Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 16-09-2019, 05:19
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Vorbild im Maßstab 1:1 » Schmalspur in Österreich
Florianerbahn
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 6 von 6 [120 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
EM1

Anmeldedatum: 22.04.2014
Beiträge: 88
Wohnort: St.Florian
Als Ergänzung zur vorherigen Meldung hier die online - Variante:

https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/Mit-neuer-Remise-will-sich-Florianerbahn-neu-erfinden;art66,3073851

Herzliche Grüße, Konstantin.

BeitragVerfasst am: Mo 26-11-2018, 11:18
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
EM1

Anmeldedatum: 22.04.2014
Beiträge: 88
Wohnort: St.Florian
Hallo werte Kollegen !


Da ich schon länger hier nicht berichtet habe, möchte ich auf folgenden link hinweisen:

https://www.kleinbahnsammler.at/wbb2/index.php?thread/15932-neues-von-der-florianerbahn/&postID=354506#post354506

Da gibt es alle Neuigkeiten der letzten Zeit.

Herzliche Grüße, Konstantin.

BeitragVerfasst am: Di 16-07-2019, 16:18
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
EM1

Anmeldedatum: 22.04.2014
Beiträge: 88
Wohnort: St.Florian
Hallo Liebe Kollegen !


Hier gibt es noch ein paar Bilder Ab Beitrag #486 :

https://www.kleinbahnsammler.at/wbb2/index.php?thread/15932-neues-von-der-florianerbahn/&postID=355595#post355595

Den Einleitungstext kopiere ich jetzt frecherweise mal hier rüber:


Hallo Liebe Kollegen !

Hier kommt eine Bilderstrecke, welche man am Besten mit " Die Mühen der Ebene " betiteln könnte.
Aber ein paar Highlights gibt es schon.

Beiwagen 36 außen:
im Fertigwerden - und daneben steht sein Brüderchen BW 25.
Beide Stubaitalbahn, beide Baujahr 1905.

Innenraum BW 36, - Langsam wird's kuschelig.
Die Farbgestaltung ergab sich durch den Zwang, Farbreste aufzubrauchen.
MISSION ACCOMPLISHED

Erzberg - Flachwagen - 2 Stücker:
Entholzt - Bereit für die Nadelmaschine oder die Flex.
Wird schon.
Danach Grundieren und schwarz Lackieren.

Das Kastenwagerl dahinter ist ein Durchlaufposten für einen privaten Sammler

Niederflurwagen (vulgo "Willibaldwagen") :
Grundiert - Abgedeckt - Ein Blick unters blaue Röckchen.
Morgen ist der Willibald schwarz.
Dann wird er gedreht und bekommt von unten die gleiche Behandlung.

SO LONG !

BeitragVerfasst am: Mo 22-07-2019, 23:38
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
EM1

Anmeldedatum: 22.04.2014
Beiträge: 88
Wohnort: St.Florian
Hallo Liebe Kollegen !

Hier -

https://www.kleinbahnsammler.at/wbb2/index.php?thread/15932-neues-von-der-florianerbahn/&postID=357805#post357805

gibt es einige Bilder zu den Fortschritten bei der Florianerbahn.

Restaurierung von zwei ex - Erzberg 900mm Flachwagen sowie eines Niederflurwagens "Marke ÖGEG-Eigenbau" aus ca. 1978.


Alle drei von einer Schrotthalde gerettet - und jetzt wieder auf einem guten Weg.

Dazu einige Bilder zur Finalisierung des ex - Stubaitaler Beiwagen 36.


Herzliche Grüße, Konstantin.

BeitragVerfasst am: Di 06-08-2019, 11:27
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Michael-Ch.Schmidt

Anmeldedatum: 07.07.2009
Beiträge: 273
Florianer Bahn

Hallo Konstantin!

