Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 24-05-2019, 04:32
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Anlagenvorstellungen
GSB
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 32 von 35 [691 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2, 3, ..., 30, 31, 32, 33, 34, 35 Weiter
Autor Nachricht
rwer


Anmeldedatum: 28.01.2010
Beiträge: 496
Wohnort: Gernsheim
Hallo, ein wichtiges kleines Teil zum Umbau bietet Tramfabrik ebenfalls an, nämlich einen "Adapter"(3D Druckteil), der genau die Größe des alten Motors hat. Darin "verschwindet" der neue Motor, der dann mittels Adapterröhrchen und Schnecke genau passen sollte. Das Beispiel wird auf der Homepage anhand einer Bemo VII K gezeigt.
mit Gruß aus Südhessen
Rainer

Ups! so hatte Harald es ja geschrieben, sorry für die Doublette

BeitragVerfasst am: Fr 01-03-2019, 08:10
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
GSB


Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 1500
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
Hallo zusammen!

@ Rainer:
Bei pmt gibt's das H0e-Fahrwerk extra zu kaufen, ist so gelistet und liegt schon hier um (irgendwann mal ) meinen Triebwagen von der Modellbauwerkstatt Halle vom Kato-Fahrwerk umzurüsten.
Was den anderen Triebwagen angeht: da gefällt mir meine Emmina besser.

@ Harald:
Also das ist mir ehrlich gesagt grad zu kompliziert - wenn probier ich erstmal den Umbausatz für den Roco Diesel um meiner allerersten H0e-Lok bessere Manieren beizubringen.

Gruß Matthias

BeitragVerfasst am: Fr 01-03-2019, 18:48
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
rwer


Anmeldedatum: 28.01.2010
Beiträge: 496
Wohnort: Gernsheim
Hallo Matthias, ich gebe zu, da gibt es auch Qualitätsunterschiede! Ist halt "Karo-einfach" und regt zum Umbau an. Aus dieser Serie gib es noch mehr zu entdecken. Ist schon erstaunlich, was die Schienen in Frankreich so "angenommen" haben. Ich hatte meine Suche auf meterspurige Triebwagen beschränkt und der Auslöser war der/die requirierte/n Triebwagen der Fransburger Kreisbahn, ein putziges Teil. VT 137 562 z.B.
PS das Pmt Triebwerk ist eine 1. Wahl. Sven seine Idee aber auch.
mit Gruß
Rainer

BeitragVerfasst am: Sa 02-03-2019, 08:01
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
GSB


Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 1500
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
 Noch ein gelbes Schmuckstück

Hallo zusammen!

@ Rainer:
Ich muß mich mal bremsen mit Fuhrpark, ist eigentlich eh schon viel zu viel... Und vor allem warten noch viele angefangene Projekte...

Aber eines konnte immerhin mittlerweile umgesetzt werden:



Eine mächtige moderne Gmeinder Lok aus dem Ländle, welche bei der Rhätischen Bahn im Bauzugdienst eingesetzt wird.



Die alte RhB-Nummer vorn unten hatte ich vorher übersehen, die muß ich noch eliminieren.



Sehr interessant auch der Vergleich zu einem Urahn aus gleichem Haus (Gmeinder bzw. im Modell Bemo ):







Gruß Matthias

BeitragVerfasst am: Mo 04-03-2019, 21:06
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
rwer


Anmeldedatum: 28.01.2010
Beiträge: 496
Wohnort: Gernsheim
Oh ja, die sieht großartig aus, auch farblich hervorragend umgesetzt! Ein schönes Teil hat Deine Bahnverwaltung da erworben. Wie verträgt sie sich mit Deiner Anlage, die Steigungen sind ja wohl, noch?,vorhanden. Kommt sie gut um die Ecken?
_________________
mit Gruß aus Gernsheim
Rainer

BeitragVerfasst am: Mo 04-03-2019, 21:16
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
GSB


Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 1500
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
 

Guten Morgen Rainer,

die Lok kommt bei mir die Steigung problemlos hoch und fährt auch durch den Roco Standardradius. Auch mit dem Kraft fordernden Lux Staubsaugerwagen kein Problem.

Jetzt muß nur noch der Decoder rein...

