Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 20-03-2019, 00:28
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Anlagenvorstellungen
KLEINE MARIAZELLERBAHN-WELT
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 9 von 9 [175 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2, 3, ..., 7, 8, 9
Autor Nachricht
garibaldi


Anmeldedatum: 26.12.2007
Beiträge: 2154
Wohnort: Hannover/Norddeutschland
Hallo Manfred,

da hat sich ja wieder eine Menge getan. Die Knitterfelsen wirken auch gut.
Werde sie sicher auch mal ausprobieren.
_________________
Gruß
Andreas

BeitragVerfasst am: Mo 11-02-2019, 10:30
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
GeOrgel

Anmeldedatum: 18.01.2018
Beiträge: 11
Daten der Anlage?

Lieber Schmalspurnagler,

Seit Jahren verfolge ich Deine Arbeiten und Fortschritte: Allerhöchste Anerkennung und Kompliment für das subtile Grossprojekt!

Mich würden noch einige "Daten" interessieren: Aus der Zeichnung konnte ich entnehmen, dass die Kehre einen 65er-Radius hat.
- Gibt es auch kleinere Radien?
- Welche Höhenunterschiede werden überwunden (sieht nach viel aus)?
- Welche max. Steigung wurde verwendet?
- Welche Zuglängen sind (steigungsbedingt) maximal möglich?

Herzliche 760er-Grüsse und weiter so!

GeOrgEl

BeitragVerfasst am: Mi 13-02-2019, 14:07
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Schmalspurnagler

Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 186
Wohnort: Uhingen / Fils
Hallo, Matthias

Wann möchtest Du denn umziehen? Kann Dir ja mal ganz viele Büsche auf Vorrat anbauen. Bei Kaffee und Kuchen gepflanzt , gedeien sie ganz besonders gut.

Hallo , Andreas

Ja , probier die KNITTERFELSEN mal aus . Die Ergebnisse sind ganz toll.

Hallo , GeOrgel

Danke für das Lob. Freut mich , wenns Dir gefällt . Dafür ist Sie gebaut worden . Bei mir ist nur selten Betrieb .
Die Kehre hat nen Radius von 750mm . Es gibt aber auch einen kleineren Radius von 550mm und auch einen 900mm Radius .
Höhenunterschied ist um die 30 cm und die Steigung ist 25mm auf 75 cm Modullänge .
Maximale Zuglänge ist die von Marcus gefahrene auf der Modellbahn-ausstellung des MEC Herrenberg anno 2017 gewesen .

Liebs Gruessle an alle , Manfred

BeitragVerfasst am: Do 14-02-2019, 21:48
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Schmalspurnagler

Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 186
Wohnort: Uhingen / Fils
Hallo Schmalspurfreunde

Bin jetzt seit 1. Februar wieder mal auf " Kann und DARF NIX machen "
Das einzige , das noch geht , nach dem schweißtreibenden Aua Programm , sind noch viele kleine Kunstwerke schaffen und zu einem ganzen Strauß verbinden .
Der Doc meinte dazu : Klasse Ergotherapie . Nach einer Woche kann sich das schon sehen lassen , oder ?




Wenn die 3 oder 4 Wochen zu Ende sind , wird es jede Menge zu löten geben. Und der Landschaftsgärtner kann dann die Ärmel hochkrempeln . NOCH EIN WALD
Aber bis dahin hab ich jede Menge Freizeit am Abend / Wochenende zum

Liebs Gruessle und alles wird wieder gut , Manfred

BeitragVerfasst am: So 17-02-2019, 11:46
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
antoine450

Anmeldedatum: 20.11.2018
Beiträge: 31
Wohnort: Wien
Eine wirklich außergewöhnlich schön gebaute Anlage - die Bäume aller Arten ein Traum!
Danke fürs zeigen und die Basteltipps! Freu mich auf Fortsetzung!
_________________
Hauptsache es dampft



Liebe Grüße aus Wien

BeitragVerfasst am: Di 05-03-2019, 15:50
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Modeller


Anmeldedatum: 14.02.2014
Beiträge: 653
Wohnort: Coeln
Zitat:
NOCH EIN WALD


Hallo Manfred,

wenn er Dir zuviel ist, nehm ich ihn Dir gerne ab
_________________
VLG + HP2
Ingo

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Man wächst an der Winzigkeit der Steuerungsniete

BeitragVerfasst am: Di 05-03-2019, 20:05
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Schmalspurnagler

Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 186
Wohnort: Uhingen / Fils
Hallo Schmalspurfreunde

Hallo , Ingo
Sooooo viel Bäume . Sollen wir brüderlich teilen ? Kannst mir ja eine PN schicken .

