Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 20-10-2018, 06:53
Alle Zeiten sind UTC + 2 (Sommerzeit)
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
Modellbahn Kleinserienmesse Herbst 2018 – Dresden 24.11.2018
Ereignis beginnt am So 23-09-2018, 01:00 für 63 Tage
Forum:  Sonstiges » Veranstaltungen

Autor: Ha0
Verfasst am: So 23-09-2018, 16:37
Antworten: 0
Aufrufe: 412
Modellbahn Kleinserienmesse Herbst 2018 – Dresden 24.11.2018

Am 24.11.2018, von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr, führen wir wieder unsere
Modellbahn - Kleinserienmesse Herbst 2018 in Dresden durch.
Aus...
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Eigenbau & Umbau
StLB 2 "Stainz"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 3 von 3 [50 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2, 3
Autor Nachricht
Bob

Anmeldedatum: 02.08.2008
Beiträge: 294
Wohnort: Fürstenfeldbruck
Hallo Leute!

Hier mal ein paar neue Bilder.
Die kleine Stainz hat wieder weitere Details bekommen. Es geht zwar voran, aber in ganz kleinen Schritten. Ich arbeite mich langsam vom Fahrwerk zum Aufbau und von vorne nach hinten.
Manche Teile noch nicht richtig befestigt, nur aufgesteckt - deshalb kann zum Beispiel der Schornstein auf den Fotos schon mal leicht schief sitzen. Gleiches gilt für den Dampfdom und das Dach. Das mach ich erst fest wenn die kleinen Details drum herum stimmen.
















Dabei musste ich feststellen, dass ich mit manchen Teilen nicht mehr zufrieden war. Zum Beispiel habe ich den Schornstein noch mal neu gedreht - der alte bestand aus zu vielen Einzelteilen, die alle nicht ganz rund oder gerade waren. Der jetzige macht, meiner Meinung nach einen viel besseren Eindruck, er ist aus nur drei Teilen zusammen gesetzt.
Die vielen Einzelheiten kosten tatsächlich mehr Zeit als ich anfangs dachte und bei manchen Sachen bin ich am überlegen ob es überhaupt Sinn macht sie darzustellen. Da muss man dann halt Kompromisse machen.. geht den großen Modellbahn-Herstellern ja genauso. Aber manche Einzelteile will ich unbedingt dabei haben, wie die winzigen Befestigungen für den Kobel-Rauchfang.

Ich hoffe euch gefallen die Bilder und ermutigen den einen oder anderen selber zum "Weiter-Basteln".

Grüße Bob

BeitragVerfasst am: Fr 23-02-2018, 15:58
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Dampflokfahrer

Anmeldedatum: 05.05.2006
Beiträge: 117
Wohnort: Steinau (Hessen)
Danke, für die neuen Bilder.
Ganz große Klasse. Weiter so.

Grüße
Andreas

BeitragVerfasst am: So 25-02-2018, 00:17
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
MPSB-Gerd

Anmeldedatum: 05.01.2011
Beiträge: 38
Hallo Bob,

nun habe ich auch mal wieder etwas Zeit gefunden. Ich freue mich für Dich, dass Du so beharrlich an dem Maschinchen am Ball bleibst. Die sieht doch schon sehr knuffig aus.
Ich komme bei mir nur langsam voran. Derzeit hatte ich noch einige alte Baustellen für einige Modellbauer abgeschlossen. Eine Weiche in TTf werde ich jetzt noch zusammenbauen. Dann geht es ersteinmal mit der Fertigstellung der Ns1 weiter. Bilder folgen. Bis dahin ein schönes und angenehmes Weiterbasteln.

Beste Grüße
Gerd

BeitragVerfasst am: Sa 03-03-2018, 12:41
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Bob

Anmeldedatum: 02.08.2008
Beiträge: 294
Wohnort: Fürstenfeldbruck
Hallo Andreas und Gerd,

danke für das dicke Lob! Gut Ding will Weile haben...
Freu mich auch zu hören, dass die Feldbahnlok weiter geht, wenn auch langsam, aber du hast ja eine größere Stückzahl geplant, als ich mit der Stainz. Wenn ich mir bewusst mach, dass ich auch schon seit über zwei Jahren an dem Winzling bastel, setzt mich das fast unter Druck (mit abwechselndem Frust). Aber ist liegt ja nicht daran, dass man keine Lust zum Bauen hat, sondern, dass oft die Zeit fehlt und dann noch so viele andere Projekte gleichzeitig Spaß machen - ihr kennt das ja...
Kürzlich hab ich angefangen mit Fimo rum zu experimentieren - das hilft mir vielleicht bei den winzigen Lampen der Stainz. Ich werde auf alle Fälle berichten.

Viele Grüße Bob

BeitragVerfasst am: So 04-03-2018, 12:36
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Bob

Anmeldedatum: 02.08.2008
Beiträge: 294
Wohnort: Fürstenfeldbruck
Hallo Leute!