Mit Interesse verfolge ich immer wieder Deine Beiträge über die Fortschritte, die von Euren Mitgliedern geleistet werden. Hätte
jetzt folgende Frage: im Zuge eines Hobbylokführer Kurses, den
ich heuer auf der Attergaubahn absolvierte, stand in der Remise
in Attersee ein brauner, sehr gepflegter, 4-fenstriger Beiwagen
mit der seitlichen Aufschrift "Strassenbahn Ebelsberg-St. Florian".
Weshalb steht der Waggon dort & nicht bei Euch in St. Florian?
Wurde der einmal an Stern & Hafferl verkauft, wäre doch schön,
wenn er wieder in die alte Heimat zurück fände.
LG
Michael

BeitragVerfasst am: Mo 12-08-2019, 12:28
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
EM1

Anmeldedatum: 22.04.2014
Beiträge: 88
Wohnort: St.Florian
Hallo Michael!

Das ist der Beiwagen EP1 der Florianerbahn.

Nach Einstellung der Bahn 1974 wurden die 3 großen Beiwagen EP1 bis 3 nach Vorchdorf verlegt.
Die Florianerbahn wurde ja auch von Stern & Hafferl erbaut und betrieben.
Dort waren sie einige Jahre im Schülerverkehr eingesetzt.

EP1 kam dann später zur Attergaubahn und fand in der sog. "Bummelzuggarnitur" Verwendung.

EP2 wurde an das Fahrzeugmuseum Marxzell / Baden-Württemberg verkauft und steht dort in einer Ausstellungshalle.

EP3 wurde Anfang der 80er-Jahre von der Museumsbahn St.Florian zurückgekauft und befindet sich bei uns in der Remise.

Natürlich wäre es schön, wenn die auswärtigen Fahrzeuge eines Tages heimkehren könnten.

Damit hätten wir bis auf einen Triebwagen (EM2) und einen kleinen ungebremsten Flachwagen alle Fahrzeuge aus 1913 in einer Sammlung.

(EM1 + EM3, EP 1 bis EP5 (EP5 nur Untergestell), Flachwagen groß gebremst, Turmwagen)

Das wäre ein gewisses Alleinstellungsmerkmal, vor Allem weil bei den Fahrzeugen seit 1913 kaum Umbauten vollzogen wurden.

Herzliche Grüße,
Konstantin.


BeitragVerfasst am: Mo 12-08-2019, 19:32
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Michael-Ch.Schmidt

Anmeldedatum: 07.07.2009
Beiträge: 273
Florianer Bahn

Hallo Konstantin!

Vielen Dank für Deine ausführlichen Erklärungen. Ehrlich gestanden wußte
ich nicht, dass die Florianer Bahn ursächlich Stern & Hafferl gehörte & von
ihr betrieben wurde. Das erklärt mir jetzt auch, warum der EP 1 in Atter-
see steht. Nichtsdestotrotz finde ich, dass dieser Waggon unbedingt in
Eure Sammlung gehört. Für den Bummelzug gibt's in Attersee noch einen größerer, 8-fenstriger Beiwagen, der in einem hellen Ton wie die Pöstling-berg Bahn lackiert ist & die Nummer 2 trägt. Woher der stammt - keine Ahnung. Lt. Deiner Aussage sind EP 1-3 die großen Beiwagen & von EP 5
existiert nur mehr das Untergestell, was ist dann mit dem EP 4? Übrigens
was bedeutet die Abkürzung EM für die Triebwagen bzw. EP für die Bei-
wagen? Ich kann mich noch genau erinnern, als ich früher auf der West-autobahn unterwegs war & das Glück hatte, dass just zu diesem Zeitpunkt eine Garnitur fuhr, war das richtig romantisch. Obwohl ein Großteil der Strecke abgetragen wurde, wünsche ich Euch sehr, dass es doch einmal Realität wird, Eure Sammlung wieder auf die Strecke zu bringen. Nur im Bereich der Remise einige Meter hin- & herzufahren ist halt bestenfalls
der halbe Spaß.
LG
Michael

BeitragVerfasst am: Di 13-08-2019, 15:38
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
EM1

Anmeldedatum: 22.04.2014
Beiträge: 88
Wohnort: St.Florian
Hallo Michael !

