Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 07-12-2019, 09:48
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Anlagenvorstellungen
Die Bessunger Kreisbahn
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 6 von 6 [106 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
Sandberger


Anmeldedatum: 08.12.2015
Beiträge: 81
Advent, Advent...

Auch wenn man (noch) nicht viel davon auf der Website sieht, brummt es momentan ganz gewaltig bei der BKB. Der Marktplatz hat ein "Makeover" mit komplett neuer Pflasterfläche erhalten, der Weihnachtsmarkt entsteht neu mit mehr als dreimal so viel Verkaufsbuden wie früher und auch die oberste Ebene bekommt bald ihre neue, endlich durchgehende Straßenoberfläche, was das Radfahren für den Weihnachtsmann deutlich ungefährlicher machen wird.

Dazu gibt es demnächst auch Berichte mit Bildern online.

Wichtiger: Seit heute - mit einem Tag Verspätung, weil das Joomla-Plugin versucht hat, mich zu veralbern - steht der Adventskalender auf der Website bereit, ich wünsche viel Spaß beim Anklicken der virtuellen Fensterchen.
_________________
Liebe Grüße,

Harald (der Sandberger)

Die Bessunger Kreisbahn
Bahn und Wirklichkeit
Meine Bücher

BeitragVerfasst am: Mo 02-12-2019, 14:42
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
rwer


Anmeldedatum: 28.01.2010
Beiträge: 536
Wohnort: Gernsheim
Hallöchen, gut so! Bleibt es beim Auftritt in Kranichstein beim Moba-Train?
_________________
mit Gruß aus Gernsheim
Rainer


BeitragVerfasst am: Mo 02-12-2019, 17:13
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
GSB

Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 1604
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
Guten Morgen Harald,

hab mich grad mal wieder durch die stimmungsvollen winterlichen Bilder Deiner Kreisbahn geklickt.

Bin mal gespannt auf die Überarbeitungen.

Gruß Matthias
_________________
GSB - eine schmalspurige Privatbahn



BeitragVerfasst am: Di 03-12-2019, 09:31
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Sandberger


Anmeldedatum: 08.12.2015
Beiträge: 81
Hallo zusammen,

Mobatrain Kranichstein ist fest geplant, ich knoble derzeit am Transport - es ist ja schon etwas anderes, ob man nur mit dem Aufzug in den Keller muß oder ans andere Ende der Stadt... und es soll ja nichts kaputtgehen.

Die Marktplatz/Weihnachtsmarkt-Geschichte ist doch etwas aufwändiger als gedacht (wie immer)

Ursprünglich war das Ganze arg zusammengestoppelt aus Pflasterplatten-Stücken. Das war noch ein Erbe aus der Bauzeit der Anlage, die ich ja als Projekt in unserer Arbeitstherapie gemacht habe, mit Leuten die zwar viel Spaß aber eher wenig Erfahrung mit so etwas hatten. Die Jungs haben dann aus mehreren großen Pflasterplatten lauter Fitzel gemacht, um die Häuser besser "einsenken" zu können, was aber auch nicht immer perfekt gelungen ist, wie man an der Kante zum Rathaus sieht. Kein Vorwurf, wie gesagt, wir hatten alle eine wirklich gute Zeit damals und daß man meine Pläne manchmal etwas kreativ ausgelegt hat, gehört dazu (und hat auch durchaus Lösungen gebracht, die besser waren als meine Grundidee...)



Trotzdem, nach einigen Jahren denkt man dann doch "da muß ich mal ran...". Die Kante vorm Rathaus wurde nicht besser und auch die von unten beleuchteten Weihnachtsmarktstände waren nicht mehr der Bringer... Die eher lieblos aufgeklebte Foamboard-Mauer hinterm Rathaus hat's auch nicht unbedingt verbessert...

Also habe ich aus meinem Fundus noch ein paar Pflasterplatten (Weinert und Faller) gezogen und losgelegt. Bei der Gelegenheit habe ich das Haus aus dem Vordergrund genommen, das hat mir zwar nicht schlecht gefallen, aber blicktechnisch doch immer im Weg gestanden.

Dann den 3D-Drucker angeworfen und erstmal ein paar Weihnachtsmarktbuden produziert:



So sehen sie grundiert aus, inzwischen sind sie dunkel "gebeizt". zwischen Grundierung und brauner Farbe ist eine Schicht silber, damit die Dinger nicht wieder wie Lampions aussehen.



Der Platz ist jetzt so weit möglich durchgehend gepflastert, die Kanten werden später größtenteils durch die Grundplatte des Rathauses und die Weihnachtsmarktbuden kaschiert, der Aufbauplan sieht so aus:



Der Platz ist eingeschneit, der Weihnachtsbaum steht und man harrt der Buden.



Die fiese graue Mauer mit dem uralten Plasik-Spur-N-Portal, die mich schon immer genervt hat, habe ich jetzt durch eine Eigenkonstruktion aus eitel Steinkunst ersetzt. leider mit Ansatz, aber den kriege ich auch noch kaschiert. Irgendwie.



Ihr seht, es tut sich einiges, natürlich rennt mir die Zeit massiv davon, aber ich versuche doch, jeden Tag dranzubleiben.

Für die selbstkostruierten und -gedruckten Weihnachtsmarktbuden habe ich gestern auch noch eine "Innenlösung" inklusive Lichthalter erarbeitet und gedruckt, dazu später mehr.
_________________
Liebe Grüße,

Harald (der Sandberger)

Die Bessunger Kreisbahn
Bahn und Wirklichkeit
Meine Bücher

BeitragVerfasst am: Mi 04-12-2019, 09:47
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Sandberger


Anmeldedatum: 08.12.2015
Beiträge: 81
...und weiter geht's...

So, hier jetzt noch die Bilder der Weihnachtsmarktbuden-Innenteile. Natürlich werden auch diese in einem Holzton lackiert. Oben ist ein Steg angebracht, an dessen Ende sich ein Loch für die Befestigung einer SMD-Led befindet.



Hier sieht man es nochmal besser:



Das dafür benutzte Resin ist im Übrigen aus der Flasche hell und klar wie Wasser, wird aber unter der UV-Lampe beim Härten gelb-bräunlich. Sieht ziemlich sch... aus, ist aber nicht so schlimm, weil man es ja doch anmalt. Für wirklich durchsichtige Teile aber vollkommen ungeeignet.

Eine Etage höher beim Magnorail habe ich gestern in einer Hauruck-Aktion die komplette Straßenfläche gegen eine einteilige, komplett durchgehende Pappe getauscht. So soll es auch sein, vorher legte sich der radelnde Weihnachtsmann an den Stößen der Pappe immer gern auf die Nase. Das sollte jetzt Geschichte sein, aber es bedeutet auch, daß ich die gesamte Ausgestaltung inklusive Laternen nochmal neu machen muss...


_________________
Liebe Grüße,

Harald (der Sandberger)

Die Bessunger Kreisbahn
Bahn und Wirklichkeit
Meine Bücher

BeitragVerfasst am: Do 05-12-2019, 11:17
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
GSB

Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 1604
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
Hallo Harald,

wenn man grad vom Weihnachtsmarkt kommt passen Deine Bilder super.

Die Steinkunst ist schon ne feine sache, hab mir auch schon so ne Mauerplatte geholt für den Neubau.

Gruß Matthias
_________________
GSB - eine schmalspurige Privatbahn



BeitragVerfasst am: Gestern, um 19:22
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 6 von 6 [106 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2, 3, 4, 5, 6
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Anlagenvorstellungen
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0871s ][ Queries: 22 (0.0059s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]