Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 17-10-2019, 07:20
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Anlagenvorstellungen
Neue Anlage in H0e
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 2 von 2 [25 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2
Autor Nachricht
antoine450

Anmeldedatum: 20.11.2018
Beiträge: 83
Wohnort: Wien
Eine großartige Leistung und ein wirklich schöner Detailierungsgrad!
Mach sehr viel Freude die Bilder anzusehen

Liebe Grüße aus Wien
_________________
Hauptsache es dampft



Liebe Grüße aus Wien

BeitragVerfasst am: Di 29-01-2019, 17:47
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
GSB

Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 1581
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
 

Guten Morgen Dieter,

whow da haste aber ein beachtliches Tempo vorgelegt!

Sieht klasse aus mit den vielen Details & schönen Szenen!

Gruß Matthias

BeitragVerfasst am: Sa 02-02-2019, 10:30
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Dulki

Anmeldedatum: 18.01.2018
Beiträge: 22
Wohnort: Ganz oben im Norden S-Hs
Neue Voraussetzungen

So, ich krame diesen Thread mal wieder hervor

Es hat sich in der letzten Zeit viel getan:

Die 0n30 Anlage wird oder ist schon komplett abgerissen-

Die Teile der 0n30 Anlage sind im Verkauf und weitestgehend schon verkauft-

Auf dieser Grundfläche von 350 cm x 200 cm soll eine neue Anlage in H0 und möglichst mit H0e enstehen-

Es werden Module gebaut-

Es gibt Rundumverkehr-

Die Module haben eine Tiefe von 60 cm., so soll in der Mitte der Rundumanlage ein Arbeitsraum von ca. 80 cm entstehen-

Zur Zeit ist noch durchkriechen angesagt (soll sich ändern, ist aber nicht wichtig)-

Thema wird hauptsächlich eine Hafenanlage H0 H0e sein-

Gebäude (Fabriken/Kräne/Kaimauern usw.) sind schon vorhanden und gebaut-

Gedacht ist vor allem Verladung auf Binnenschife (Von der alten H0e Anlage Holz, H0 alles was sich mit Kräne bewegen läßt-

Jetzt kommst:

Ich würde gerne die jetzige H0e Anlage in die neu zu bauende H0 Anlage integrieren, d. h. die obere H0e Anlage komplett abreissen und auf die untere Ebene umbauen.

Bei beiden Spuren sollte ein Rundumverkehr gegeben sein! Ich will die Züge fahren sehn

Was haltet Ihr von dieser Idee? Ist das machbar oder sind es unmachbare Hirgespinste? (Achso!! erlaubt ist, was gefällt!)

Freue mich auf Antworten

Gruß Dieter

BeitragVerfasst am: Fr 13-09-2019, 16:14
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
Modeller


Anmeldedatum: 14.02.2014
Beiträge: 805
Wohnort: Coeln
Moinsen,

Zitat:
Bei beiden Spuren sollte ein Rundumverkehr gegeben sein! Ich will die Züge fahren sehn


das Problem kommt mir sehr bekannt vor.

Der Rundumverkehr macht schon viel Spaß. Du kannst aber auch da wo nur schmaler Platz ist und auch zusätzlich parallel zum Rundverkehr Pendelzugstrecken (zB von Viessmann) einbauen. Der Betrieb geht dann auf kleinem Platz richtig in die Vollen.

Und bei der Planung und Detaillierung sehe ich bei Dir kein Problem. Das schaffst Du meisterhaft.
_________________
VLG + Hp 2
Ingo

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Man wächst an der Winzigkeit der Steuerungsniete

BeitragVerfasst am: Fr 13-09-2019, 17:32
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
croquy

Anmeldedatum: 20.03.2010
Beiträge: 681
Servus Dieter,

schoenen Modellbau zeigst du uns hier. Fuer Kreisverkehr bedarf es logischerweise zweimal des Platzes fuer 180-Grad-Kehren (also einen Halbkreis). Bei H0 wirst du hier mindestens 70 cm benoetigen, sinnvollerweise besser 85 cm plus ca. 10 cm Pufferzone zum Anlagenrand. Bei H0e geht zwar oft recht wenig, aber falls du nicht spaeter dich aergern willst, dass bestimmte Fahrzeuge "die Kurve nicht kriegen", solltest du auch 60 - 70 cm einplanen. Das heisst, du brauchst beidseits mindestens 95 cm Schenkeltiefe fuer H0 und 60 cm fuer H0e. Hast du den Platz dafuer? Ansonsten bleibt die die Moeglichkeit der Rundumanlage, wie gehabt mit Durchkriechen oder z.B. einer herausnehmbaren Bruecke.

Gruss,

Patrick
_________________
Such is life!

BeitragVerfasst am: Sa 14-09-2019, 04:24
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 2 von 2 [25 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Anlagenvorstellungen
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0830s ][ Queries: 24 (0.0052s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]