Der weiß-email-farbige Beiwagen in Attersee ist der ehemalige Triebwagen 2 der "Elektrischen Lokalbahn Unterach - See am Mondsee". (ELBUS)
Nach der Einstellung der Bahn 1949 kam dieser Triebwagen als Nummer GM6 zur Gmundner Straßenbahn, und wurde schließlich - nach Umbau zum Beiwagen auf die Attergaubahn versetzt.

In St.Florian befindet sich der ursprünglich baugleiche Triebwagen 1 der ELBUS, danach Triebwagen GM7 der Gmundener Straßenbahn.


Zur Bezeichnung der Florianer Fahrzeuge:

EM bedeutet "Ebelsberger Motorwagen,
EP "Ebelsberger Personenwagen,
EG "Ebelsberger Gepäckwagen".


Zum Florianer Wagenmaterial generell:


1913 wurden beschafft:


3 Motorwagen

EM1, restauriert in St. Florian
EM2, 1969 wegen Schadens abgestellt, 1975 von der ÖGEG zerlegt.
EM3, nicht restauriert, in St. Florian, Aufarbeitung vorgesehen.


3 Personenbeiwagen (vulgo "Große Beiwagen")

EP1, restauriert, Attersee
EP2, mittlerer Zustand, Marxzell
EP3, restauriert, in St. Florian


2 Gepäckwagen (vulgo "Kleine Beiwagen")

EG4, 1953 Umbau in Personenwagen EP4, restauriert, in St. Florian.

EG5, ohne Umbau als Behelfspersonenwagen EP5 eingesetzt.
Seit 1969 abgestellt, Aufbau als Gartenhütte verkauft, durch ÖGEG zurückgekauft, dokumentiert und abgebrochen.
Untergestell als Achstragwagen in St.Florian vorhanden.


4 Bahndienstwagen

1 Flachwagen groß gebremst, in St. Florian, in Aufarbeitung begriffen.
2 Flachwagen klein ungebremst, verschwunden
1 Turmwagen / Fahrleitungsmontagewagen, in St. Florian, restauriert.


Hoffe Deine Fragen beantwortet zu haben,

Herzliche Grüße,
Konstantin.


BeitragVerfasst am: Di 13-08-2019, 20:13
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Michael-Ch.Schmidt

Anmeldedatum: 07.07.2009
Beiträge: 273
Florianer Bahn

Hallo Konstantin!
Herzlichen Dank für Deine detaillierten Informationen über den Fuhrpark der Florianer Bahn & Gratulation sowie Respekt zu der bisher geleisteten tollen Arbeit!
Ich hätte, mit Verlaub, noch 2 Fragen an Dich:
soweit ich mich erinnere, ist der EM1 zweifärbig (gedecktes Gelb sowie braun). Weshalb befindet sich nicht der gesamte Fuhrpark in dieser sehr stilvollen Lackierung?
So wie der EM1 4-fenstrig ist, gibt's auch 4-fenstrige EP's. Woher stammt eigentlich der 3-fenstrige EP, der übrigens in der zweifärbigen Lackierung sehr gut aussieht?
Danke & lG
Michael

BeitragVerfasst am: Mi 14-08-2019, 23:05
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
EM1

Anmeldedatum: 22.04.2014
Beiträge: 88
Wohnort: St.Florian
Hallo Michael !

Die einfärbig braune Lackierung gab es von 1913 bis 1958, danach wurden die Wagen in Gelb - Braun mit Zierlinie gestrichen.
Bei Stern & Hafferl hieß diese Lackierung Rotbraun-Lichteiche.

Bei uns ist EM1 und EP4 zweifärbig, der EP3 in der alten Farbgebung gehalten.
Dies hat sich historisch einfach so ergeben.
Der EP3 wurde noch zu ÖGEG-Zeiten restauriert.
Sollte er einmal einen Neulack erhalten, kann es sein, dass auch er zweifärbig wird.


Der kleine 3-fenstrige Beiwagen ist der EP4, ex EG4.
EP1 bis EP3 sind 4-fenstrig.

Herzliche Grüße, Konstantin.


