Schmalspur-Modell-Forum Foren-Übersicht Schmalspur-Modell-Forum
 Das Forum für Schmalspurbahner von 0m bis Zm 
 KalenderKalender   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 RegistrierenRegistrieren   AnmeldenAnmelden 
Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 18-11-2018, 17:04
Alle Zeiten sind UTC + 1
Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Kalender
Modellbahn Kleinserienmesse Herbst 2018 – Dresden 24.11.2018
Ereignis beginnt am 23.09.2018 für 63 Tage
Forum:  Sonstiges » Veranstaltungen

Autor: Ha0
Verfasst am: So 23-09-2018, 15:37
Antworten: 0
Aufrufe: 1414
Modellbahn Kleinserienmesse Herbst 2018 – Dresden 24.11.2018

Am 24.11.2018, von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr, führen wir wieder unsere
Modellbahn - Kleinserienmesse Herbst 2018 in Dresden durch.
Aus...
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Eigenbau & Umbau
StLB VT 31-33
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
Seite 2 von 2 [25 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2
Autor Nachricht
David93


Anmeldedatum: 08.05.2008
Beiträge: 981
Wohnort: Retzelfembach (Mittelfranken)
Rhaetische hat Folgendes geschrieben:
Hallo zusammen!
Obwohl manche Beiträge recht interessant wären sind sie durch die Rechtschreibkünste eines User nicht verständlich lesbar
Zitat:
leider, den habe begonnen bei herrn Riedl, da ist dann aber nichts mehr daraus geworden, das getriebe ging daneben, da kam ein schweizer uhrmacher und wollte dies in modul 0,1 zahnraeder fertigen...

usw...

mfg Dietmar


Schön das es "Pufferküsser" nicht nur unter Modellbahnern gibt.
_________________
MfG David.

Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur!

BeitragVerfasst am: Mo 06-06-2011, 18:19
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
penzing1140

Anmeldedatum: 25.05.2011
Beiträge: 1168
antriebe TCAs und Stainz 2

ja die getriebe waren eine spezialitaet, obwohl die ausruestung der werkstaette da ganz gut passte. ich hatte damals durchgesetzt dass die zahnraeder als verzahnte 100 mm lange stangen in deutschland gekauft wurden, und in wien gebohrt, gerieben und abgestochen. aber der TCA benoetigt natuerlich durch die geringen raddurchmesser .....

die stainz 2 habe ich ca. 1998 bei herrn felkl mal verfilmt, war schon ein acad file, und dann in birmingham geaetzt auf 0,35 mm halbhart. toll schoen. aber dann das getriebe wollte sich niemand einlassen.

2091 bie herrn riedl auch so toll, das erste war eine welle die ging irgend wo durch, und dann habe ich noch sehr spaet ein ganz neues konstruiert, mit einer
durchgehenden schneckenwelle. aber da kamen nicht einmal 10 bestelltungen und er hat das ganz projekt ebenso gestoppt wie die neuauflage der 310.
mfg
penzing1140
+++

BeitragVerfasst am: Di 07-06-2011, 07:40
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
:-) gerhard

Anmeldedatum: 11.06.2004
Beiträge: 1237
hi

der thread schert langsam ab, vielleicht wäre das einen eigenen in der art "österreichische H0e-szene / geschichte" wert ?

inhaltlich: das heisst, dass es (ätz)vorlagen oder gar teile zur stainz 2 gab bzw. gibt ?? wo sind die, wer hat, wie wäre da dranzukommen ? wäre doch gelacht, wenn man da kein getriebe hinkriegen würde.

zweitens, noch off-topic-er: ich habe von weissnichtmehrwo her einen bausatz von gerard für einen tender der 310 in N (1/160). gabs auch den rest der lok ? weisst Du da näheres ?

:-)) g.

BeitragVerfasst am: Di 07-06-2011, 08:44
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
GerhardT

Anmeldedatum: 24.01.2005
Beiträge: 110
Wohnort: NÖ/OÖ
Zwar offtopic, aber weils nicht uninteressant ist: ja, den Rest zur 310 hat es gegeben. Was ich allerdings noch nie gesehen habe: den Antrieb Ob der überhaupt je konstruiert worden ist?

Eine 310 liegt bei mir in der Schublade, aber der Kessel will einfach nicht zum Führerhaus passen, deswegen Baustopp. Bis ich mir selber mal einen richtig dimensionierten Kessel ätze, ggf. auch neues Führerhaus. Die Wasserkästen des Tenders sollten am besten auch neu gemacht werden, da viel zu schmal geraten.

Meine allererste 310 war als Leihgabe für die Auslage gedacht. Die war dann irgendwann auf einmal "futsch", "nix mehr erinnern" können, nennt es wie ihr wollt. Grrrrrrrrrrr, aber wozu noch mit einen schwer kranken Mann streiten...

BeitragVerfasst am: Di 07-06-2011, 19:40
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
figaro

Anmeldedatum: 12.04.2008
Beiträge: 37
Wohnort: Rom - Italien
Hallo Gerhard, herzlichen Glückwunsch zu deiner Bearbeitung von VT und VS Ich wollte dich fragen ob du immer von 5090 an geholt hast? Ich sah, dass der VS entlang der Längs- und Seiten aerazionel ein Dachgitter verschieden von 5090 abgerundet, ich denke, man das ganze Dach wiederholen hatte, wollte ich dich fragen, wo Sie Design von VT und VS finden möchten, es auch versuchen, hallo Vincenzo Petrone Rom
_________________
Die Eisenbahn modelliert, es ist das schönste Ding, das der Mann nach dem Zug erfand.
Vincenzo Petrone

BeitragVerfasst am: Fr 02-03-2018, 18:09
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
 Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   Sortieren nach:   
Seite 2 von 2 [25 Beiträge]   Gehe zu Seite: Zurück 1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenNächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Modellbau im Maßstab 1:87 und kleiner » Eigenbau & Umbau
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
phpBB Support
[ Zeit: 0.0849s ][ Queries: 23 (0.0048s) ][ GZip Ein - Debug Ein ]