Gruß Matthias

BeitragVerfasst am: Mi 06-03-2019, 09:32
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Modeller


Anmeldedatum: 14.02.2014
Beiträge: 718
Wohnort: Coeln
Moin Matthias,

die ist ja sehr schön geworden. Jetzt fehlt nur noch ein gelbes Harzkamel

Btw - Frau Preiser hat sich aber einen ungünstigen Platz zum telefonieren ausgesucht. Wenn die Maschinchen gestartet werden bzw. laufen hört man wahrscheinlich null...
_________________
VLG + Hp 2
Ingo

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Man wächst an der Winzigkeit der Steuerungsniete

BeitragVerfasst am: Mi 06-03-2019, 10:45
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
croquy

Anmeldedatum: 20.03.2010
Beiträge: 657
Modeller hat Folgendes geschrieben:
Btw - Frau Preiser hat sich aber einen ungünstigen Platz zum telefonieren ausgesucht. Wenn die Maschinchen gestartet werden bzw. laufen hört man wahrscheinlich null...

Ist schon 'ne Krankheit der Jugend, dieses ewige Handygewische und -telefonieren. Kein WUnder, dass die jungen Leute sich nicht mehr fuer die Eisenbahn interessieren: wer schaut schon heute noch aus dem Fenster bzw. auf die Gleise?!

Patrick
_________________
Such is life!

BeitragVerfasst am: Mi 06-03-2019, 12:20
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
garibaldi


Anmeldedatum: 26.12.2007
Beiträge: 2165
Wohnort: Hannover/Norddeutschland
Hallo,

also mit einem Harzkamel könnte es schwierig werden. Auf der GSB Strecke gibt es zumindest einen Tunnel und da könnte es mit dem Lichtraumprofil eng werden. Die Lok ist schon ziemlich groß, habe ich gemerkt, als ich nach dem Umbau auf HOe eine Probefahrt mit den Schmalspurwagen gemacht habe.
Werde die Lok doch wieder auf HOm umspuren.
_________________
Gruß
Andreas

BeitragVerfasst am: Mi 06-03-2019, 15:05
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
GSB


Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 1500
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
Guten Abend miteinander!

@ Ingo:
Nee, das Harzkamel gefällt mir weder beim Vorbild noch im Modell - das ist einfach unproportional zu Schmalspurfahrzeugen... Hatte es deshalb letztes Jahr trotz günstigem Preis auf ner Börse stehen gelassen.

@ Patrick:
Na immerhin hat die Lady erkannt daß man mit den Dingern (auch) direkt telefonieren kann - das haben die meisten jungen Leute ja ganz verdrängt und schicken nur Sprachnachrichten...

@ Andreas:
Ja durch den Tunnel paßt das Kamel wohl kaum - aber wie beim Ingo geschrieben kommt das für mich eh nicht in Frage.

Gruß Matthias

BeitragVerfasst am: Mi 06-03-2019, 20:39
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
garibaldi


Anmeldedatum: 26.12.2007
Beiträge: 2165
Wohnort: Hannover/Norddeutschland
Hallo Matthias,

stimmt, das Harzkamel würde zur GSB nicht wirklich passen. Ich hatte mir die Lok für schwere Rollwagenzüge gekauft. Es gibt ja mittlerweile auch starke HOe Loks. Aber für die GSB würde doch diese Lok gut passen:

https://www.bemo-modellbahn.de/produkte/schweizer-bahnen-h0m.html?tx_userbemocatalogue_rubriclist%5Bitem%5D=1864&tx_userbemocatalogue_rubriclist%5Baction%5D=show&tx_userbemocatalogue_rubriclist%5Bcontroller%5D=Item&cHash=56f4f76cdb28980cd0b2342494543377
_________________
Gruß
Andreas

BeitragVerfasst am: Do 07-03-2019, 10:13
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
GSB


Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 1500
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
Hallo Andreas,

die moderne RhB-Lok kommt (zumindest momentan) nicht in Frage da sie laut Angabe von Bemo nicht für den Roco Standardradius geeignet ist. Außerdem ist sie ja schon echt heftig teuer...
Und eigentlich hab ich mehr als genug Loks - für schwere Güterzüge ja z. B. auch noch die mächtige FO/MGB-Diesellok.


Hallo miteinander,

eine kurze Bilderserie über den ersten Testeinsatz vor nem Containerzug:











Fährt absolut top , keinerlei Probleme mit Steigung & Radius der Strecke.

Wünsch Euch ein schönes Wochenende,

Gruß Matthias

BeitragVerfasst am: Fr 08-03-2019, 13:26
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
rwer


Anmeldedatum: 28.01.2010
Beiträge: 496
Wohnort: Gernsheim
 

Re Harzkamel: ein gelbes Gehäuse hätte ich schon mal...
_________________
mit Gruß aus Gernsheim
Rainer

BeitragVerfasst am: Di 12-03-2019, 08:16
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Manuel Keller


Anmeldedatum: 13.12.2013
Beiträge: 412
Wohnort: 55779 Rheinland-Pfalz
Hallo Matthias,

sehr schöne Lok, gefällt mir sehr gut.