Hallo , antoine450
Danke . Freut mich , wenn die Anlage Dir gefällt . Sie soll ja zum basteln inspirieren . Dafür wurde sie ja gebaut .

Die 4 Wochen sind zu Ende und es zeigt sich ein Urwald in der Vase.


Das Ganze in zwei Reihen aussortiert zum löten.


Auch hat sich noch ein Modul dazugesellt . Mein lieber Schatz zeigt sich begeistert.


Nach 4 Wochen Stillstand auf der Baustelle arbeitete der Schienenbautrupp wieder und schaffte Fakten .
Der Haltepunkt Ausweiche ( über der Mh 4 ) wartet noch auf Fertigstellung . Dafür sollte mal Matthias ( der Betreiber der GSB ) vorbeischauen , um Hilfestellung in Punkto Steinplatten verlegen zu geben .
Das geplante THOMA Sägewerk bekommt den benötigten Platz mit einer Ladegleislänge für 6 Wagen in der projektierten Produktionshalle. Das Streckengleis führt an der Halle vorbei . Wir werden noch sehen , wohin....


Auch bekam die Ausfahrt von Puchenstuben neue Füße , um alles mal auf Fremo-Höhe zu haben.


Das war es vorläufig wieder einmal . Bis dann liebs Gruessle , Manfred

BeitragVerfasst am: Mo 11-03-2019, 15:06
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
antoine450

Anmeldedatum: 20.11.2018
Beiträge: 31
Wohnort: Wien
Immer wieder eine Freude den Baufortschritt zusehen!
_________________
Hauptsache es dampft



Liebe Grüße aus Wien

BeitragVerfasst am: Mo 11-03-2019, 16:24
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Modeller


Anmeldedatum: 14.02.2014
Beiträge: 653
Wohnort: Coeln
Zitat:
Das geplante THOMA Sägewerk


Da hast Du Dir aber was vorgenommen. Sehr gute Idee, Chapeau + bin sehr gespannt
_________________
VLG + HP2
Ingo

-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-

Man wächst an der Winzigkeit der Steuerungsniete

BeitragVerfasst am: Mo 11-03-2019, 18:32
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
GSB


Anmeldedatum: 29.11.2009
Beiträge: 1450
Wohnort: Baden-Württemberg (D)
Schmalspurnagler hat Folgendes geschrieben:
Hallo Schmalspurfreunde
Der Haltepunkt Ausweiche ( über der Mh 4 ) wartet noch auf Fertigstellung . Dafür sollte mal Matthias ( der Betreiber der GSB ) vorbeischauen , um Hilfestellung in Punkto Steinplatten verlegen zu geben .

Hallo Manfred,

denke Anfang April sollten wir dafür mal nen Termin finden können...

Dann bring ich mal nen Lupo mit um zu sehen wie der sich bei Dir macht - vielleicht besorgst Du Dir dann ja mal die ÖBB-Variante.

Freu mich Deine schöne Landschaft mal live erleben zu können!

Gruß Matthias

BeitragVerfasst am: Di 12-03-2019, 22:13
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Schmalspurnagler

Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 186
Wohnort: Uhingen / Fils
Erweiterung MzB

Hallo Ingo

Ich weiß , hab mir wieder viel vorgenommen . Am Ende der MzB in Gusswerk hat THOMA das Staatliche Sägewerk übernommen .
Bei mir läuft das mit der Streckenlänge CONTRA zur echten MzB . Bei mir wird ständig erweitert und ausgebaut .

Hallo , Matthias
Freut mich , wenn Du mal Zeit findest auf ein Bsüchle . Ich hoffe nur , das Du nicht enttäuscht bist .
Mit den vielen Details , die Du auf Deiner GSB hast , kann ich nicht dienen . Aber ich bin ganz Ohr für Deine vielen Tipps und Ratschläge .