Bevor die Ferien und Urlaub beginnen will ich euch noch ein paar Bilder zeigen, wie die kleine Stainz bis jetzt aussieht.
Es geht zwar langsam voran, aber es geht voran... die vielen kleinen Details halten ganz schön auf!
Sollte auf den Bildern etwas schief aussehen, dann der Hinweis: Schornstein, Laterne, Dampfdom und ein paar andere Teile sind noch nicht endgültig befestigt, sondern nur aufgesteckt, damit sie beim Arbeiten nicht gleich wieder abbrechen.









Bei manchen Teilen hat sich für mich die Frage gestellt ob ich sie überhaupt bauen sollte, obwohl ich sie nicht maßstäblich verkleinern kann. Beispielsweise die Hebel am Dom und seitlich am Kessel, oder die winzigen Scheinwerfer oberhalb der Zylinder.
Allerdings ist die Steuerung ja auch nicht hundertprozentig maßstäblich und wird trotzdem nicht einfach weg gelassen. Deshalb dacht ich mir bei den meisten Teilen: lieber etwas größer als garnicht. Nur mit den Ventilen seitlich am Kessel bin ich noch nicht so recht zufrieden, die erscheinen mir doch etwas zu bauchig.
Hoffe die Bilder gefallen euch und sie zeigen auch, dass ich noch nicht aufgegeben habe...

Grus Crawlers

BeitragVerfasst am: Do 26-07-2018, 10:48
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
flatho

Anmeldedatum: 29.01.2005
Beiträge: 537
Wohnort: D-95119 Naila
Hallo Bob,

und ob die Bilder gefallen. Hut ab und größten Respekt vor Deiner Leistung! Und bitte weiter berichten, Danke!

Viele Grüße
Thomas

BeitragVerfasst am: Do 26-07-2018, 21:24
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
garibaldi


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 2115
Wohnort: Hannover/Norddeutschland
Hallo Bob,

ich bin von dem Modell beeindruckt. Tolle Leistung. Ich verfolge den Bau auf jeden Fall weiter.
_________________
Gruß
Andreas

BeitragVerfasst am: Fr 27-07-2018, 10:51
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
cargonaut

Anmeldedatum: 29.01.2011
Beiträge: 76
Wohnort: Bonn
Hallo Bob,

ich bin sprachlos. Echt ein tolles Ergebnis! Wenn Du jetzt wieder schreibst, Dir gefalle etwas nicht, dann Zweifel ich an Deinem Verstand. Danke dass Du uns daran teilhaben lässt.
_________________
Gruß Kai-Nils
_____________________________________________________________

Bei der Heberlein Bremse geht die Leitung durch die Luft, bei der Knorr- Einheitsbremse geht die Luft durch die Leitung!

BeitragVerfasst am: Sa 28-07-2018, 22:06
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
1170.401

Anmeldedatum: 10.05.2009
Beiträge: 931
Wohnort: wien
Servus Bob!

Gratuliere zum Geschaffenen und ganz besonders zur Geduld so ein Projekt durch alle
"Behinderungen durch das sonstige Leben" durchzuziehen! Durchdachte Präsentation
durch den Durchführer auch super, Danke, durch...aus!

l.g., fritz ;-)
_________________
kommt ein Mann zum Arzt . . . besser halblustig als gar kein Humor.

BeitragVerfasst am: Di 07-08-2018, 23:31
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Bob

Anmeldedatum: 02.08.2008
Beiträge: 294
Wohnort: Fürstenfeldbruck
Hallo Leute!

Vielen Dank für das ermutigende Lob!
Keine Sorge - mit meinem Verstand ist alles in Ordnung.
Aber im Laufe der Zeit steigt auch der Anspruch an das eigene Können und manchmal sieht man erst auf den Fotos (die man ja gut vergrößern kann...) dass etwas nicht stimmt oder die Wirkung nicht passt.
Dazu kommt die ständige Beschäftigung mit dem Original, plötzlich erkennt man ein neues Detail und merkt man hat das ja völlig falsch umgesetzt. Oder man kommt drauf, dass man an einer Stelle in falscher Reihenfolge begonnen hat und es im Nachhinein schwer ist die weiteren Teile an zu bringen.
Dann stellt sich die Frage: alles nochmal von Vorne.. oder den Rest hinbiegen und hoffen dass der Eindruck trotzdem stimmig ist.
(Kleines Beispiel: Sandfallrohre... wer erkennt den Fehler?)

Nach den Ferien geht es bestimmt bald weiter, aber ich weiß auch das da noch viel Arbeit auf mich wartet. Werde auf alle Fälle berichten.

Grüße Bob

BeitragVerfasst am: Mo 13-08-2018, 17:13
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 3 von 3 [50 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Eigenbau & Umbau
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0967s ][ Queries: 25 (0.0055s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]