Aber, immer wenn ich Deine schönen Bilder betrachte, bleibe ich an dem Containerterminal hängen. Ich weiß nicht warum, aber irgendwie kann ich mich mit dem Ding an einer Schmalspurbahn einfach nicht anfreunden, auch wenn es sowas bestimmt irgendwo geben mag. Ich denke irgendwo zerstört es den geliebten Nebenbahnflair ein wenig. Vielleicht ist es das ?

Obwohl das Bild, gerade mit dem Zug sehr stimmig ist.



BeitragVerfasst am: Di 12-03-2019, 11:23
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Nach oben 
antoine450

Anmeldedatum: 20.11.2018
Beiträge: 46
Wohnort: Wien
Die Bilder sind immer wieder eine Freude! Ja das Containerterminal sehr gut gemacht -aber die Nebenbahnromantik geht damit verloren
Anderseits o h n e Containerterminal wär die GSB wahrscheinlich schon eingestellt . daher wenn auch schweren Herzens
_________________
Hauptsache es dampft



Liebe Grüße aus Wien

BeitragVerfasst am: Di 12-03-2019, 12:08
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
GSB


Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 1500
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
Guten Abend miteinander!

@ Rainer:
Nee, Harzkamel definitiv nicht!

@ Manuel & antoine450:
Nun ja, so Containerterminals an der Strecke gibt es eher bei schmalspurigen Hauptbahnen wie der RhB. Eigentlich stand mein Containerkran ja auch im Anschlußbahnhof um Container von der Normalspur auf die Schmalspur (oder Lkw) umzuladen - so was findet man auch bei heute noch betriebenen kleineren Schmalspurbahnen wie der Zillertalbahn oder der Murtalbahn.
Das heutige Containerterminal ist ja eigentlich nur der umgestaltete ehemalige Endbahnhof meiner Schmalspurbahn nachdem ich vom Jürgen das Endbahnhofsmodul übernommen und (bisher nie richtig ) da oben angeschlossen hatte und der Kran vom Abriß des Anlagenteils mit dem Anschlußbahnhof übrig war...
Aber mir gefällt gerade dieses Nebeneinander von modernen ÖPNV-Fahrzeuge neben Touristen- & Nostalgiezügen und modernem Güterverkehr.

Gruß Matthias

BeitragVerfasst am: Di 12-03-2019, 22:25
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
GSB


Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 1500
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
Hallo zusammen,

paar neue Kleinigkeiten im Dörfle:









Gruß Matthias

BeitragVerfasst am: Do 14-03-2019, 22:43
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
rwer


Anmeldedatum: 28.01.2010
Beiträge: 496
Wohnort: Gernsheim
Klapperstörche

Manchmal wünsche ich mir ein "einfaches" LIKE, um Deine schöne Anlage zu würdigen. Ich schaue mir die Details immer wieder gerne an und wünschte insgeheim, ich könnte auch so schöne Bilder zeigen. Wie schon gesagt, bitte weiter so. Re. Störche: hier im hessischen Ried hat schon lange der Kampf um die besten Nester begonnen -wenn sie nicht schon durch "Dauergäste" durch den Winter besetzt waren. Überall klappert es und ich habe meinen Koi-Teich wieder einmal, nicht nur wegen der Graureiher, mit Netz abgedeckt.
_________________
mit Gruß aus Gernsheim
Rainer

BeitragVerfasst am: Fr 15-03-2019, 09:46
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Modeller


Anmeldedatum: 14.02.2014
Beiträge: 718
Wohnort: Coeln
Geil - aber Du hast die weißen Schlieren unterm Nest vergessen...
_________________
VLG + Hp 2
Ingo

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Man wächst an der Winzigkeit der Steuerungsniete

BeitragVerfasst am: Fr 15-03-2019, 16:40
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
rwer


Anmeldedatum: 28.01.2010
Beiträge: 496
Wohnort: Gernsheim
Richtig! nur nicht ins Nest k.... sondern nach draußen. Hier im Ried sollte man tunlichst einen größeren Bogen um die Nester machen... Das wissen auch die Mitarbeiter der hisigen Kompostieranlage, die regelmäßig "zum Lunch" besucht wird. Habe da letztes Jahr fast 20! dieser gefiederten Zeitgenossen auf dem Dach sitzen sehen.
_________________
mit Gruß aus Gernsheim
Rainer

BeitragVerfasst am: Sa 16-03-2019, 08:08
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 32 von 35 [691 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2, 3, ..., 30, 31, 32, 33, 34, 35 Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Anlagenvorstellungen
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.1189s ][ Queries: 24 (0.0197s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]