren werde.

Vor einigen Wochen habe ich nun mit der Planung und dem Bau einer solchen "Wohnzimmerwaldbahn" begonnen. Thematisch bleibe ich meinem Interesse als Feldbahner treu und werde ebenfalls eine kleine, vollkommen fiktive Waldbahn irgendwo in Deutschland bauen, welche in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts ihren Dienst verrichtet.
Und da ihr ja immer direkt was sehen wollt, fangen wir mit dem Herzstück der Anlage an, meinem kleinen Waldbahnhof. Der Bahnhof befindet sich auf einem 80x20cm kleinen Modul und verfügt neben einem Haupt- und Umfahrungsgleis auch über ein Abstellgleis und eine kleine Einsatzstelle mit Lokschuppen, Wasserkran und Bekohlung.





Der Bahnhof ist mittlerweile betriebsfähig fertiggestellt, sodass ich mich nun an die landschaftliche Gestaltung machen kann.

Mehr dazu und zu den anderen Modulen erfahrt ihr dann demnächst.
_________________
Viele Grüße
Tim

Rechtschreibfehler gefunden?
Kein problem schänk ich dir

BeitragVerfasst am: Mi 04-12-2019, 21:23
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
750mm-fan

Anmeldedatum: 18.11.2007
Beiträge: 635
Hallo Tim,



und was wird nu aus dem schönen H0m Bahnhof???

Egal .... gefällt mir. Passt ins Bücherregal


Gruß Jürgen

... der seine Motivation immer noch nicht gefunden hat.

BeitragVerfasst am: Mi 04-12-2019, 21:38
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
RSE V13

Anmeldedatum: 17.12.2013
Beiträge: 117
Wohnort: Bonner Raum
Hallo Jürgen,
du müsstest das doch eigentlich gut von deinen Projekten kennen.
Es gibt diesen Punkt, wo man keine Motivation für ein bestimmtes Projekt hat. Also am in die ecke und irgendwann kommt die Motivation zurück und es geht weiter.

Mir gefällt grade die kleine Größe sehr gut, denn man kommt auch einfach schneller voran, als auf einem Bahnhof mit 2250x400mm Grundfläche.

Apropos vorankommen, der Lokschuppen hat schon mal ein kleines Fundament bekommen.


Fortsetzung folgt...
_________________
Viele Grüße
Tim

Rechtschreibfehler gefunden?
Kein problem schänk ich dir

BeitragVerfasst am: Do 05-12-2019, 13:52
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
750mm-fan

Anmeldedatum: 18.11.2007
Beiträge: 635
Ist ja schon gut Musst jetzt noch mit dem Finger in die Wunde

Aaaaaber was machst Du denn da für ein Fundament hin???

Du bist doch bei den Feldbahnern unterwegs und wirst Dich sicherlich ( so hoffe ich doch ) vorab mal informieren ( Wieso gibt es hier keinen Smilie mit einem Knüppel? ).

Schau Dir doch mal die Betriebsbereiche bei den Waldbahnern an. Diese sind größtenteils "plan". Sprich, da schauen nur die Profile heraus. Vereinzelt sieht man ein paar Schwellen. Auch auf den Streckenabschnitten ist das teilweise so.

Nur ein Vorschlag ... zieh 4mm Kork auf und lass darin die Gleise verschwinden. Das wirkt realistischer.

https://www.fern-express.de/wp/wp-content/gallery/heft_1-2013_vyhoda/dsc_0616.jpg

Nur mal so.

!!! Hier noch ein Nachtrag als Beispiel zur Gleislage

https://youtu.be/71CT_FSAy8w?t=193

Man achte auf das Autoradio



Machen darfst Du natürlich was Du willst. Aber ich darf auch nölen


Liebe Grüße an die Regierung

Jürgen

... der immer noch sucht.

BeitragVerfasst am: Do 05-12-2019, 18:46
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
GSB

Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 1800
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
Hallo Tim,

schön mal wieder was von Dir zu lesen & zu sehen.

