Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 24-01-2019, 00:46
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Neues & Aktuelles
Liliput Lokschuppen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 2 von 2 [28 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2
Autor Nachricht
penzing1140

Anmeldedatum: 25.05.2011
Beiträge: 1185
Lokschuppen oder Heizhaus für HO und H0e

Schoenen guten Tag Rolf,
ich habe in meinem vorletzten T die wesentlichen Masse des Krimmler HH angeführt.
Ich nehme an dass die auch ca. für Laube stimmen. Leider habe als ich viel, viel Zeit hatte im Archiv nicht die Zeichnungen kopieren lassen.
Wenn ich mir den von Liliput (wo wird der überhaupt gefertigt??) ansehe dann gibt es wohl hinten einen gemauerten Schornstein, aber kein wirkliche Kaserne wie in Laube. und statt einer Eintrittstür auf der Langseite ist offenbar nur ein Fenster! Oder wo ist die Tür?
mfg aus Penzing Josef

BeitragVerfasst am: Do 22-11-2018, 10:58
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
christian0699

Anmeldedatum: 14.11.2008
Beiträge: 180
Re: Lokschuppen oder Heizhaus für HO und H0e

penzing1140 hat Folgendes geschrieben:
Schoenen guten Tag Rolf,
ich habe in meinem vorletzten T die wesentlichen Masse des Krimmler HH angeführt.
Ich nehme an dass die auch ca. für Laube stimmen. Leider habe als ich viel, viel Zeit hatte im Archiv nicht die Zeichnungen kopieren lassen.
Wenn ich mir den von Liliput (wo wird der überhaupt gefertigt??) ansehe dann gibt es wohl hinten einen gemauerten Schornstein, aber kein wirkliche Kaserne wie in Laube. und statt einer Eintrittstür auf der Langseite ist offenbar nur ein Fenster! Oder wo ist die Tür?
mfg aus Penzing Josef


Bin bei Dir Josef, ich denke, Stainz ist das Vorbild des Lokschuppens und niemals die Laube, da die Laube ohne "Kaserne" ja 8 und nicht wie im Modell 6 Fachwerkfenster besitzt und im Modell die "Kaserne" fehlt!

Deswegen mein heisser Tip: Es ist der Stainzer Lokschuppen! Die Front des Modells ist dem Original verblüffend ähnlich! Und der Stainzer Lokschuppen hat hinten rechts einen, von Dir erwähnten, gemauerten Schornstein! Allerdings fehlen mir die Fotos von den Seiten des Gebäudes!

@ Ralf
Liliput 947000 - 1:87 Lokschuppen für Schmalspurbahnen Fertigmodell (L947000)

Niedriger Lokschuppen nach österreichischem Vorbild, besonders gut geeignet für H0e-Lokomotiven. Aber auch als H0-Lokschuppen für kleine Rangierloks einsetzbar. Lokschuppen-Tore zum Öffnen. Einsetzbar von Epoche II bis heute.

Abmessungen ca. (B x T x H) 230 x 320 x 100 mm.

BeitragVerfasst am: Do 22-11-2018, 12:56
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Bahndoc

Anmeldedatum: 31.05.2010
Beiträge: 914
Nur eine Frontaufnahme vorerst

BeitragVerfasst am: Do 22-11-2018, 17:53
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
christian0699

Anmeldedatum: 14.11.2008
Beiträge: 180
Bahndoc hat Folgendes geschrieben:
Nur eine Frontaufnahme vorerst


Bahndoc,Danke für das Foto das mich bestärkt zu behaupten, das Vorbild des Liliput-Lokschuppens/Heizhauses ist Stainz!!!

BeitragVerfasst am: Do 22-11-2018, 20:31
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Bahndoc

Anmeldedatum: 31.05.2010
Beiträge: 914
Servus!
Optisch ja, messtechnisch, wenn die von Liliput angegebenen Maße stimmen, ist das Modell zu groß.

BeitragVerfasst am: Do 22-11-2018, 21:11
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
p12578

Anmeldedatum: 30.01.2006
Beiträge: 76
Wohnort: Graz
Ich würde sagen, dass Vorbild ist bei den frühen Heizhäusern der Steiermärkischen Landesbahnen zu finden:

Stainz, Gonobitz, Kapfenberg LB und Murau

BeitragVerfasst am: Fr 23-11-2018, 01:12
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
christian0699

Anmeldedatum: 14.11.2008
Beiträge: 180
p12578 hat Folgendes geschrieben:
Ich würde sagen, dass Vorbild ist bei den frühen Heizhäusern der Steiermärkischen Landesbahnen zu finden:

Stainz, Gonobitz, Kapfenberg LB und Murau


Stainz und Murau, da bin ich dabei. Bei Gonobitz und Kapfenberg kann ich nicht mitreden, weil ich keine Fotos besitze. Laut Skizze von 1140Penzing waren Schmalspur-Lokschuppen bis zum Giebel 7,50 Meter Hoch (in 1:87 86 mm).
Bei dem Liliput-Modell ergibt sich umgerechnet (100mm x 87) eine Gesamthöhe von 8,7 Metern, wenn die Schornsteine, die müssten dann ab Dachoberkante 13,8 mm hoch sein, bei den Massangaben mitberücksichtigt wurden. Also scheint das Heizhausmodell von Liliput vielleicht schon maßstäblich zu sein...wie auch immer...

BeitragVerfasst am: Fr 23-11-2018, 12:47
Zuletzt bearbeitet von christian0699 am Sa 24-11-2018, 09:16, insgesamt 2-mal bearbeitet
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Bahndoc

Anmeldedatum: 31.05.2010
Beiträge: 914
Servus!
23x32cm!! Viel zu breit und lang für Stainz.
Christian

BeitragVerfasst am: Fr 23-11-2018, 23:28
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 2 von 2 [28 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Neues & Aktuelles
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0839s ][ Queries: 22 (0.0047s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]