Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 20-05-2019, 03:58
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Modellbau
Umbauten der SBEG
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1 [4 Beiträge]  
Autor Nachricht
ngfreak09

Anmeldedatum: 01.04.2014
Beiträge: 12
 Umbauten der SBEG

Hallo,
nachdem in letzter Zeit öfter schon mal Fahrzeug-Eigenkreationen der SBEG in dieser Rubrik erwähnt oder auf Fotos gezeigt wurden und wohlwollende Resonanz erhielten, möchte ich die Inbetriebnahme der neuesten und modernsten Lokomotive der SBEG zum Anlass nehmen eine kleine Reihe zu starten , in der ich interessante Eigen- und Umbauten der SBEG in loser Folge in Wort und Bild vorstellen möchte.

Doch zuvor kurz noch etwas über den modellbahnerischen Hintergrund der SBEG.
Die SBEG besteht aus zwei Teilen:
Die „Kölner SBEG“ fährt auf einer aus ehemaligen Segmenten und Modulen zusammengestellten H0e-Anlage im reinen Dampf- und Dieselbetrieb.
Die „Overather SBEG“ fährt auf einer (immer noch) im Bau befindlichen H0/H0e-Anlage als elektrisch betriebene Privatbahn mit imaginären Verbindungen zur DB und zur Stadtbahn Rhein-Sieg.
Weiterhin ist eine technisch an Fremo Normen orientierte Ausstellungsanlage in Modulbauweise im Bau, die als elektrifizierte Strecke betrieben wird.
Schließlich gibt es (z.Z. eingemottet) eine kleine Zahnradbahnanlage in H0e, die an Module der SBEG angedockt werden kann.

Und noch kurz zum SBEG-eigenen Nummernschema: (bei Museumsfahrzeugen sind Abweichungen möglich.)

Schmalspur: drei- oder vierstellig,
1. Ziffer: Achszahl;
2. Ziffer: Bauart ( 1 = E-/Hybrid-TW, 2 = E-/Hybrid-Lok, 3 = V-Lok, 4 = Steuerwagen, 0 = VT;
3-4. Ziffer = Ordnungsnummern
Bei Dampflok: 1. Ziffer = 9, 2. Ziffer = 0, 3.Ziffer = Ordungsnummer bzw. letzte Ziffer der Original-Loknummer (bei Loks im Originalzustand).
Beispiel: 428 = schmalspurige E-/Hybrid-Lok mit 4 Achsen Nr.8

Normalspur: wie Schmalspur aber mit vorangestellter 1.
Beispiel: 1612 = normalspuriger E-Triebwagen mit 6 Achsen Nr.2

Nun zur neuen „428“
Die Lok ist eine leistungsfähige Elektro-/Diesellok für den schweren Nahverkehrs-, Güter- und Dienstbetrieb. Die technische Höchstgeschwindigkeit beträgt 80 km/h.
(In Deutschland beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit gemäß ESBO jedoch nur 60 km/h.) Sie verfügt über eine Wendezugsteuerung.

Ausgangsmodell: Bemo RhB Gmf 4/4 Bahndienstlok in H0e Ausführung,
Fahrwerk unverändert bis auf die Kupplungen: statt H0e Hakenkupplung am Farhrwerksrahmen: Kadee/MTL N-Klauenkupplung an den Drehgestellen.
Lokgehäuse: durch Vermittlung von Frank Tümmeler (Schmalspurbedarf) habe ich ein zusätzliches, grundiertes Prototypgehäuse ohne Anbau- bzw. Zurüstteile erhalten, das als erstes lackiert und beschriftet wurde. Die Demontage der diversen Einsätze und Zurüstteile war schwierig bis teilweise nicht möglich. Daher wurden nicht alle Teile 1 zu 1 übertragen sondern teils weggelassen oder durch Teile aus der Bastelkiste ersetzt. (Das ist, denke ich zu ertragen, da es sich ja jetzt um eine SBEG – Lok handelt.)
Ein besonderer Wehrmutstropfen ist, dass die Beleuchtung (zumindest mit meinen Mitteln) nicht auf deutsche Verhältnisse umrüstbar ist, weil a) die Öffnungen und Optiken für die roten Schlusslampen zwar vorhanden sind, nicht aber entsprechende Leuchtdioden und Einbauöffnungen dafür im Chassis und b) die Lok mit Elektronik für Arbeitslampen, Blinklichter und Führerstandsbeleuchtungen vollgestopft ist, die in der Digitalvollversion funktionsfähig sind. Die Lok zeigt daher nur abwechselnd vorn/hinten Dreilicht-Spitzensignal oder das einzelne weiße (!) schweizer Schlusslicht.

Bin mal auf eure Reaktionen gespannt!

Grüße aus dem Bergischen Land

BeitragVerfasst am: Di 14-05-2019, 19:31
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
750mm-fan

Anmeldedatum: 18.11.2007
Beiträge: 587
Dat is doch für den Hans wieder viel zuuu modern


Aber sonst ... wieder ein interessantes Modell in Fahrzeugpark der SBEG.

Grüße aus dem Rheintal

BeitragVerfasst am: Di 14-05-2019, 20:46
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
garibaldi


Anmeldedatum: 26.12.2007
Beiträge: 2165
Wohnort: Hannover/Norddeutschland
Sehr interessante Lok, die gefällt mir.

Das Problem mit der Beleuchtung ist sicher etwas schwierig zu lösen.
Bin auch nicht so der Experte in Sachen Elektronik. Ist eventuell Platz für rote LED´s vorhanden?
_________________
Gruß
Andreas

BeitragVerfasst am: Mi 15-05-2019, 09:33
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Modeller


Anmeldedatum: 14.02.2014
Beiträge: 714
Wohnort: Coeln
Servus,

es gibt bei ebay (LED-Baron) SMD-LED's mit Wechsel rot auf weiß, also mit 3 Kabeln.
Das wäre vielleicht eine Möglichkeit???
_________________
VLG + Hp 2
Ingo

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Man wächst an der Winzigkeit der Steuerungsniete

BeitragVerfasst am: Mi 15-05-2019, 16:49
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 1 von 1 [4 Beiträge]  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Modellbau
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0814s ][ Queries: 24 (0.0047s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]