Wobei ich grad auch überrascht war daß es (schon wieder) eine ganz andere Thematik ist... Was machen denn die anderen Projekte, z. B. auch der Triebwagen-Umbau aus dem Tillig-Waggon

Aber Waldbahnen sind ja grad im Trend wenn man die Foren durchschaut.

Gruß Matthias
_________________
GSB - eine schmalspurige Privatbahn



BeitragVerfasst am: Fr 06-12-2019, 20:19
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
750mm-fan

Anmeldedatum: 18.11.2007
Beiträge: 635
Hey Jungspund

kommt mal ein Update?

Ich brauch was Motivation


Gruß Jürgen

... immer noch auf der Suche.

BeitragVerfasst am: Mo 30-12-2019, 10:48
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
RSE V13

Anmeldedatum: 17.12.2013
Beiträge: 117
Wohnort: Bonner Raum
Hallo im neuen Jahr,

@Jüja:
Ja, jetzt kommt mal wieder ein Update. Das andere Thema hatten wir ja schon persönlich

@GSB:
Hallo Matthias,
freut mich, dass auch du wieder dabei bist. Ja du hast recht, es ist mal wieder was neues. Ich habe in meinem Jugendlichen Leichtsinn einiges angefangen, was mir eben vom Konzept schnell nicht mehr gefallen hat.
Aber das Angebot von wunderschönen Waldbahnfahrzeugen konnte ich nicht abschlagen, und so war auch das Thema Waldbahn festgelegt.
Der Tillig Triebwagen ist Fahrbereit und wartet vor allem auf die Ausgestaltung der Fahrwerks, wo mir aber noch die zündene Idee fehlt.

@all:
Natürlich ging es um Weihnachten herum auch am Bahnhof weiter.
Zunächst habe ich aus Sperrholz die hintere Geländestruktur gesägt und aufgeklebt.


Anschließend wurde Styrodur eingesetzt und zurecht geschnitten.


Und wie die Geländestruktur erahnen lässt, wurde eine Stützmauer eingepasst und auch die Brigadelok durfte schon mal probe stehen.


Natürlich kann man sich dadrüber streiten, ob so eine lange Stützmauer wirklich gebaut worden wäre, aber da ich auch Bilder von Stützmauern auf Waldbahnen kenne und mir das Motiv einfach gefallen hat, habe ich das mal so umgesetzt.

Die tage geht es weiter, mit schotter und Farbe

Viele Grüße
Tim

BeitragVerfasst am: Mi 22-01-2020, 19:04
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
antoine450

Anmeldedatum: 20.11.2018
Beiträge: 215
Wohnort: Wien
Gefällt mir gut!
Du könntest an Stelle dieser doch im Verhältnis sehr langen Stützmauer Teile durch vertikal in den Boden gerammten alten Schienen dazwischen waagrechte Holzbohlen ersetzen und damit eine Hangrutschung verhindern!
_________________
Hauptsache es dampft



Liebe Grüße aus Wien

BeitragVerfasst am: Do 23-01-2020, 08:49
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
croquy

Anmeldedatum: 20.03.2010
Beiträge: 731
Schaut gut aus und vermittelt bereits etwas Atmosphere - sehr schoen! Nur der "Walruecken" zwischen den Gleisen ueberzeugt mich nicht so recht: im BW- oder Bahnhofsbereich haette man sich m.E. auch bei einer Feldbahn die Muehe gemacht, den Betriebsbereich eben zu halten. Weisst du schon, was fuer Wagen du benutzen wirst?

Weiter so,

Patrick
_________________
Such is life!

BeitragVerfasst am: Do 23-01-2020, 09:51
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
UKR

Anmeldedatum: 06.01.2015
Beiträge: 110
Moin Tim,

gefällt mir gut was du aus den Malerkästen baust, erinnert mich dran, das bei mir auch noch ein zum Mal probieren liegt.

Bin gespannt wie es weiter geht

Viele Grüsse

Ulrich

BeitragVerfasst am: So 26-01-2020, 20:22
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 1 [10 Beiträge]  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Anlagenvorstellungen
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0954s ][ Queries: 24 (0.0057s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]