Und nun an Alle Modellbahner
Jetzt möchte ich Eure Meinung zu meiner Erweiterung haben . Das geplante Sägewerk hat jetzt eine Ladelänge von 6 Schmalspur-Güterwagen . Also 24 Achsen .
Mit einem Wagen für das Ladepersonal und der Lok sind wir dann auf 32 Achsen . Für bergab durch die Tunnels genug .
Das Original war ja nur schmalspurig erreichbar . Soll ich meine Variante mit größeren Toren für Rollwagenbetrieb ausstatten ? Man könnte auf Treffen / Messen einen interressanten Betrieb machen .
Was würdet Ihr machen ?

Liebs Gruessle Manfred

BeitragVerfasst am: Do 14-03-2019, 17:42
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Josef Kaufmann

Anmeldedatum: 26.02.2005
Beiträge: 40
Kleine Mariazellerbahn Welt

Hallo Manfred!
Wir haben uns in Leipzig 2016 auf der Messe kennen gelernt. Meine Meinung ist nicht auf Rollwagenbetrieb umzubauen. Es hat ja auf der Bergstrecke nie Rollwagen gegeben. Mann kann ja auch mit ssm/s schönen Betrieb machen. Mein Sägewerk Gusswerk ist so gebaut wie es zu Bundesforstzeit war. Kannst du auf meiner HP sehen. Ich bin gerade dabei nach Eselgrabenbrücke und Kuhgraben und Bhf. Erlaufklause die Zinken zu bauen, bis zum kleinen Zinkentunnel. Länge ca. 10 Meter. Jetzt habe ich von Erlaufklause bis Gusswerk alle Stationen und Bahnhöfe bis Gusswerk bei mir aufgebaut! Kannst mich auch gerne besuchen kommen!
Lg. Josef Kaufmann
_________________
"Freunde der Mariazellerbahn-Modell"
Besuchen Sie unsere neue Homepage

BeitragVerfasst am: Do 14-03-2019, 18:29
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
scientific

Anmeldedatum: 30.01.2019
Beiträge: 81
Hi!

Ich bin auch immer wieder begeistert von deiner Anlage.

Gibts auch mal einen Gleisplan oder eine Skizze wie deine Anlage im Gesamten aussieht?

BeitragVerfasst am: Do 14-03-2019, 21:28
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Schmalspurnagler

Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 186
Wohnort: Uhingen / Fils
Erweiterung MzB

Hallo Freunde der Schmalspur .
Hallo Josef
Würde Dich gerne besuchen , aber bin gerade noch nicht so fit . Sooo weit kann ich grade noch nicht fahren . Aber wer weiß......irgendwann klappts bestimmt .
Ich habe mich jetzt an Deinen Ratschlag gehalten und das Ladegleis wird für Schmalspur-Güterwagen ausgelegt .
Bei Fahrtreffen werden wir nun ganz viel Zeit fürs Rangieren brauchen , und so jede Menge Fahrspaß dabei haben .
Der Landschaftsgärtner hat auch wieder jede Menge Büsche gepflanzt . Dank GREENKEEPER kein Problem mehr .


Der Bahnsteig der Ausweiche wartet noch auf den Plattenleger der GSB .



Hallo , Jakob
Hab mal einen Plan von der Anlage gemacht , wie sie auf einer Ausstellung aufgebaut werden kann .
Ich weiß , Puchenstuben kommt nach der Talkehre und liegt im Original einige Höhenmeter darüber .
Aber in der Anordnung lässt sich auf 7, 8 meter gut Betrieb zwischen 2 Betriebsstellen machen .
Zuhause stehen nur 5 meter Länge zur Verfügung . Da sind die Züge a bisserl kürzer .



Liebs Gruessle Manfred

BeitragVerfasst am: So 17-03-2019, 17:49
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
scientific

Anmeldedatum: 30.01.2019
Beiträge: 81
Vielen Dank für den Plan. Das beruhigt mich grad, dass du eine so genial schöne Anlage hast, die auch nicht wirklich viel größer als meine geplante ist, und auch noch das selbe Betriebskonzept hat :-)

2 Bahnhöfe zum hin- und herfahren. Und bei Bedarf mal bei einem Modultreffen anschließen.

lg jakob

BeitragVerfasst am: So 17-03-2019, 22:40
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 9 von 9 [175 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2, 3, ..., 7, 8, 9
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Anlagenvorstellungen
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0974s ][ Queries: 22 (0.0067s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]