BeitragVerfasst am: Do 15-08-2019, 15:29
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Michael-Ch.Schmidt

Anmeldedatum: 07.07.2009
Beiträge: 273
Florianer Bahn

Hallo Konstantin!
Vielen Dank für Deine profunden Erklärungen.
Ohne mich in irgendeiner Weise in Eure Sammelphilosophie einmischen zu wollen: weshalb habt ihr eigentlich einen Pöstlingberg Wagen in der Remise
stehen? Genau genommen hat dieser ja mit der Florianer Bahn nichts
gemein, statt dessen hättet ihr mit dem EP1 dann eine lupenreine, statt-
liche Sammlung. Da de facto mit dem EM1+3 ohnehin 2 Triebwagen in
St. Florian vorhanden sind, wären EP1,3+4 die logische & sinnvolle Ergänzung dazu. Weiterhin alles Gute.
LG
Michael

BeitragVerfasst am: Do 15-08-2019, 21:20
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
EM1

Anmeldedatum: 22.04.2014
Beiträge: 88
Wohnort: St.Florian
Hallo Michael !

Das hat sich seit den späten 70er-Jahren so ergeben.
Die ÖGEG wollte damals eine überregionale 900mm - Sammlung aufbauen.
Ist ja auch eine exotische Spurweite - sieht man von Tunnelbaufahrzeugen ab.

Wir haben die Sammlungsphilosophie nun wieder mehr in Richtung "Stammfahrzeuge" verschoben.

Die Linzer Fahrzeuge passen noch so halbwegs dazu, da es ja in Ebelsberg einen Gemeinschaftsbahnhof gab, wo sich die beiden Betriebe trafen.
Der Pöstlingbergwagen XIII ist allerdings schon etwas weit hergeholt, ist aber auf Grund seiner Gutmütigkeit das ideale Schulungsfahrzeug für Neulinge.


In St.Florian sind folgende Sammlungsblöcke vorhanden:
(Fett sind restaurierte und betriebsfähige Fahrzeuge)


St.Florian:
EM1, EM3, EP3, EP4, EP5 nur Untergestell, Flachwagen, Turmwagen

Linz:
TW11, TWXIII, TW17, TW41, BW142, BW127 nur Untergestell, Kesselwagen

Stern & Hafferl:
GM7 (ex ELBUS 1)

Innsbruck, Stubaital:
BW25, BW36, BW37

Arbeitswagen:
Dieseldraisine Eigenbau JW15, 3 Flachwagen, 2 Achsbruchwagen


Eine weitere Homogenisierung unserer Sammlung wird angestrebt.

Herzliche Grüße,
Konstantin.


BeitragVerfasst am: Do 15-08-2019, 21:52
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Michael-Ch.Schmidt

Anmeldedatum: 07.07.2009
Beiträge: 273
Florianer Bahn

Hallo Konstantin!

Du hast mir jetzt umfassend Licht ins Dunkel gebracht was die Florianer Bahn betrifft, wofür ich mich nochmals herzlich bedanken möchte. Ich hoffe, Dich mit meinen Fragen nicht allzu sehr belästigt zu haben.
LG
Michael

BeitragVerfasst am: Sa 17-08-2019, 12:41
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Michael-Ch.Schmidt

Anmeldedatum: 07.07.2009
Beiträge: 273
Florianer Bahn

Hallo Konstantin!

Sorry, mir ist noch was eingefallen. Du hast mir geschrieben, dass der helle
Beiwagen mit der Nr. 2, der sich in Attersee befindet, der ehemalige Elbus TW 2 war. In Eurer Sammlung befinde sich der GM7 (ex Elbus 1). Man soll zwar nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, aber wäre da nicht ein Abtausch GM7 gegen EP 1 für Eure Sammlung sinnvoll? Somit hättet ihr de facto
2 EM's & 3 EP's, würde 2 stilreine Garnituren ergeben.
LG
Michael

BeitragVerfasst am: Sa 17-08-2019, 12:55
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
EM1

Anmeldedatum: 22.04.2014
Beiträge: 88
Wohnort: St.Florian
Hallo Michael !

Keine Sorge - Ich beantworte Deine Fragen gerne.

Zu Deinem letzten Gedanken:

Diese Idee wurde schon angedacht.

Aber wie immer braucht es da zwei Seiten, die das auch wollen.
Man wird sehen.

Auf alle Fälle würden beide Seiten in Sachen logischer Komplettierung und Vereinheitlichung des musealen Bestandes profitieren.

Herzliche Grüße,
Konstantin.


BeitragVerfasst am: Sa 17-08-2019, 23:17
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Michael-Ch.Schmidt

Anmeldedatum: 07.07.2009
Beiträge: 273
Florianer Bahn

Hallo Konstantin!

Freut mich, dass meine Idee nicht so abwegig war, dachte mir schon, dass ihr Euch sicher darüber auch bereits Gedanken gemacht habt. Jedenfalls
wünsche ich Euch, dass es irgendwann zur Realität wird & die Sammlung
somit weitestgehend komplett ist. Weiterhin alles Gute!
LG
Michael

BeitragVerfasst am: So 18-08-2019, 10:26
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
EM1

Anmeldedatum: 22.04.2014
Beiträge: 88
Wohnort: St.Florian
Hallo Liebe Kollegen !

Hier ein paar Eindrücke vom gestrigen Kleinbahn Sammler Forum Stammtisch in der Remise St. Florian.

Mittlerweile zum vierten Mal findet im August ein österreichweites Treffen der Forumsmitglieder in St. Florian statt.

Wie immer ein gelungener Tag und Abend.

Hier ab Beitrag #75:

https://www.kleinbahnsammler.at/wbb2/index.php?thread/21251-grillstammtisch-remise-st-florian-2019/&postID=360928#post360934


Herzliche Grüße,
Konstantin.


BeitragVerfasst am: Sa 24-08-2019, 08:34
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
EM1

Anmeldedatum: 22.04.2014
Beiträge: 88
Wohnort: St.Florian
Hallo Liebe Kollegen !

Es ist wieder einmal soweit!

Am 08.09.2019 von 10.00 bis 17.00h findet unser jährlicher Frühschoppen in der Remise St. Florian statt.

Genaueres findet Ihr hier in Beitrag #514:

https://www.kleinbahnsammler.at/wbb2/index.php?thread/15932-neues-von-der-florianerbahn/&postID=361989#post361989

Wir freuen uns auf Euren Besuch !

Herzliche Grüße vom Team der Florianerbahn!


BeitragVerfasst am: Do 29-08-2019, 14:05
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
EM1

Anmeldedatum: 22.04.2014
Beiträge: 88
Wohnort: St.Florian
Hallo Liebe Kollegen !

Alle Vorbereitungen für den morgigen Frühschoppen sind abgeschlossen.
Es fehlen noch die Zelte vor der Remise incl. Biergarnituren.
Das wird morgen je nach Wetterlage entschieden.

Bilder gibt es wie immer hier, ab Beitrag #515 :

https://www.kleinbahnsammler.at/wbb2/index.php?thread/15932-neues-von-der-florianerbahn/&postID=361989#post363631


Herzliche Grüße, Konstantin.

BeitragVerfasst am: Sa 07-09-2019, 20:51
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
EM1

Anmeldedatum: 22.04.2014
Beiträge: 88
Wohnort: St.Florian
Hallo Liebe Kollegen !


Der Frühschoppen 2019 ist perfekt über die Bühne gelaufen.

Mit dem Wetter hatten wir riesiges Glück.
Am Vortag - Regen.
Am Tag danach - Regen.

Der Frühschoppen aber verlief bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein.


Bilder findet Ihr wie immer hier - Beitrag #520 bis #524.

https://www.kleinbahnsammler.at/wbb2/index.php?thread/15932-neues-von-der-florianerbahn/&pageNo=26

BeitragVerfasst am: Mo 09-09-2019, 17:08
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 6 von 6 [120 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2, 3, 4, 5, 6
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Vorbild im Maßstab 1:1 » Schmalspur in Österreich
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.1037s ][ Queries: 24 (0.0060s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]